Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Baby
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Frauengesundheit
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Tests
Familie
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
 
Hilfe für kranke und behinderte Kinder Hilfe für kranke und behinderte Kinder
Geschrieben von 4hamänner am 19.02.2013, 23:51 Uhr.

Re: Guter Osteopath in Berlin?

Hallo Nicole,

ich weiß leider nicht mehr welche Praxis es war, aber im Internet war er hoch gelobt. Da in Berlin die nächste Praxis für uns wäre, habe ich dort mal eine Anfrage hingeschickt, mit der Frage, ob es für meinen Sohn überhaupt in Frage käme und was es kosten würde (also ich dachte da an ausführliche Infos bzg. Voruntersuchung etc).

Als Antwort bekam ich dann einen Terminvorschlag für eine BEHANDLUNG!!!! und auch die Auskunft über die Kosten der Behandlung und dass da meist nur sehr wenige nötig sind.

Nur so zur Info: mein Sohn hatte nachweislich einen Sauerstaoffmangel und deshalb eine Tetraparese und eine Seitenasymmetrie. Blockaden hatte dagegen noch keiner nachgewiesen, ich wollte zu diesem Zeitpunkt nur sicher gehen, dass wir nichts übersehen.

Ich hielt diese Art der Ferndiagnose (sie wussten ja schon vorne weg, dass eine Therapie nötig ist) jedenfalls für nicht seriös. Beim nächstenTermin bei einem sehr guten Orthopäden habe ich dann nach Blockaden nachgefragt. Er hat vor meinen Augen alle Halswirbel auf Beweglichkeit (Kopfdrehen) getestet. Mein Sohn fand das sehr interessant! Von Blockaden war nichts zu merken, weder der Arzt noch mein Sohn hat irgend etwas gemerkt, was so nicht sein sollte (das hätte ich sofort am Gesicht meines Sohnes gesehen).

Ach ja, mein Sohn war zu dem Zeitpunkt 8 Jahre alt und aus allen Berichten habe ich bisher herausgehört, dass es bei Kindern älter als im Säuglingsalter eher langwieriger ist.

So viel zu der Seriosität dieser - wohl gemerkt laut verschiedenen Internetquellen sehr guten - Praxis!

Also wenn du es versuchen möchtest, kann dich keiner dran hindern, aber achte darauf, dass du selber ein gutes Gefühl dabei hast.

Liebe Grüße
Anja

Hier sind unsere Treffpunkte Treffpunkte
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge in Hilfe für kranke und behinderte Kinder  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2014 USMedia