Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Infobereich Kindergesundheit
Gesunde Kinderfüße
Gesunde Kinderfüße
Tipps und Infos zur
gesunden Entwicklung
der kleinen Füßchen!
 
 
  Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann

Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann
Kinderorthopädie

  Zurück

Wann kann ein Kind laufen ?

Hallo Herr Dr. Remus,
Sie haben mir schon oft geholfen,nun brache ich schon wieder ihren Rat.
Meine Tochter Frühchen (SSW24+2) begann mit 21Mon.zu laufen sie ist jetzt 28mon.flink wie ein Wiesel, klettert überall hoch.Doch manchmal denk ich sie läuft noch tetwas gespreizt oder hölzern,fällt auch noch öfter mal hin (ich weis nicht wie ich das jetzt ausdrücken soll).
Wir machen schon lange keine Krankengymnastk mehr.
Jetzt mußten wir uns bei der Frühförderstelle vorstellen wegen einer ca.6 Monatigen Entwiklungsverzögerung.
Da meinten sie gleich als sie gesehen haben wie sie läuft,sie brauche unbedinkt KG."Denn wer nicht richtig laufen, kann der kann auch nicht richtig sprechen."
Sie läuft übern Onkel (wie ihr Vater)und manchmal wenn sie besonders überdreht ist auf Zehenspitzen,aber überwiegend auf den ganzen Fuß.
Jetzt weis ich nicht was ich machen soll.Denn KG lässt sie sich von mir nicht durchführen es ist ein einziger Kamf.Ich hab keine Kraft mehr!

Soll ich sie noch bei einem Spezialisten vorstellen?

Danke für ihre Hilfe!

Gruß rega


von rega am 19.05.2010

Frage beantworten
Frage stellen

Antworten:

Re: Wann kann ein Kind laufen ?

Hallo,
ich empfehle, sich nicht weiter von der Umgebung verunsichern zu lassen. Sie beschreiben
sehr viel positives was die Motorik anbelangt. Das über den „großen Onkel“ laufen und auch das stolpern ist eine familiäre Situation, die sich von alleine begibt und keiner Krankengymnastik bedarf. Es ist natürlich, dass Ihr Kind gegen die Übungen rebelliert.
Lassen Sie es sich freudig entwickeln.
Viele Grüße
Dr. Remus

Antwort von Dr. Remus am 20.05.2010
 

Re: Wann kann ein Kind laufen ?

Stolpern über den Onkel tritt familiär gehäuft auf.
Das heißt aber nicht, dass man abwarten und Tee trinken soll...wie man immer so schön sagt.
Blockaden des Beckens sind häufug die Ursache. Diese Blockaden lassen sich gut lösen. Das ist kein großer Akt. Such dir einen gut ausgebildeten Osteopathen.

LIEBe Grüße Maria

Antwort von MariaJuelich am 24.06.2010
    Die letzten 10 Fragen im Expertenforum Kinderorthopädie  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2017 USMedia