Rund ums Baby
Kinderwunsch
Schwangerschaft
Baby und Kleinkind
Kindergarten
Grundschule
  Gesundheit aktuell
  Tipps aktuell
  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Suche / biete
Vornamen
Geburt
Babypflege
Hebammentipps
Stillen
Ernährung Baby
Kinderernährung
Kindergesundheit
Frauengesundheit
Vorsorge
Entwicklung
Allergien
Neurodermitis
Impfen
Mein Haushalt
Finanzen
Familie
Reisen
Spielen
Fotos
Gewinnspiele
Rezepte
Infos und Proben
E-Cards

Videos mit Dr. Busse

Videos mit Dr. Busse

* Trockene Haut
* Husten
* Mittelohrentzünd.
Aktion Sicherer Babyschlaf
Zum Infobereich Allergien
Zum Infobereich Neurodermitis
Zum Infobereich Impfen
Zum Infobereich Vorsorge
Zum Infobereich Ernährung
 
 
 
Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse
  Zurück

Scharlach Nachuntersuchung

Mein Sohn hat seit Sonntag Scharlach. Ich habe jetzt schon öfters gehört, das 3-4 Wochen nach Erkrankung eine Nachuntersuchung gemacht wird. Um Spätfolgen auszuschließen. EKG, Urinprobe...... Habe unsere Kinderärztin heute darauf angesprochen, ob ich mich in ein paar Wochen wegen dieser Nachuntersuchung melden soll. Da wurde mir gesagt das Sie keine Nachuntersuchung macht. Wäre nicht nötig. Jetzt bin ich etwas verunsichert. Stimmt das, das die Nachuntersuchung nicht unbedingt gemacht werden muss oder nicht nötig ist? Oder sollte ich nochmal zu einem anderen Kinderarzt? Wäre mir schon wichtig zu wissen ob alles in Ordnung ist!
Vielen Dank im vorraus!!!!


von anja75 am 27.02.2009

Frage beantworten
 
Frage stellen
 


*Antwort:

Re: Scharlach Nachuntersuchung

Liebe A.,
eine routinemäßige Nachuntersuchung nach Scharlach wird in der Tat nicht für sinnvoll erachtet.
Alles Gute!

Antwort von Dr. Andreas Busse am 27.02.2009

Ähnliche FragenÄhnliche Fragen an Kinderarzt Dr. Busse - Baby- und Kindergesundheit:

Sorry! Nochmal zu Scharlach!

Bei meinem Sohn ist am Sonntag Scharlach ausgebrochen. Am Montag hat es die Kinderärztin durch den Abstrich bestätigt. Montag spät Nachmittag hat er das erste Mal Penicilin eingenommen. Nun meine Frage. Bis zu welchem Zeitraum wissen wir ob wir uns auch angesteckt haben könnten? ...

anja75   24.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Scharlach
 

Scharlach

Hallo Herr Dr. Busse, bei meiner Tochter (5) wurde am WE Scharlach diagnostiziert und sie erhält seit Samstag Penicillin - 10 Tage lang. Leider ist sie gestern auch noch gestürzt und mußte mit einer Platzwunde genäht werden, was sie leider sehr aufgeregt hat. Wie lange ...

Möhrchen   23.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Scharlach
 

Wann nach Scharlach wieder in die Schule

Hallo Herr Dr. Busse, meine Tochter (7) hatte von Freitag bis Samstag über 40 Fieber, bis sich dann am Sonntagabend Scharlachausschlag einstellte und sie dann gleich Antibiotikum bekam. Heute ist sie wieder recht fit und kann nicht verstehen, warum sie noch nicht zur ...

Pemmaus   18.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Scharlach
 

Nasenspray - Haltbarkeit // Scharlach - Kindergarten

Guten Tag, 2 Fragen hätte ich: - ich gebe meinen Kindern bei akuten Schnupfen Nasenspray, nur abends und höchstens 3-4 Tage, so dass sie nachts schlafen können. Meine Frage ist nun, auf dem Beipackzettel steht meistens "Haltbarkeit nach öffnen - 6 Monate". In der ...

ziegelstein   11.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Scharlach
 

Scharlach

Sehr geehrter Dr. Busse, bei unserer 4-jährigen Tochter hat der Ki-Arzt heute Scharlach festgestellt. Sie zeigt sehr starke Symptome auf: Hohes Fieber bis 41 °C, Halsweh, Hautausschlag, Erbrechen, Kopf,-u.Bauchweh. Nun zu meiner Frage: Überall höre und lese ich, dass zur ...

Intruder   09.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Scharlach
 

Scharlach-Angina

Hallo Dr. Busse, meine Tochter hat jetzt schon zum 4.Mal eine Scharlach-Angina, allerdings ohne Fieber. Sie hatte nur Schluckbeschwerden und dann eine Erdbeer-Zunge. Sie bekommt jetzt Antibiotika. Nun meine Frage: Wie ansteckend ist das denn nun? Wir haben nämlich noch eine ...

leysi   09.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Scharlach
 

Scharlach

Sehr geehrter Herr Dr. Busse Mein Kind wird im Mai 4 Jahre er hat seit 2 wochen scharlach mit 2 rückfällen. in der ersten woche hat er penicillin (infecto) bekommen 7 tage lang ein tag später also am achten tag (ohne penicillin) hat er rückfall bekommen. die Ärztin verschrieb ...

anna_73   07.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Scharlach
 

scharlach

Hallo! Unseren beiden Kinder haben Scharlach, und laut Hausarzt habe auch ich - schwanger 33.SSW - Scharlach. Die Kinder haben Penicillin verschrieben bekommen, ich ein pflanzliches Mittel zur Stärkung meiner Abwehr - Esberinox. Lt Arzt besteht allein durch dieses Mittel keine ...

esche1207   31.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Scharlach
 

Scharlach ohne Halsschmerzen?

Hallo an Dr. Busse und das Forum! Mein Sohn hatte einen Hautausschlag den meine Kinderärztin für einen Virusausschlag hielt. Hals und Ohren waren unauffällig. Eine Woche später hatte der Ausschlag nachgelassen, ich bemerkte aber eine leichte Erdbeerzunge und die Haut and den ...

SigridM   28.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Scharlach
 

Scharlach

Hallo, mein name ist Sonja und ich bin 25 jahre alt. Am 27.01.2009 wurde bei meinem Sohn Niklas 4 Jahre alt Scharlach festgestellt und er hat vom Arzt Antibiutikum bekommen. Der Arzt hat gesagt das er am Donnerstag den 29.01.2009 wieder in den Kiga kann dann sei er nicht mehr ...

Pürre   28.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Scharlach
    Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2014 USMedia