Paare mit Kinderwunsch in der Community Quiz zum Thema Folsäure Ovulationskalender
Erster Kinderwunsch Erster Kinderwunsch
Geschrieben von Kaspalori am 10.05.2014, 17:21 Uhrzurück

Blutentnahmen, Ultraschall, Untersuchungen...

Wer muss auch jede Woche zur Blutentnahme und zum Ultraschall ins Kinderwunschzentrum?
Ich hatte am 22.04. Mens bekommen, wurde am 25.04. für nachmittags zum Ultraschall und zur Blutentnahme einbestellt. Ich hasse Blutentnahmen aber die im IVF machen das wirklich super.
Erst tat es weh, aber dann dachte ich "wenn du ein Kind willst, musst du noch ganz andere Schmerzen aushalten. Also jetzt pinz mal nicht.".
Dann war am 30.04. nochmal Gespräch, am 02.05. nochmal Ultraschall mit dem doofen negativen PCT ohne Spermien und Blutentnahme, dann am Dienstag 06.05. nochmal nur Blutentnahme, er muss jetzt am 14.05. zum Spermiogramm antreten und am 26.05. habe ich wieder Ultraschall und Blutentnahme mit Besprechung wie es weiter geht und Spermiogrammergebnis bekommen wir dann.
Irgendwie habe ich das Gefühl, dass ich das nicht monatelang machen will.
Irgendwie stresst mich diese ganze Rennerei auch.
Dann sind wir uns auch unsicher, ob der PCT uns angelogen hat, ob wir einen Samenspender nehmen sollen oder es einfach alleine probieren oder künstliche befruchtun.
Uns beide belastet das schon sehr.
Er möchte so gerne ein eignes, leibliches Kind. Auch wenn er bereit ist ein Spenderkind als sein eigenes Kind anzunehmen und zu akzeptieren.
Ich rechne ihm das schon sehr hoch an. Trotzdem ist es auch ein komisches Gefühl ein Kind auszutragen, von dem man weiß dein Mann ist nicht der richtige echte Papa. Mein Mann will eine anonyme Spende, ich will zumindest bis zur 12. SSW Kontakt, um bei einer FG notfalls auf ihn nochmals zurückgreifen zu können.
Er meint er will es auch zuerst nochmal mit künstlicher befruchtung probieren, wenn alles nichts nutzt... und ich habe voll Angst. Angst, dass ich dann die 3 Chancen versaue, nicht schwanger werde und alle weiteren Versuche dann selbst bezahlt werden müssen. Und das kostet ja schon sehr, sehr viel Geld.
Ich habe halt keine Ahnung, ob ich so stark bin das mit dem IVF eben über Monate zu machen. Jede Woche hin zur Untersuchung. Ich hätte so gerne, dass es einfach von alleine klappt.
Gibt es jemanden hier dem es genauso geht wie mir?

Kinderwunsch-Infos

 
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
*4 Antworten:

Re: Blutentnahmen, Ultraschall, Untersuchungen...

Antwort von bahamamama1 am 10.05.2014, 18:09 Uhr

Aktuell darf ich schreiben ging :-)
Wir hatten trotz gutem Spermiogramm zwei negative PCT (einmal eine tote, 2. Mal gar keine Spermien). Bei mir war auch alles toll, ES, Schleim, ... Wir haben uns auch einen riesen Kopf gemacht. Und sollten eigentlich im Februar mit Insemination beginnen... dann wurde ich im Oktober spontan schwanger. Das Baby war leider nicht gesund (FG) und die Panik begann von neuem inkl. Überlegungen zu Leihmutterschaft etc. ;-) Das war völlig übetrieben... 3 Zyklen danach war ich wieder schwanger!
Also: ein PCT bedeutet nicht alles. Die sind im Übrigen auch durchaus umstritten. Abgesehen davon guck erstmal was bei den Untersuchungen jetzt raus kommt und mach Dir über Schritte dann Gedanken, wenn sie tatsächlich anstehen. Manchmal macht einen das nur unnötig verrückt!

 

Re: Blutentnahmen, Ultraschall, Untersuchungen...

Antwort von Kaspalori am 10.05.2014, 18:18 Uhr

Danke bahama.
Dein Bericht hilft mir echt sehr Mut zu fassen, nicht zu tief zu versinken.
Das geht so schnell. Ein negatives Parameter schon sucht man sich im Internet einen Wolf nach Alternativen, Medikamenten, homöopatischen Mittelchen, Tees und weißt du was und hast du nicht gesehen und den Ursachen etc.
Vielleicht ist es auch eine Art das Ganze irgendwie zu bewältigen.

Ich habe auch schon gelesen, dass die PCTs sehr fehleranfällig sein sollen. Falls dem so ist will ich nie wieder ein PCT machen lassen. Denn diese Angst, dass er jetzt für immer unfruchtbar ist... hätten wir uns mit einem gescheiten Spermiogramm VORHER ersparen können.
Die Frage ist: warum erst PCT, dann Spermiogramm? Und dann mir sagen ihr Mann hat keine Spermien und im gleichen Atemzug sagen er ist nicht unfruchtbar. Das ist emotional für mich wie das Schleuderprogramm einer Waschmaschine.
Neee nochmal will ich das nicht machen lassen. Dann lieber mich überraschen lassen.

 

Re: Blutentnahmen, Ultraschall, Untersuchungen...

Antwort von Muffin85 am 10.05.2014, 20:34 Uhr

http://www.rund-ums-baby.de/kinderwunsch/forum/behandlung-und-erfahrungen/PCT-kein-Sperma_44027.htm

hier hattet ihr shon eine Befruchtung mit Fremdsperma und jetzt schreibst du das hier..

 

Re: Blutentnahmen, Ultraschall, Untersuchungen...

Antwort von Kaspalori am 11.05.2014, 10:12 Uhr

Aber keine künstliche Befruchtung.
"natürliche Methode".

Ähnliche FragenÄhnliche Beiträge im Forum Erster Kinderwunsch:

FA ultraschall

Hallo hätte eine Frage meine Zyklus Länge ist 28 Tage und Ich war am 14 Tag bei meinem FA durch einen Ultraschall konnte er den eisprung feststellen und sagte das Ich heute gv haben soll.habe dan leider wieder meine Tage bekommen echt frustrierend meine frage ist jetzt könnte es ...

veri1989   28.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ultraschall
 

Laut Ultraschall Schwanger test jedoch Negativ

Hallo Zusammen, ja ich bin momentan in einer Komischen Situation am Besten fange ich von Anfang an Meine Letzte Periode war am 16.04.2013 ich habe einen Zyklus von ca 32 Tagen am 07.05 hatte ich eine Kleine Zwischenblutungen danach kam nichts mehr ausser das ich an Übelkeit ...

ruffiana   27.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ultraschall
 

Ultraschall bei Clomifenbehandlung

Hallo ihr Lieben, ich nehme diesen Zyklus das erste Mal Clomifen ein und habe beim Durchstöbern im Forum öfter gelesen, dass der FA zur Kontrolle immer einen US macht. Meine FÄ hat mich darüber leider nicht informiert... Ich werde aber von mir aus nochmal zu ihr gehen und ...

Hiriel   26.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ultraschall
 

FA-Bericht Ultraschall

Hallo, allsssoooooo!! Ich bin heute ZT 12 und ich habe 2 Follis!!! Einen mit 17 mm und einen mit 14 mm!!! Mein Prof. ist zufrieden und er hat mir noch Blut abgenommen um meine Hormonwerte zu bestimmen. Ich muss zwischen 14 und 16 Uhr ...

pinzessin1   10.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ultraschall
 

Eibläschen im Ultraschall sichtbar

Hallo Ihr lieben, ich hab ja heute morgen was spannendes erlebt. Hatte Routineuntersuchung beim FA und auch um über meinen unregelmäßigen Zyklus zu sprechen. Ich hab sie gefragt ob man im US sehen kann ob ein Eisprung bevorsteht, sie hat dann geschaut und auf dem US war ein ...

Lunamaus1   13.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ultraschall
 

Ultraschall 11.ssw

Alles super!! Baby hat uns fleißig zugewunken und wir konnten den us auf der 1,5+1,5m leinwand sehen muahahaha. er hat sogar mal kurz auf 4d umgeschaltet, weil mich mal interessiert hat wie es so ist, aber da hat man ja gar nix gesehn *lach* naja. hände, füße, alle ...

Raniel   23.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ultraschall
 

Ultraschall heute morgen - sollte ja berichten

Also...alles normal!!! Die Fruchtblase hat sich wieder normalisiert, sieht runder aus, und der embryo ist nun 2 cm groß (bin damit 8+2, ET korrigiert auf den 17.02.) ärmchen und beinchen sind zu erkennen, hab auch die nabenschnur gesehen :) alles perfekt! in der einen ecke ...

Raniel   10.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ultraschall
 

Montag Zykluskontrolle per Ultraschall

Hallo! Habe am Mo meinen Termin beim FA zur Zykluskontrolle. Ist dann der 11. Zyklustag. Ich hab das so verstanden, dass er dadurch kontrollieren will, ob ich einen Eisprung habe. Da ich einen unregelmaessigen Zyklus habe (nehme nun seit ca. 8 Wochen Moenchspfeffer und bin nun ...

natiro   04.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ultraschall
 

Ab wann sieht man was im Ultraschall?

Hallo zusammen, ich bin eigentlich noch gar nicht am "üben", jedenfalls nicht offiziell. Es könnte dennoch sein, rein theoretisch und rechnernisch, dass ich schwanger geworden bin. Ich hatte meine letze Regel am 24.1. und meinen Eisprung (Temperatur gemessen) so um den 7.2. ...

berlinerin26   17.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ultraschall
Die letzten 10 Beiträge im Forum Erster Kinderwunsch