Rund ums Baby
Kinderwunsch
Schwangerschaft
Baby und Kleinkind
Kindergarten
Grundschule
  Gesundheit aktuell
  Tipps aktuell
  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Suche / biete
Vornamen
Geburt
Babypflege
Hebammentipps
Stillen
Ernährung Baby
Kinderernährung
Kindergesundheit
Frauengesundheit
Vorsorge
Entwicklung
Allergien
Neurodermitis
Impfen
Mein Haushalt
Finanzen
Familie
Reisen
Spielen
Fotos
Gewinnspiele
Rezepte
Infos und Proben
E-Cards
 
Postfach
 
 
 
Hilfe für kranke und behinderte Kinder Hilfe für kranke und behinderte Kinder
Geschrieben von Esther72 am 22.02.2013, 14:01 Uhr.

Re: Kleinkind vor Op wach oder schlafend abgeben?

Hallo,
ich kann gut nachfühlen, wie es dir jetzt geht. Bei uns war es genauso, meine Tochter hatte immer Schnupfen, ständig MOE, hat schlecht gehört, sehr undeutlich gesprochen, viele Atemaussetzer gehabt... Sie wurde im Dezember mit nicht ganz 2,5 Jahren operiert.
Ich kenne kein Kind, das zur OP wach mitgenommen wurde. Meine Tochter ist auf meinem Arm eingeschlafen und auf meinem Arm wieder aufgewacht und dies sind die Erfahrungen, die auch andere Mütter in meinem Bekanntenkreis in versch. OP-Zentren gemacht haben. Die Kinder bekommen ja keine Gasnarkose, sondern ein Narkosemittel intravenös (wirkt in Sekunden, nicht erschrecken). Wichtig ist, dass dich jemand zur OP begleitet, da manche Kinder hinterher rebellieren und dich brauchen. Aus meiner Erfahrung war die OP für mich belastender als für meine Tochter ;-)
Ihr hat die OP sehr geholfen. Bereits in der ersten Nacht hatte sie keine Atemaussetzer mehr, seitdem nur 2 Mal einen kurzen Schnupfen (3-4 Tage), keine Ohrenprobleme mehr und sie spricht viel deutlicher nun. Beim letzten Hörtest vor ca 3 Wochen wurde ein sehr gutes Ergebnis erzielt.
Ich wünsch dir alles Gute,
LG,
Esther

Hier sind unsere Treffpunkte Treffpunkte
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge in Hilfe für kranke und behinderte Kinder  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2014 USMedia