Rund ums Baby
Kinderwunsch
Schwangerschaft
Baby und Kleinkind
Kindergarten
Grundschule
  Gesundheit aktuell
  Tipps aktuell
  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Suche / biete
Vornamen
Geburt
Babypflege
Hebammentipps
Stillen
Ernährung Baby
Kinderernährung
Kindergesundheit
Frauengesundheit
Vorsorge
Entwicklung
Allergien
Neurodermitis
Impfen
Mein Haushalt
Finanzen
Familie
Reisen
Spielen
Fotos
Gewinnspiele
Rezepte
Infos und Proben
E-Cards

Videos mit Dr. Busse

Videos mit Dr. Busse

* Trockene Haut
* Husten
* Mittelohrentzünd.
Aktion Sicherer Babyschlaf
Zum Infobereich Allergien
Zum Infobereich Neurodermitis
Zum Infobereich Impfen
Zum Infobereich Vorsorge
Zum Infobereich Ernährung
 
 
 
Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse
  Zurück

Verdacht aufsubependymale Blutung Grad I . gesundheitliche Folgen?

Zufallsbefund:" Bei sonst schlanken Ventrikelverhältnissen finden sich bds. in Höhe der caudothalamischen Rinne zystoide Fomationen (re. 6 mm und links 6x12 mm). Fokale Parenchymveränderungen können nicht nachgewiesen werden. Verdacht auf subependymale Blutung Grad I."

Im Rahmen einer stationären Behandlung wegen Neugeborenengelbsucht wurde routinemäßig ein Ultraschall des Bauches und des Kopfes gemacht mit obigem Ergebnis. Meine Tochter kam am 02.08.10 in der 37,3 SSW zur Welt, seit der 25,5 SSW lag ich wegen frühzeitiger Wehen im Krankenhaus, Behandlung mit Partusisten und Magnesium. Bereits 3 Tage nach Geburt erfolgte Bestrahlung wegen der Gelbsucht, dann Entlassung, nach 5 Tagen Wiederaufnahme in anderes Krankenhaus wegen Anstieg des Bilirubins und wieder Bestrahlung über 1,5 Tage sowie Feststellung der Hirnblutug.
Ultraschallkontrolle am 20.09.10: Veränderungen immer noch nachweisbar, Wiedervorstellung am 22.11.10.

Dauert dieser Prozess des Abbaus der Blutung immer so lange und müssen wir von gesundheitlichen Folgen ausgehen? Bis jetzt liegen keine Auffälligkeiten vor, aber trotzdem bin ich sehr beunruhigt.
Vielen Dank für Ihre Mühe?


von pflaume79 am 21.09.2010

Frage beantworten
 
Frage stellen
 


*Antwort:

Re: Verdacht aufsubependymale Blutung Grad I . gesundheitliche Folgen?

Liebe P.,
das ist die Krux bei den immer besseren Untersuchungsmöglichkeiten: dass man nämlich solche Befunde zufällig findet, die wahrscheinlich keinerlei Bedeutung für das Kind haben, aber Angst machen, weil das niemand garantieren kann. Auch ich leider nicht und ich kann nur aus der allgemeinen Erfahrung heraus zur Zuversicht raten: Schauen Sie sich ihr KInd an, das sich doch sicher wunderbar entwickelt und vergessen Sie so gut wie möglich das andere.
Alles Gute!

Antwort von Dr. Andreas Busse am 21.09.2010

Ähnliche FragenÄhnliche Fragen an Kinderarzt Dr. Busse - Baby- und Kindergesundheit:

gesundheitliche Folgen durch "gehen"

Unser Sohn, 11 Monate, ist sehr aktiv und begeistert davon mit unserer Hilfe auf dem Schoß zu "stehen" und zu versuchen zu laufen. Wir halten Ihn an den Armen fest und er läuft und steht ja nicht "wirklich". Wir wissen natürlich, dass sich dieses Phänomen in der nächsten Zeit ...

Anfängermutti   12.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   gesund, Folgen
 

gesundheitliche Folgen durch "gehen"

Unser Sohn, 11 Monate, ist sehr aktiv und begeistert davon mit unserer Hilfe auf dem Schoß zu "stehen" und zu versuchen zu laufen. Wir halten Ihn an den Armen fest und er läuft und steht ja nicht "wirklich". Wir wissen natürlich, dass sich dieses Phänomen in der nächsten Zeit ...

Anfängermutti   12.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   gesund, Folgen
 

Deko riecht, gesundheitsschädlich?

Hallo Herr Dr. Busse! Unser Sohn wird jetzt ein Jahr alt und wir haben in seinem Zimmer eine Messlatte aus Gummi/Moosgummi/Schaumstoff (oder so ähnlich) an der wand angebracht. Wenn man vorbeigeht riecht es etwas und ich meine auch wenn Fenster und Tür geschlossen sind. Kann ...

Mama0909   27.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   gesund
 

Ist das noch gesund?

Sehr geehrter Herr Dr. Busse! Meine Tochter ist morgen 5 Monate alt und schläft nach wie vor sehr viel, so um die 16 Stunden am Tag. Sie hat mit 6 Wochen durchgeschlafen und seit der ca. 9ten Woche schläft sie 10-12 Std. nachts, dann 2x vormittags je ca. 3-4 Stunden. Der ...

Eval   27.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   gesund
 

Nach OP bellender Husten - Kind ist aber gesund ! - Versteh ich nicht !!!

Hallo Herr Busse, ich habe ein Problem, irgendwie versteh ich den ganzen Ablauf nicht. Mein Sohn wurde letzten Donnerstag operiert, es waren nur Pylypen und Nasenmuscheln. Es kam zu sehr starken Blutungen die schwer zu stoppen waren, lt. OP Bericht. Mein Sohn bekam ...

Sonnenkinder22   07.12.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   gesund
 

Impfung - Langzeitschäden - 4 Jahre - gesundes Kind

Hallo Herr Dr. Busse, ich möchte meinen gesunden Sohn morgen nachmittag gegen Schweinegrippe impfen lassen. Omas und Opas stellen sich jetzt aber an als ob ich dem Kind sonstwas antun würde und "die möglichen Langzeitschäden der Impfung sind doch noch gar nicht erforscht - ...

Tine01   25.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   gesund
 

gesunde ernährung

hallo, wenn ich so sehe was manche kinder essen, ein löffel reis paar stück apfel noch ein brot, reicht das? ich sehe jetzt beim baby wie wichtig es ist das man gute dinge gibt damit vitamine usw drin sind aber grad so bei 2-5 jährig. ist das essverhalten ja manchmal ...

baby2009   10.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   gesund
 

Folgen einer Übertragung bei Geburt?

Hallo Dr. Busse, bei meiner Tochter häufen sich die Anzeichen für Autismus (Richtung Asperger). Irgendwie wundert es mich, dass sie auch schielt u. vor allem da beides in unseren Familien nicht vorkommt. Ich habe so einen Gedanken, der viell. ganz abwegig ist aber ich wollte ...

juli_t   04.08.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Folgen
 

Gesund oder ungesund???

Hallo, ich hätte da mal ne frage... also ich bin 27 und meine Mutter hat mir von kleine auf immer erklärt, dass es ungesund sei z.B. Nudeln ohne Soße zu essen oder Brötchen ohne dabei was zu trinken... stimmt das? Eine Freundin von mir gibt Ihren Kindern nämlich ständig ...

Lusi22   25.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   gesund
 

Birgt Ferber Methode gesundheitliche Risiken?

Hallo, ich habe mich dazu entschlossen bei meinem 10 Monate alten Sohn die Ferber Methode aus dem Buch "Jedes Kind kann schlafen lernen" anzuwenden. Allerdings ist mein Sohn ein richtiges Energiebündel, das auch bei Nichtgefallen nicht nur ein bischen schreit, sondern sich ...

ali26   22.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   gesund
    Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2014 USMedia