Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Baby
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Allergien
Frauengesundheit
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Tests
Familie
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben

Videos mit Dr. Busse

Videos mit Dr. Busse

* Trockene Haut
* Husten
* Mittelohrentzünd.
Aktion Sicherer Babyschlaf
Zum Infobereich Allergien
Zum Infobereich Neurodermitis
Zum Infobereich Impfen
Zum Infobereich Vorsorge
Zum Infobereich Ernährung
 
 
 
Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse
  Zurück

Grippe -Rückfall?

Hallo!
Unser knapp 8-jähriger Sohn ist seit zwei Wochen scheinbar dauerkrank: Es fing damit an, dass ich ihn vor 2 Wochen aus der Schule abholen musste, weil er so starke Kopfschmerzen hatte. Innerhalb weniger Stunden kamen dann noch Erbrechen und hohes Fieber (gut über 39°C) dazu (keine Nackensteifigkeit). Nach 5 Tagen schien er wieder soweit fit, dass er wieder zur Schule gehen konnte (Temperatur nur noch bei 37,3 im Mund gemessen, keine Kopfschmerzen mehr). Er ging dann ein paar Tage, war aber während dieser Zeit sehr müde und weinerlich. Vier Tage drauf hatte er schon wieder starkes Kopfweh, Bauchschmerzen und Fieber (wieder gut über 39°C), so dass ich ihn wieder zu Hause behielt, bis das Fieber komplett verschwunden zu sein schien (2 Tage nur noch knapp über 37°C). Heute war er dann wieder in der Schule und hatte, als er heimkam, schon wieder Fieber (allerdings nur so 38,5°C), Kopfweh und leichte Bauchschmerzen... Also wird er wieder daheim bleiben. Wie lange muss ich abwarten, bis ich ihn ruhigen Gewissens wieder in die Schule gehen lassen kann? Sind das mehrere Infekte oder eher ein Rückfall? Ich bin ziemlich ratlos, so auch unser Kinderarzt, bei dem ich beim zweiten Fieber-Schub war. Sollte ich nochmal zum Kinderarzt gehen ?
Danke!
Ina


von snuck2 am 07.02.2011

Frage beantworten
 
Frage stellen
 


*Antwort:

Re: Grippe -Rückfall?

Liebe I.,
ich würde an mehrere Infekte denken, wobei das erste durchaus eine echte Grippe gewesen sein kann. Lassen Sie ihn doch einfach mal diese Woche sich gemütlich zuhause erholen.
Alles Gute!

Antwort von Dr. Andreas Busse am 08.02.2011

Ähnliche FragenÄhnliche Fragen an Kinderarzt Dr. Busse - Baby- und Kindergesundheit:

Grippe wurde bei 23-Monate alter Tochter festgestellt, aber keine Behandlung?!

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, meine Tochter wachte gestern mit 39,1 Fieber auf. Normalerweise sehe ich so etwas entspannt, aber als es auf 40 Grad stieg, und sie auch apathisch wirkte, gab ich ihr dann gegen Mittag ein erstes Zäpfchen (Paracetamol für Säuglinge, anderes hatte ...

Kulturfreak   05.02.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Grippe
 

grippe

hallo, meine ganze familie ist an grippe erkrankt, war nur mit meinem sohn 2j beim kia, da er so hoch fieberte. sie diagnostizierte anhand der genannten symptome die grippe. testen, um welche es sich handelt tut sie nicht. bei meinem mann fings mi an, beim sohn do und bei der ...

hanfri   04.02.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Grippe
 

Grippe

Mein 5 jähriger Sohn hat seit 2 Tagen immer wieder sehr hohes Fieber bis 40,5C. War gestern und heute beim Arzt. Er sagte vom abhören her wäre er frei. Er hustet aber sehr stark und die nase läuft andauernd. Heute wurde der CRP wert gemessen, der liegt bei 3. Laut Arzt wäre er ...

Maas27   03.02.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Grippe
 

Grippe

Hallo, mein Mann hat 40 Grad Fieber zwei Tage, starke Glieder und Kopfschmerzen, Husten, Schnupfen, Halsweh. Nun nach einer Woche ist er fast ganz fit. Ich bekam das gleiche nur 39 Grad Fieber und viel mehr Husten und fühle mich fünf Tage später noch recht schlapp und ...

Schoko   03.02.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Grippe
 

Impfschutz nach 1. Injektion Grippeschutzimpfung bei Kleinkind 24 Monate

Guten Tag, folgende Frage: Bei Kindern unter drei Jahren erfolgt eine zweimalige Injektion im Abstand von mindestens 4 Wochen (was ich leider vorher nicht wusste, sonst hätte ich auf einen früheren Impftermin gedrängt). Ich haben meinen 24 Monate alten Sohn vor 11 Tagen (21.01.) ...

Deanna31   01.02.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Grippe
 

Grippe bei 5 monate altem Baby

Hallo Hr. Dr. Busse, mein 5 monate alter Sohn hat sich bei seiner älteren Schwester mit der Grippe angesteckt. (Nicht nur er sondern die komplette Familie...) Seit Freitag abend hat es mit Fieber 39,2 °C angefangen (mittags waren wir mit der Größeren - 3 Jahre - erst in der ...

Joonelocin   25.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Grippe
 

Grippeimpfung

Hallo, meine Tochter hat ja vor kurzem die Grippeimpfung bekommen. Jetzt steiger ich mich da total rein, das sie z.b. das Gullian barre Syndrom davon bekommt. ich weiß, das ist sehr selten, aber mir schwirrt es ständig im Kopf rum, total verrückt. Nach wieviel Wochen der ...

gismo26   24.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Grippe
 

Grippeimpfung / in anderer Klasse Grippe

Hllo, ich habe heute für meine beiden Jungs (4 und 7 Jahre) einen Termin für die Grippeimpfung. Nun sind in der Parallelklasse meines Sohnes 13 von 17 Kindern über das Wochenende an Grippe erkrankt. Meine Kinder hatten mit den erkrankten Kindern Kontakt. Kann ich meine Kinder ...

Birga2   17.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Grippe
 

Grippeimpfung-Erwachsenendosis richtig?

Hallo, hab meine Tochter jetzt doch heute gegen Grippe impfen lassen. Sie bekam eine Erwachsenendosis. Ist das so richtig? Ist es noch früh genug für die Impfung? Was ist, wenn sie sich jetzt mit Grippe ansteckt, bevor der volle Impfschutz erreicht ist? Bekommt sie es dann viel ...

gismo26   13.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Grippe
 

Grippeimpfung-Erwachsenendosis richtig?

Hallo, hab meine Tochter jetzt doch heute gegen Grippe impfen lassen. Sie bekam eine Erwachsenendosis. Ist das so richtig? Ist es noch früh genug für die Impfung? Was ist, wenn sie sich jetzt mit Grippe ansteckt, bevor der volle Impfschutz erreicht ist? Bekommt sie es dann viel ...

gismo26   13.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Grippe
    Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2014 USMedia