Rund ums Baby
Kinderwunsch
Schwangerschaft
Baby und Kleinkind
Kindergarten
Grundschule
  Gesundheit aktuell
  Tipps aktuell
  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Suche / biete
Vornamen
Geburt
Babypflege
Hebammentipps
Stillen
Ernährung Baby
Kinderernährung
Kindergesundheit
Frauengesundheit
Vorsorge
Entwicklung
Allergien
Neurodermitis
Impfen
Mein Haushalt
Finanzen
Familie
Reisen
Spielen
Fotos
Gewinnspiele
Rezepte
Infos und Proben
E-Cards
 
Infobereich Kindergesundheit
 
 
 
Prof. Dr. med. Stefan Wirth - Forum Kinderklinik Prof. Dr. med. Stefan Wirth  -  Forum Kinderklinik
Geschrieben von sude am 24.10.2012

perivaskuläre reflexanhebung

guten tag herr wirth ,

ich habe eine tochter ( frühgeburt 36w5t ) 30.08.2012 geboren am 31.08.2012 eine organen ultraschall gehabt. befunden : perivaskuläre reflexanhebung im stammganglienblock recht und musste nach 4 bis 6 wochen noch mal kontrolieren ob es vergrössert ist. 28.09.2012 hat sie und beurteilung : unveränderte unspäzifische perivaskuläre reflexanhebung im stammganglienblock.meine frage wird es später vergrössern wenn es vergrössert was passiert dann wird sie behindert kann sie nicht mehr bewegen gibst eine medizinische behandlung oder op
Frage beantworten
 


*Antwort:

Re: perivaskuläre reflexanhebung

Antwort von Prof. Wirth am 24.10.2012
 
Das ist lediglich ein Ultraschallbefund, der nichts über die weitere Entwicklung aussagt. Orientieren Sie sich am Verlauf und nicht am Befund. Ihr Kinderarzt soll regelmäßige neurologische Untersuchungen machen.
Gruss
S. Wirth

    Die letzten 10 Fragen an Prof. Dr. med. Stefan Wirth  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2014 USMedia