Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Baby
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Allergien
Frauengesundheit
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Tests
Familie
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben

Videos mit Dr. Busse

Videos mit Dr. Busse

* Trockene Haut
* Husten
* Mittelohrentzünd.
Aktion Sicherer Babyschlaf
Zum Infobereich Allergien
Zum Infobereich Neurodermitis
Zum Infobereich Impfen
Zum Infobereich Vorsorge
Zum Infobereich Ernährung
 
 
 
Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse
  Zurück

Schwellung auf dem Brustbein

Hallo Dr. Busse,

unsere Tochter (11 Monate) hat seit Sonntagmorgen eine ziemlich heftige harte Schwellung (ca. 2,5 cm Durchmesser und Höchste Stelle ca. 1 cm) im oberen Bereich des Brustbeines (ich würde sagen auf dem Brustbeinhandgriff). Sie scheint recht plötzlich entstanden zu sein – zumindest haben wir sie vorher nicht bemerkt.

Waren gestern und auch heute in der Kinderklinik, aber leider haben 4 Ärzte keine Ahnung, was das sein könnte. Haben sie noch nie gesehen. Es wurde von 3 Ärzten eine Ultraschalluntersuchung vorgenommen, bei der sich herausstellte, dass die Schwellung unterhalb der Haut liegt, nicht durchblutet wird und größtenteils fest ist. Nur oben soll sich ein wenig Flüssigkeit befinden. Außerdem ist sie ganz ganz wenig verschiebbar. Unsere Tochter scheint keine Schmerzen zu haben. Eine Schwellung der Thymusdrüse und ein Hämatom werden eigentlich ausgeschlossen.

Ansonsten hat sie seit längerem einen leichten Schnupfen und abends manchmal ein wenig (um die 38 °C) Fieber. Sie ist aber gerade am Zahnen. Daher würde ich das eher darauf schieben.

Haben Sie vielleicht eine Idee? Die Sache wird natürlich auch weiter in der Uni abgeklärt.


von -sunflower- am 16.01.2006

Frage beantworten
 
Frage stellen
 


*Antwort:

Re: Schwellung auf dem Brustbein

Liebe S.,
aus der Ferne fällt mir dazu leider auch nichts genaues ein. Berichten Sie doch mal, was die Abklärung ergeben wird.
Alles Gute!

Antwort von Dr. Andreas Busse am 16.01.2006

    Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2014 USMedia