Rund ums Baby
Kinderwunsch
Schwangerschaft
Baby und Kleinkind
Kindergarten
Grundschule
  Gesundheit aktuell
  Tipps aktuell
  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Suche / biete
Vornamen
Geburt
Babypflege
Hebammentipps
Stillen
Ernährung Baby
Kinderernährung
Kindergesundheit
Frauengesundheit
Vorsorge
Entwicklung
Allergien
Neurodermitis
Impfen
Mein Haushalt
Finanzen
Familie
Reisen
Spielen
Fotos
Gewinnspiele
Rezepte
Infos und Proben
E-Cards

Videos mit Dr. Busse

Videos mit Dr. Busse

* Trockene Haut
* Husten
* Mittelohrentzünd.
Aktion Sicherer Babyschlaf
Zum Infobereich Allergien
Zum Infobereich Neurodermitis
Zum Infobereich Impfen
Zum Infobereich Vorsorge
Zum Infobereich Ernährung
 
 
 
Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse
  Zurück

"Blutschnelltest"

Guten Tag,

vielen Dank erst einmal für diesen tollel Service!

Ich war kürzlich mit meinem Sohn (Baby) im Urlaub (in Österreich) beim Arzt. Er ist 16 Wochen als und war stark erkältet (Husten, Halsentzündung). Der Arzt ertastete einen Lymphknoten und schlug vor, eine Blutuntersuchung zu machen, um zu überprüfen, ob eine Entzündung vorliegt. Es wurde ein mir bis dahin unbekannter Schnelltest gemacht (Blut aus dem Finger genommen): Das Ergebnis habe ich sofort bekommen:

Leukocyten: 9,4
Erythrocyten 3,01
HB.Wert: 8,2
Hämotokrit 22,2
Thrombocyten 533
PCT 0,,72
Lyymphocyten 49,1 / absolut 4,6
Moncyten 10,3
Granulazyten relativ 40,3 / absolut 3,9
Monozyten absolut 0,9


Der Arzt meinte es lägen keine Entzündungswerte vor, alles ist in bester Ordnung. Den Ausruck der Blutunersuchung habe ich sofort mitbekommen.
Nach genauer Durchsicht bin ich etwas irritiert/besorgt, da offensichtlich vieles außerhalb der Rferenzbereiche liegt. Meine Fragen:

1. Sind die Werte wirklich in Ordnung?
2. Ist der HB-Wert nicht viel zu niedrig?
3. Ist so ein Schnelltest zuverlässig?

VIELEN DANK!

Günther


von Günther73 am 17.03.2009

Frage beantworten
 
Frage stellen
 


*Antworten:

Re: "Blutschnelltest"

Liebe G.,
wie das Blut abgenommen und untersucht wird, ist egal, das ist ein normales Blutbild und in der Tat sollten Sie den Hämoglobinwert mit ihrem Kinderarzt besprechen. Eventuell muss Eisen gegeben werden.
Alles Gute!

Antwort von Dr. Andreas Busse am 19.03.2009

 

Ergänzung zur Frage

Hallo,

mir hat es keine Ruhe gelassen, ich habe dort einfach nochmal angerufen. Mir hat der Ärzt gesagt, dass die Werte insgesamt in Ordnung aussagen, dass keine Bluterkrankung vorliegt. Der niedrigere HB-Wert könnte allenfalls durch Eisenmangel bedingt sein und sollte mal kontrolliert werden.

Ist das so korrekt, ist das Blutbild in Odnung?

Danke

Antwort von günther73 am 18.03.2009

    Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2014 USMedia