Rund ums Baby
Kinderwunsch
Schwangerschaft
Baby und Kleinkind
Kindergarten
Grundschule
  Gesundheit aktuell
  Tipps aktuell
  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Suche / biete
Vornamen
Geburt
Babypflege
Hebammentipps
Stillen
Ernährung Baby
Kinderernährung
Kindergesundheit
Frauengesundheit
Vorsorge
Entwicklung
Allergien
Neurodermitis
Impfen
Mein Haushalt
Finanzen
Familie
Reisen
Spielen
Fotos
Gewinnspiele
Rezepte
Infos und Proben
E-Cards

Videos mit Dr. Busse

Videos mit Dr. Busse

* Trockene Haut
* Husten
* Mittelohrentzünd.
Aktion Sicherer Babyschlaf
Zum Infobereich Allergien
Zum Infobereich Neurodermitis
Zum Infobereich Impfen
Zum Infobereich Vorsorge
Zum Infobereich Ernährung
 
 
 
Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse
  Zurück

Gesichtsgürtelrose - ansteckend?

Hallo,

meine Schwiegermama hat eine Gesichtsgürtelrose. Ihr Hausarzt meinte dies käme von Stress wie den das ich denke das hat irgendwas mit Viren (Windpocken) zu tun. Und wie das bei den Schwiegermamas so ist wurde natürlich nicht gefragt ob dies ansteckend ist. Bei uns ist nämlich Freitag immer Oma Tag (gut sind ja noch knapp 3 Tage) denke aber an meine Mädels 5 und 2 Jahre alt. Das müssen wir ja wohl nicht unbedingt haben. Dann muss Oma halt mal zu Hause bleiben? Ich hoffe sie können mir helfen ob dies jetzt ansteckend ist oder nicht?Sollten wir dann viel Hände waschen das ist ja immer das a und o oder?

Vielen Dank für ihre Hilfe Apfelkuchen


von Apfelkuchen am 16.03.2010

Frage beantworten
 
Frage stellen
 


*Antwort:

Re: Gesichtsgürtelrose - ansteckend?

Liebe A.,
das wird durch die alten Windpockenviren verursacht, die sich in den Nervenganglien verstecken und dann bei "Stress" und schwächer werdendem Immunsystem vor allem im Alter wieder an einem Nervenstrang zum Vorschein kommen und solche Bläschen machen: Gürtelrose. Und daran können sich KInder mit Windpocken anstecken, wenn sie nicht 2 mal dagegen geimpft sind.
Alles Gute!

Antwort von Dr. Andreas Busse am 17.03.2010

Ähnliche FragenÄhnliche Fragen an Kinderarzt Dr. Busse - Baby- und Kindergesundheit:

wie ansteckend sind dellwarzen?

hallo herr dr.busse, unser 4jähriger sohn hat dellwarzen unter einem arm am körper und der arm-unterseite. wie ansteckend sind diese denn - kann er mit seiner 1jährigen schwester zusammen baden oder dürfen wir mit ihm auch ins ...

bluemchen05   15.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   anstecken
 

Hautausschlag im Gesicht

Hallo, ich habe eine dringende Frage. Mein Kind ist gerade 5 Wochen alt und hat seit ca 6 Tagen Ausschlag im Gesicht, hinter den Ohren, am ganzen Kopf und ein wenig im Nacken und den Schultern. Angefangen hat es im Gesicht. ca. 2 Tage bevor der Ausschlag anfing hatte er 38,6 ...

jola80   25.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Gesicht
 

rote Stellen im Gesicht

Meine Tochter (7 Monate) hat seit Dezember rote trockene Stellen im Gesicht. Habe schon alles versucht. Wind- und Wettercreme, Kaufmann´s, Bepanthen, Olivenöl, etc. Der Kinderarzt meinte, es sei vom Wetter. Die Stellen werden immer größer. Was kann ich noch ...

MaBe7979   23.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Gesicht
 

Rot gewordene stellen im Gesicht

Guten Tag, meine Tochter, 1 Jahr alt, hat Ekzemen. Als ich sie deswegen vor einem halben Jahr zum Hautarzt brachte hatte sie es nur an den Armen und Beinen. Damals verschrieb der Arzt eine Creme die sofort wirkte. Jetzt hat sie es im Gesicht bekommen. Obwohl es am anfang nur ...

TubaElif   04.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Gesicht
 

Pickelchen im Gesicht

Hallo, seit ein paar Tagen hat meine Tochter 3,5 Wochen alt so kleine Pickelchen auf den Wangen...links mehr als rechts. Es sieht aus, wie kleine Unreinheiten bei Erwachsenen. Was ist das. Mein Baby wird nicht gestillt, es bekommt Aptamil 1 so 120ml alles 3-4h. Danke für ...

katzenmama77   18.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Gesicht
 

MOE ansteckend??

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, ist denn Mittelohrentzündung ansteckend? Meine Tochter (2) war am Montag + Dienstag das erste mal für je 2 Std. mit im Kindergarten zur Eingewöhnung, und seit gestern schon, also nach 1-2 Tagen, läuft bräunliches Sekret aus ihrem Ohr und sie ...

Rosenrot1109   07.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   anstecken
 

Ab wann sind Ringelröteln nicht mehr ansteckend?

Hallo, meine beiden Kinder haben Ringelröteln. Die Kleine hatte 1 Tag 39,6 und abends 39,3 Fieber, den nächsten Tag 38,9, abends 38°, dann keines mehr. Während des Fiebers hatte sie auch Kopfschmerzen, Kältegefühl und rote Bäckchen. Nun ist das Fieber weg, die roten Bäckchen ...

mobekka   07.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   anstecken
 

Anstecken

Hallo Dr. Busse, sagen Sie alle erzählen mir von "Nestschutz" und daß sich Babys nicht anstecken können, wenn sie gestillt werden?? Meine Kleine (17 Wochen) hat irgendwie andauern eine Schnupfnase. Mal ist es besser, mal schlechter. Dann besuchten wir die Großeltern, die ...

kerschte   04.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   anstecken
 

Pickelchen im Gesicht

Sehr geehrter Dr. Busse, meine Tochter (5 Monate) hat jetzt schon seit Wochen rote Pickelchen im Gesicht, spezirll um den Mund herum. Manchmal sind sie fast nicht zu sehen, im nächsten Moment wieder feuerrot. Der Kinderarzt kann mir nicht sagen, was ich dagegen tun soll. ...

101083   21.12.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Gesicht
 

Bronchitis ansteckend?

Hallo Herr Dr. Busse, der Sohn meiner Freundin (4 J.) hat seit Anfang der Woche eine Bronchitis. Heute geht es ihm aber schon besser. Morgen wollen sie vorbeikommen, da der Nikolaus zu uns kommt. Natürlich freut sich der Kleine riesig darauf. Ist es ok, wenn der Kleine und ...

vreni29   04.12.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   anstecken
    Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2014 USMedia