Rund ums Baby
Kinderwunsch
Schwangerschaft
Baby und Kleinkind
Kindergarten
Grundschule
  Gesundheit aktuell
  Tipps aktuell
  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Suche / biete
Vornamen
Geburt
Babypflege
Hebammentipps
Stillen
Ernährung Baby
Kinderernährung
Kindergesundheit
Frauengesundheit
Vorsorge
Entwicklung
Allergien
Neurodermitis
Impfen
Mein Haushalt
Finanzen
Familie
Reisen
Spielen
Fotos
Gewinnspiele
Rezepte
Infos und Proben
E-Cards

Videos mit Dr. Busse

Videos mit Dr. Busse

* Trockene Haut
* Husten
* Mittelohrentzünd.
Aktion Sicherer Babyschlaf
Zum Infobereich Allergien
Zum Infobereich Neurodermitis
Zum Infobereich Impfen
Zum Infobereich Vorsorge
Zum Infobereich Ernährung
 
 
 
Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse
  Zurück

Verdickte Blasenwand

Leider gibt es hier keinen Urologen, deswegen meine Frage hier:
Wir waren jetzt das erste Mal bei diesem Kinderurologen, weil meine beiden Jungs (9 und 6) an primärer nächtlicher Enuresis leiden (leiden na ja...). Tags sind sie völlig trocken. Der Arzt hat per Ultraschall festgestellt, daß bei beiden die Blasenwand verdickt ist, so daß sie immer gegen einen Widerstand pressen müssen beim "pinkeln". Wenn die Desmo-Tabletten jetzt nicht innerhalb 6 Monaten anschlagen, will der Arzt das operieren: Vollnarkose, Katheter, wieder aufwecken und Kontrastmittel pieseln, dann wieder in Narkose und da so kleine Klappen in der Harnröhre abtrennen und diese verdickte Blasenwand richten. Klingt nach ziemlicher Horror-Vision und ich weiß nicht, was ich davon halten soll.....
Kennt das jemand, hat das jemand schon mal gehört oder Erfahrungen damit ? Gute ? Schlechte ?
Vielen Dank für jeden Hinweis, Sirial


von Sirial am 11.02.2010

Frage beantworten
 
Frage stellen
 


*Antwort:

Re: Verdickte Blasenwand

Liebe S.,
das klingt schon sehr ungewöhnlich und ich würde auf jeden Fall eine 2. Meinung einholen.
Alles Gute!

Antwort von Dr. Andreas Busse am 12.02.2010

Ähnliche FragenÄhnliche Fragen an Kinderarzt Dr. Busse - Baby- und Kindergesundheit:

Blasenentzündung

Hallo! Meine Tochter (7Monate) hatte vor ca. 2 Wochen eine Blasenentzündung mit Fieber. Dabei waren die Leukozyten im Urin stark erhöht. Sie wurde dann mit Antibiotika eine Woche behandelt und zwischendurch der Urin wieder kontrolliert, wobei die Leukozytenzahl gesunken war. ...

Kristina86   02.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Blasen
 

3x Blasenentzündung-dann MCU- jetzt 1 Jahr lang Antibiotika??!!

Hallo Herr Dr. Busse, meine Tochter 2 1/2 J. hatte in den letzten 4 Monaten 3 Blasenentzündungen und bei der letzten BE meinte der Arzt, wir sollen eine MCU machen lassen. Machten wir letzte Woche und es kam heraus: Nachweis eines vesicoureteroronalen Hochdruck-Reflux 1. ...

soeh   21.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Blasen
 

Blasenschwäche?

Hallo Herr Dr. Busse, unsere Tochter ist 3 3/4 Jahre alt und seid ihrem 3. Geburtstag tagsüber trocken - eigentlich. Tagelang geht es auch wirklich gut, und dann hat sie wieder Phasen, wo sie 4 oder mehrmals eine frische Hose braucht. Sie trinkt recht viel und muss daher auch ...

trisha0570   12.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Blasen
 

Blasenentzündungen/Harnwegsinfekt

Sehr geehrter Herr Dr.Busse, unsere Tochter, fast 14 Monate, hat seit August Ihren dritten HWI. Nach dem zweiten Infekt wurde in der Uniklinik ein Ultraschall der Blase/Nieren gemacht. Ohne Befund. Jetzt wurde uns heute in der Notfallpraxis des Krankenhauses gesagt, das ein ...

Cerrin77   27.12.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Blasen
 

Ständig Blasenentzündungen ???

Guten Tag, unsere Tochter (12Mon) hatte im August und 4 Wochen später erneut eine Blasenentzündung.Beide wurden mit AB behandelt. Ein Untraschall in der Uniklinik war völlig in Ordnung. Die Blasenentzündungen verlaufen ohne Fieber und der einzige Grund, warum wir es überhaupt ...

Cerrin77   01.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Blasen
 

Blasenentzündung

Hallo Herr Dr. Busse, da unser Sohn sehr hohes Fieber hatte (bis 41,3) wurde gestern beim Kinderarzt eine Blutuntersuchung durchgeführt. Hiernach handelt es sich um eine Virusinfektion. Die Leukozytenanzahl lag bei etwas über 4000. Würde man im Blut z.B. auch eine ...

Schlomi   16.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Blasen
 

Blasenentzündung

Meine Tochter (3,5) hatte am Freitag plötzlich 39 Grad Fieber. Sie hat seitdem auch Schnupfen.Der Arzt stellte im Urin Nitrit fest. Er sagte, es wäre eine Blasenentzündung und verschrieb uns Infectotrimet 100. Sie hat keine Beschwerden beim Wasserlassen. Dafür hat sie jetzt auch ...

Tweety66   14.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Blasen
 

Immer wiederkehrende Blasenentzündung/Reizung

Lieber Dr. Busse, ich wende mich nun an Sie, da ich einfach nicht mehr weiter weiss. Unsere Tochter (4J) hat, seit sie 2 Jahre alt ist immer wieder Blasenentzündungen/Reizungen. Wir waren schon in der Uniklinik und haben alles abklären lassen, U-Schall, Blasenröntgen ect., ...

katis   12.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Blasen
 

Blasenentzündung

Lieber Herr Dr. Busse! Meine Tochter ist 3 1/2 Jahre und hat jetzt seit den letzten 6-9 Monaten ihre dritte Blasenentzündung. Gestern mittag klagte sie über Bauchschmerzen und gegen abend mußte sie alle zehn Minuten Pipi machen. Die Kinderärztin ist in Urlaub, so sind wir heute ...

gixxerin   09.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Blasen
 

Blasenentzündung bei Kleinkindern

Hallo Dr. Busse, ich arbeite in einem Kindergarten mit Kindern die 6Monate bis 6Jahre sind. Gestern haben wir das Planschbecken aufgebaut gehabt und die Kinder haben mit Badehose darin gebadet. jetzt habe ich eine Frage: Ist es richtig, dass Kinder, die zu lange im Wasser ...

pumuckelchen   01.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Blasen
    Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2014 USMedia