Rund ums Baby
Kinderwunsch
Schwangerschaft
Baby und Kleinkind
Kindergarten
Grundschule
  Gesundheit aktuell
  Tipps aktuell
  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Suche / biete
Vornamen
Geburt
Babypflege
Hebammentipps
Stillen
Ernährung Baby
Kinderernährung
Kindergesundheit
Frauengesundheit
Vorsorge
Entwicklung
Allergien
Neurodermitis
Impfen
Mein Haushalt
Finanzen
Familie
Reisen
Spielen
Gewinnspiele
Rezepte
Infos und Proben
E-Cards

Videos mit Dr. Busse

Videos mit Dr. Busse

* Trockene Haut
* Husten
* Mittelohrentzünd.
Aktion Sicherer Babyschlaf
Zum Infobereich Allergien
Zum Infobereich Neurodermitis
Zum Infobereich Impfen
Zum Infobereich Vorsorge
Zum Infobereich Ernährung
 
 
 
Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse
  Zurück

Lungenentzündung/offene Mittelohrentzündung ansteckend?

Mein Mann hat eben die Diagnose einer Lungenentzündung und einer offenen Mittelohrentzündung bekommen.

Mein Sohn 3 1/2 Jahre hat im Moment - wie sehr oft - eine schwere Bronchitis, und wurde auch mit Antibiotikum behandelt. Ich mache mir ohnehin bei jedem Infekt unheimlich Sorgen, ob daraus eventuell eine Lungenentzündung werden kann - ist meine Sorge diesmal berechtigt?

Mein Sohn hat noch keine Pneumokokken-Impfung!

Wir hätten nächste Woche, Dienstag Kontrolluntersuchung beim Kinderarzt.

Ich danke Ihnen für Ihre Antwort
Alexa


von Alexa78 am 14.11.2003

Frage beantworten
 
Frage stellen
 


*Antwort:

Re: Lungenentzündung/offene Mittelohrentzündung ansteckend?

Liebe Alexa,
vermutlich hat ihr Sohn ihren Mann angesteckt, udn da er ja bereits antibiotisch behandelt wird, ist nicht mit einer Ausbreitung der Infektion zu rechnen.
Alles Gute!

Antwort von Dr. Andreas Busse am 14.11.2003

    Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2014 USMedia