Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben

Videos mit Dr. Busse

Videos mit Dr. Busse

* Trockene Haut
* Husten
* Mittelohrentzünd.
Aktion Sicherer Babyschlaf
Zum Infobereich Allergien
Zum Infobereich Neurodermitis
Zum Infobereich Impfen
Zum Infobereich Vorsorge
Zum Infobereich Ernährung
 
 
 

Anzeige

 
  Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Dr. med. Andreas Busse
Kinderarzt

  Zurück

Scharf bremsen

Sehr geehrter Herr Doktor Busse,
ich war heute mit meinem 6-jährigem Sohn im
Auto unterwegs, als ein Auto vor mir stark bremste, ich habe dementsprechend auch stark gebremst. Mein Sohn saß im Kindersitz und hatte eine dicke Winterjacke an, ich habe gehört, dass der Gurt in diesem Fall den Bauch und Brustbereich verletzen kann.


von sweetmama2011 am 10.11.2017

Frage beantworten
 
Frage stellen

Antworten:

Re: Scharf bremsen

Liebe S.,
der Sicherheitssitz ist doch gerade dafür da, dass sich selbst bei einem ernsthaften Aufprall Ihr Kind nicht verletzt.
Alles Gute!

Antwort von Dr. Andreas Busse am 10.11.2017

 

Re: Scharf bremsen

Quatsch! Da müsstest du schon einen richtigen Unfall haben, damit so etwas passiert. Dazu braucht es mehr Wucht als nur starkes bremsen.

Antwort von Port am 10.11.2017

 

Re: Scharf bremsen - trotzdem mal drüber nachdenken bitte

Auch wenn beim scharfen Bremsen hier nichts passieren wird, ist es unklug ein Kind in dicker Winterjacke im Kindersitz anzuschnallen und es lohnt sich da mal drüber nachzudenken.

Die dicken Jacken komprimieren bei einem echten Unfall deutlich. Es ist sicherer eine Decke (oder einfach die Jacke selbst) über die Gurte und das Kind zu legen oder mehrere Lagen dünnere Kleidung zu verwenden (diese können nicht mehr so stark komprimieren, da jede Lage selbst keinen Spielraum zulässt.

Um zu erkennen, wie viel Spiel Du durch die dicke Jacke im Falle eines echten Unfalls den Gurten gibst, kannst Du ja das Kind mal mit dicker Jacke normal anschnallen, ohne die Gurtstraffer zu lösen abschnallen (also nur den Verschluss der Gurte öffnen, Jacke ausziehen, Kind wieder anschnallen (ohne festziehen, nur den Verschluss wieder schließen. Und dann schauen, wie locker die Gurte im Vergleich dazu, wie du sie normal anziehen würdest sitzen. Diesen Spielraum fällt dein Kind erst in die Gurte bevor es von ihnen gehalten wird.

Es gibt auch Videos bei YT, die das beispielhaft zeigen, es ist ja gerade doch etwas kalt um das am eigenen Kind draußen auszuprobieren ;)

LG
Lilly

Antwort von lilke am 10.11.2017

    Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2017 USMedia