Rund ums Baby
Kinderwunsch
Schwangerschaft
Baby und Kleinkind
Kindergarten
Grundschule
  Gesundheit aktuell
  Tipps aktuell
  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Suche / biete
Vornamen
Geburt
Babypflege
Hebammentipps
Stillen
Ernährung Baby
Kinderernährung
Kindergesundheit
Frauengesundheit
Vorsorge
Entwicklung
Allergien
Neurodermitis
Impfen
Mein Haushalt
Finanzen
Familie
Reisen
Spielen
Fotos
Gewinnspiele
Rezepte
Infos und Proben
E-Cards
 
Forum Kigakids
Elternforum Erziehung
 
 
 
Gaby Ochel-Mascher - Forum Kinderbetreuung Forum Kinderbetreuung
Geschrieben von Sonja-Lady am 09.01.2013

mit 2 Jahren für ein Jahr zur Tagesmutter u. dann zur Kita-sinnvoll?

Hallo Frau Ochel-Mascher,

möchte mein Sohn bis zu seinem 2.Geburtstag zuhause bei mir lassen,dann würde ich ihn gern für 1 Jahr bis er 3 wird,zu einer Tagesmutter,dann mit 3 Jahren zur Kita.Ist das sinnvoll für nur ein Jahr bei einer Tagesmutter und dann gleich zur Kita zu wechseln?
Mit 2 Jahren möchte ich ihn noch nicht in die Kita geben,zu viele KInder,zu laut usw.,aber möchte selbst wieder beruflich aktiv werden.Da wäre doch eine Tagesmutter am besten,aber für nur ein Jahr,ist das gut und machbar?
Danke schon mal!
Frage beantworten
 


*Antwort:

Re: mit 2 Jahren für ein Jahr zur Tagesmutter u. dann zur Kita-sinnvoll?

Antwort von Gaby O-Mascher am 13.01.2013
 
Hallo Sonja-Lady,
auch für ein Jahr ist ein Einstieg in die Betreuung bei einer qualifizierten Tagesmutter eine gute Möglichkeit in einer kleinen homogenen Gruppe von max. 3 bis 5 Kindern das Miteinander kennen zu lernen. Eine Tagesmutter kann individuell auf die Bedürfnisse Ihres Sohnes eingehen und die Erziehungspartnerschaft gemeinsam mit Ihnen abstimmen.

Informieren Sie sich bei Ihrem zuständigen Jugendamt, wo eine passende Tagesmutter in Ihrer Nähe arbeitet und stellen Sie einen Antrag auf Tagespflege.

Es besteht vielleicht später auch die Möglichkeit, dass noch ein oder zwei Kinder aus der Gruppe Ihrer zukünftigen Tagesmutter den gleichen Kita besuchen, den auch Sie für Ihr Kind ausgesucht haben oder aussuchen werden, so dass er dann bereits jemanden Vertrautes an seiner Seite haben wird, wenn er in den Kindergarten wechselt.

Freundliche Grüße
Gaby O-Mascher

    Die letzten 10 Fragen an Gaby Ochel-Mascher  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2014 USMedia