Forum Haushalt
Forum Kochen
Forum Erziehung
Forum Vorschule
Forum 1. Schuljahr
Forum Garten
Forum Haustiere
Forum Suche und Biete
Infos und Proben
 
 
KIGAKIDS - Forum KIGAKIDS - Forum
Geschrieben von Clara01 am 03.11.2017, 13:51 Uhr zurück

Letztes KiGa-Jahr - und plötzlich Probleme...

Hallo in die Runde,

ich schreibe hier eigentlich selten, aber jetzt habe ich doch mal eine Frage auf dem Herzen.
Meine Tochter, 5,5 Jahre alt, ist in ihrem letzten KiGa-Jahr.
Sie ist bereits seit 3 Jahren in diesem Kindergarten und immer glücklich dort gewesen.
Leider sind zum Schuljahreswechsel fast alle ihrer Freundinnen in die Schule gekommen, aber ihre dickste Freundin ist ebenfalls noch im KiGa, wobei diese Beziehung eh immer ein wenig belastet ist, weil die beiden zusammen gerne zu übermütig werden.
Mit ihren anderen Freundinnen ist es wesentlich entspannter und harmonischer (wie ich es zuhause erlebe).

Nun scheint meine Tochter sich aber nicht mehr wohl zu fühlen im KiGa.
Teilweise gibt sie völlig unklare Beschwerden an (Bauchschmerzen, die auf Nachfrage dann auch Ohrenschmerzen sein können etc.).
Letzte Woche mußte ich sie deshalb abholen - bis zum nächsten Tag ging es ihr "schlecht", danach war tagelang alles bestens. Und gestern war sie den ersten Tag wieder im KiGa: wieder Beschwerden.

Tatsache ist: ihr scheint vollkommen langweilig zu sein im KiGa.
Das sog. "Vorschulprogramm" findet sie "babyeinfach".
Zudem kümmert meine Tochter sich ständig um 2jährige - was sie auch furchtbar gerne macht, aber sie nicht auslasten kann.

Im Grunde muss ich das Fazit ziehen: es wird auf die Bedürfnisse von Vorschulkindern nicht eingegangen.
Von den "Beschwerden" wird mir natürlich schon berichtet, aber es führt zu nichts. Ich habe das Gefühl, gegen eine Wand zu laufen. Eher glaube ich, die Erzieher-Riege und die Leitung sind sich selbst nicht einig, wie man damit umgeht...
Ich werde definitiv nochmal das Gespräch suchen, verspreche mir aber kaum was davon.

Zuhause ist das Kind völlig normal - hat halt nur keine Lust, in den KiGa zu gehen.

Kennt Ihr das von Euren Kindern??
Ist das vielleicht normal, das KiGa im letzten Jahr nicht mehr interessant ist?

LG Clara

KuchenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Feste feiern im Kindergarten

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche FragenÄhnliche Beiträge im Forum Kigakids - Kindergarten:

HILFE, mein Kleiner will plötzlich nicht mehr in den KIGA!!!???

Hallo, Mamis, HILFE, mein Kleiner will plötzlich nicht mehr in den KIGA!!!??? Er ist gerade 2 geworden und die Eingewöhnung vor einigen Wochen lief problemlos. Er blieb 2 Std. alleine dort. Sobald es aber auf 3,5 Std. ausgedehnt wurde, war er wie ausgewechselt nach dem Kiga. ...

sunny4u   11.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   plötzlich, KiGa
 

Mein Sohn möchte plötzlich nicht mehr alleine im KiGa bleiben

Hallo, ich habe ein Problem und hoffe man kann mir weiterhelfen. Mein Sohn geht seit fast zwei Jahren in den Kindergarten (ab 1. LJ). Vor einiger Zeit wurde er von einem Jungen mit einem Spielzeug gehauen und eine Woche später ist er auch noch auf dem Hinterkopf gefallen. Vor ...

JRedepenning   24.06.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   plötzlich, KiGa
 

Weint plötzlich im Kiga

Hallo unser kleiner ist nun 2,7 Jahre und geht seit Februar in den Kiga. Von Anfang an ohne Probleme. Seit einer Woche nun weint er, sobald ich ihn abgebe. Heute morgen, fing es dann schon vor der Haupttüre an. Hattetihsowas auch schon?Unnd wann hört es auf oder was soll ich ...

Apfel77   19.05.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   plötzlich, KiGa
Die letzten 10 Beiträge in KIGAKIDS - Forum