Rund ums Baby
Kinderwunsch
Schwangerschaft
Baby und Kleinkind
Kindergarten
Grundschule
  Gesundheit aktuell
  Tipps aktuell
  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Suche / biete
Vornamen
Geburt
Babypflege
Hebammentipps
Stillen
Ernährung Baby
Kinderernährung
Kindergesundheit
Frauengesundheit
Vorsorge
Entwicklung
Allergien
Neurodermitis
Impfen
Mein Haushalt
Finanzen
Familie
Reisen
Spielen
Fotos
Gewinnspiele
Rezepte
Infos und Proben
E-Cards

Videos mit Dr. Busse

Videos mit Dr. Busse

* Trockene Haut
* Husten
* Mittelohrentzünd.
Aktion Sicherer Babyschlaf
Zum Infobereich Allergien
Zum Infobereich Neurodermitis
Zum Infobereich Impfen
Zum Infobereich Vorsorge
Zum Infobereich Ernährung
 
 
 
Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse
  Zurück

Handelt es sich nur um eine Vorzugshaltung?

Hallo Herr Busse,
seit der Geburt biegt sich meine nun 11 Wochen alte Tochter wie ein "C" nach hinten durch; beim Schlafen auf der Seite, beim Strecken, beim Hinlegen, beim / nach dem stillen, sogar wenn sie auf dem Rücken liegt, biegt sie sich nach oben. Sie schaut immer nur auf die rechte Seite, schläft nur auf der rechten Seite und hat auf der rechten Seite am Kopf jetzt kahle Stellen.. Sie inzwischen nicht mehr gerade auf dem Rücken liegen, der Kopf ist dabei schief, der Bauch zeigt in die andere Richtung und die Beine in die Richtung des Kopfes. Ihr rechter Arm und Ihr rechtes Bein bekommt sie nicht so weit nach oben, wie die linke Seite, kann nur den linken Arm zum Mund führen. Ihr Nacken ist sehr tastempfindlich, sie erbricht sich fast täglich schallweise und sabbert sehr viel. Beim Trinken an der Brust verschluckt sie sich auch häufig und schluckt auch sehr viel Luft, beim Anlegen mache ich laut Stillberaterin jedoch alles Richtig...
Sie ist generell jedoch nicht sehr angespannt, lacht viel und hat nur ein bis zwei Schreiphasen am Tag, nicht durchgängig... nachts wacht sie alle 2 Stunden zum trinken auf... öfters schreit sie auch nachts kurz auf, schläft dann aber weiter...
Was hat denn meine Tochter? Ist es nur eine Vorzugshaltung, mit der ich zur Krankengymnastik gehen soll, oder ist es doch etwas anderes?


von Bluefly am 11.09.2012

Frage beantworten
 
Frage stellen
 


*Antwort:

Re: Handelt es sich nur um eine Vorzugshaltung?

Liebe B.,
das müssen Sie bitte unbedingt Ihren Kinderarzt genau untersuchen lassen, der dann auch die richtige Behandlung verordnen kann. Aus der Ferne kann ich das leider nicht beurteilen.
Alles Gute!

Antwort von Dr. Andreas Busse am 11.09.2012

Ähnliche FragenÄhnliche Fragen an Kinderarzt Dr. Busse - Baby- und Kindergesundheit:

Hand-Mund-Fuß Krankheit?

Hallo Herr Dr. Busse. Meine tochter 10 Monate alt seit Sonntag erkrankt begonnen mit 40 grad Fieber u vor 2 Tagen Diagnose HMF Krankheit. Meine frage Sie hat immer noch Fieber, wie lange dauert es in der regel bis Fieber abheilt? Sie hat Tags 38,3 u Nachts 39,5 Fieber. Dazu hat ...

Blümchen   29.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Hand
 

Fieber nach Hand Fuß Mundkrankheit

Hallo Hr.Dr.Busse,meine Tochter 16 Monate hatte vor 11 Tagen 2 Tage Fieber,dann Auschlag,der Kinderazrt meinte,dass es die Hand Fuß Mundkrankheit ist, die Symptome passten auch ganz genau.Seit ein paar Tagen ist der Ausschlag abgeheilt und sie war auch wieder fit. Heute hatte ...

katja0409   24.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Hand
 

Hand-Mund-Fuß-Krankheit

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, bei meiner großen Tochter ist im Kiga vor 1 1/2 Wochen ein Hand-Mund-Fuß Fall gewesen. Seit Montag leidet sie nun auch daran. Nun hat sich mein 17 Monate alter Sohn auch angesteckt und hat neben dem typischen Ausschlag an den Fußsohlen und den ...

Chrissy251284   17.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Hand
 

Ist Mund Hand Fuß für das Neugeborene gefährlich

Hallo, war heute bei einer Freundin der ist Neugeborenes ist 4 Tage alt. Als ich heute nach hause kan habe ich gesehen das mein Sohn an den Füßen rote punkte hat hatte auch ein Tag davor Fieber!! ist das gefährlich für die kleine??? Mein Sohn hat dem Baby nur ein Küsschen auf ...

embry   14.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Hand
 

24 h Hohes Fieber jetzt Bläschen an Hand und im Mund

Hallo Dr. Busse, mein Sohn hatte gestern für 24 h 40,3 °C Fieber. Heute morgen war der Spuck vorbei. Jetzt hat er aber an der re. Hand ein paar Bläschen und er scheint auch im Mund offen zu sein (kann es nicht sehen aber er weint z.B. bei Salat). Was kann das sein? ...

Maiglöckchen1   12.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Hand
 

Inkubationszeit von Hand-Mund-Fuß Krankheit

Guten Tag, Ich hätte mal eine Frage zum Thema Hand-Mund-Fuß Krankheit. Und zwar hat mein Sohn (18 Monate) seit letzter Woche Donnerstag sich diesen Virus eingehandelt und mich mittlerweile auch damit angesteckt. Mich würde nun sehr interessieren wo er das aufgegabelt hat. ...

Sweetjane07   12.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Hand
 

Woran erkenne ich genau Hand Mund Fuß Krankheit?

Hallo! Ich habe mal eine Frage. Ich habe gerade einen Anruf von einer Bekannten bekommen bei der meine Kleine (2 Jahre) gestern zu Besuch war. Es waren dort noch andere Kinder zu Besuch und sie wurde von einer Mutter informiert das ein Kind heute Morgen Fieber hatte und sie ...

jen1977   10.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Hand
 

Hand-Fuß-Mund - oder Windpocken

Sehr geehrter Dr. Busse, unsere 3 jährige Tochter hatte vor 3-4 Tagen 39,5Fieber. Ich gab ihr ein Paracetamol Zäpfchen zur Nacht. Am nächsten Tag war das Fieber weg. Gestern fielen mir rote Flecken, an den Armen, Waden, überwiegend Pobacken und an den Wangen auf- die NICHT ...

leene84   09.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Hand
 

Hand-Mund-Fuß-Krankheit: wie schlimm für kranke Erwachsene?

Hallo, Wir hatten vor 3Tagen Kontakt zu einem Kind, bei dem heute die Hand-Mund-Fuß-Krankheit festgestellt wurde. Unsrer Tochter und uns geht es "noch" gut. Jetzt aber meine Frage: kann ich meinen, an einer schweren Lungenentzündung erkrankten, Vater besuchen oder ist die ...

flower1982   08.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Hand
 

Hand-Mund-Fuß-Krankheit - Bläschen an den Lippen - wie behandeln?

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, mein Sohn (16 Mon.) hat - noch nicht 100% durch die KiÄ bestätigt - die Hand-Mund-Fuß-Krankheit (schmerzhafte Aphten im Mund). Er bekam einen Balsam für den Mund. Auch Nurofensaft gebe ich, da er zeitgleich einen Backenzahn bekommt (Stelle ist ...

Zweizahn   03.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Hand
    Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2014 USMedia