Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Infobereich Kindergesundheit
Gesunde Kinderfüße
Gesunde Kinderfüße
Tipps und Infos zur
gesunden Entwicklung
der kleinen Füßchen!
 
 
  Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann

Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann
Kinderorthopädie

  Zurück

abgeflachter Hinterkopf

Hier mal die Maße von meinem Sohn im Vorfeld

Kopfumfang: 42,6cm
Länge: 13,1cm
Breite: 13,3cm
Achse: 13,5 cm
13,5cm
Hallo Dr. Lohmann,
ich war heute mit meinem 5 Monate alten Sohn bei einer Orthopädin weil mein KA mich dahin verwiesen hat.
Die Orthopädin meint mein Sohn brauch einen Helm , meine Versicherung übernimmt die Kosten nach Nachfrage nicht.
Haben sie Erfahrungen mit sowas? Muss bei diesen Werten ein Helm benötigt werden?
In foren lese ich ständig von vervormungen von über 1 cm und mein Sohn hat eine von 0,3 oder sehe ich das falsch?
Ich habe in 4 Wochen den nächsten Termin wo ich dann sagen soll ob wir mit der Therapie die uns mal eben 1819€ kostet, aus eigener Tasche versteht sich, anfangen wollen.

Wir sind seit 7 Wochen bei der Physiotherapie und unserm kleinen wurde jetzt schon zwei mal die Blockaden im Hals und Becken genommen, wir sind fleißig dabei zuhause die Therapie weiter zu machen und lagern ihn Nachts Seitlich mit einem Handtuch, natürlich liegt unser Kind auch oft auf dem Bauch, das Kissen von Simonatal habe ich nun aus dem Bett geworfen weil er doch immer da runter rutscht wenn er sich dreht.

Liebe Grüße Jennifer mit Maxim


von MeinkleinerEngelMaxim am 05.10.2017

Frage beantworten

Antwort:

Re: abgeflachter Hinterkopf

Das ist schwer zu beantworten - wenn die Ärzte die klare Indikation zur Helmtherapie gestellt haben, sollten Sie sie machen.
Ich empfehle, gemeinsam mit den Ärzten einen Antrag auf Kostenübernahme durch die Krankenkasse zu stellen.
Mit freundlichen Grüßen, C. Lohmann

Antwort von Prof. Christoph Lohmann am 08.10.2017
Ähnliche FragenÄhnliche Fragen an Prof. Christoph H. Lohmann - Kinderorthopädie:

Asymmetrischer Hinterkopf- wie geht das weg?

Hallo, Mein Sohn ist 4 monate alt und hat am Hinterkopf links eine "delle" und am rechten Hinterkopf nicht. Der Kinderarzt sagt ich soll vermehrt ihn auf die rechte Seite legen, jedoch toleriert er das nicht und will sich direkt dann von rechts auf den bauch legen oder er ...

Inci90   20.03.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hinterkopf
 

Platte Stelle am Hinterkopf

Lieber Dr. LOHMANN, UNSER SOHN IST BALD ACHT MONATE ALT UND ENTWICKELT SICH PRÄCHTIG. JETZT WURDE ICH SCHON VON ZWEI BEKANNTEN DARAUF ANGESPROCHEN, DASS ER EINEN PLATTEN HINTERKOPF HABE UND DAS VERUNSICHERT MICH. HABE IHN ANFANGS IMMER ABWECHSELND LINKS UND RECHTS GELAGERT UND ...

Sabi2211   09.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hinterkopf
 

knöchrige Verdickung am Hinterkopf

Hallo, ich habe bei meinem Sohn, 15, am Hinterkopf (Ende der Wirbelsäule/ Anfang Schädel) eine knöchrige Verdickung festgestellt wie eine kleine Nuss. Der Kinderarzt meinte das dies mit der rechten Schädelseite verwachsen ist und sicher nichts Schlimmes sei. Er glaubt das er ...

kasperl100   27.04.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hinterkopf
 

Flacher Hinterkopf

Guten Tag , und zwar habe ich einen Sohn 2 einhalb Jahre alt er hatte als Baby eine Lieblingsseite dadurch hat sich seine Schädeldecke verformt , jetzt wäre meine Frage man sieht leider noch immer was :/ wird das wieder besser oder bleibt das jetzt so ich bin echt am verzweifeln ...

Tiincheen   07.04.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hinterkopf
 

Geht ein platter Hinterkopf noch zurück?

Sehr geehrter Herr Prof.med. Lohmann mein Sohn fast 9 Monate hatte nach der Geburt sehr viele Blockaden vorallem im Hals Nacken Bereich.Wir hatten bisher 5 Sitzungen bei der Osteophatin und 2 werden noch folgen.Wir konnten ihn nie seitlich lagern weil er scheinbar sehr starke ...

steffipaul   10.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hinterkopf
 

Flacher Hinterkopf?

Guten Tag Herr Lohmann, meine Tochter 16Wochen, hat einen flachen Hinterkopf. Seit der Geburt hat sie sich nicht lagern lassen weder links noch rechts, ich habe alles versucht, habe sogar den Kopf nur gedreht und zum halten ein Stofftier hingelegt sie hat solange geschrien ...

letizia11052012   30.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hinterkopf
 

Hinterkopf einseitig sehr platt

Sehr geehrter Dr. Remus, wir haben einen drei Monate alten Sohnemann, bei dem uns eine sehr asymmetrische Kopfform aufgefallen ist. Wenn man ihn von vorne anschaut, sieht das alles ganz normal und gerade aus aber von oben oder der Seite sieht man, dass er auch der linken ...

Maaak   15.11.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hinterkopf
 

Flacher Hinterkopf

Guten Tag, ich lege meinen 4 Monate alten Sohn zur Vermeidung des plötzlichen Kindstods zum Schlafen auf den Rücken. Leider hat er mittlerweile einen ganz flachen Hinterkopf. Wenn ich ihn noch mindestens bis zum 1. Lebensjahr so betten muss, habe ich die Befürchtung, dass das ...

yasemin78   25.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hinterkopf
 

Platten Hinterkopf

Hallo Ich habe da mal eine Frage mein Sohn ist 3 Monate und ich war mit ihm schon bei einem Orthopäden da er 2 mal eine Blockade (KISS?)hatte und da ja die kinder auf den Rücken schlafen sollen hat mein sohn einen platten Hinterkopf ich wollte gern wissen ob das noch wieder ...

Mincka79   30.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hinterkopf
    Die letzten 10 Fragen im Expertenforum Kinderorthopädie  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2017 USMedia