Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Baby
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Frauengesundheit
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Tests
Familie
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Impfschutz vor der Reise
Infobereich Impfen
Impfstoffe heute
Impfkalender der Stiko
 
 
 
Prof. Dr. Ulrich Heininger - Impfen und Impfschutz für Kinder Prof. Dr. Ulrich Heininger  -  Impfen und Impfschutz für Kinder
  Zurück

Tetanus Impfung

Hallo,
mein Sohn (fast 2) hat nach der ersten 6-fach-Impfung im Alter von 3 Mon. keine weitere Impfung erhalten. Jetzt möchte ich alleinig den Tetanus-Schutz herstellen. Bei welchem Titer-Ergebnis muss geimpft werden? Bei welchem Titer-Ergebnis ist der Tetanus-Schutz ausreichend?
MfG
bs01


von bs01 am 27.04.2011

Frage beantworten
 


*Antwort:

Re: Tetanus Impfung

Hallo,
Titeruntersuchungen sind nicht der richtige Weg, sondern die Vervollständigung der Grundimmunisierung, welche 3 Dosen Tetanusimpfung umfasst. Ein Titer sagt ja nur etwas über den aktuellen Schutz aus, Sie wollen doch aber für Ihr Kind einen anhaltenden Schutz, oder?
Wenn Sie also nur Tetanusschutz für Ihr Kind wünschen und auf die anderen (meiner Meinung nach mindestens genauso wichtigen) Impfungen verzichten wollen sind jetzt noch 2 Dosen im Abstand von 6 MOnaten erforderlich, dann wieder mit 5-6 Jahren.
Alles Gute!

Antwort von Prof. Ulrich Heininger am 27.04.2011
Ähnliche FragenÄhnliche Fragen an Prof. Dr. Ulrich Heininger - Impfen und Impfschutz für Kinder:

Tetanusauffrischung

Hallo nochmal, hab mal noch eine Frage. Meine 12 jährige Tochter braucht nach Impfbuch mitte Juli 2011 eine Tetanusimpfung,mit Keuchhusten und was da sonst noch alles aufgefrischt wird. Jetzt fliegen wir ende August nach Spanien. Da ich ja Angst vor Impfnebenwirkungen hab, die ...

gismo26   26.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Tetanus
 

Tetanus

Hallo, eine Frage zur Tetanus-Impfung: Die erste Impfung bekam mein Sohn mit 12 Monaten, die zweite 2 Monate später. Jetzt ist er 4 Jahre alt. Kann die dritte Impfung noch verabreicht werden, um den vollständigen Schutz zu erlangen, oder ist dies bereits "zu spät" und es ...

Lona   21.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Tetanus
 

Tetanusimpfung?

Sehr geehrter Herr Prof. Heininger, unsere Tochter (10 Monate) wurde bisher lediglich 1x gegen Tetanus (Tetanus-Impfstoff Mérieux) geimpft. Dies war vor vier Wochen. Gerne hätten wir für sie jedoch auch einen Schutz gegen die weiteren im 5-Fachimpfstoff oder eventuell auch ...

soho   23.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Tetanus, Impfung
 

Auffrischung Tetanus- wann?

Meine Tochter - 3 Jahre alt- hat in diesem Jahr ihre dritte Tetanusimpfung zur Grundimmunisierung erhalten. Wann muß denn wieder aufgefrischt werden- UND wenn ich dann bei der Auffrischung die Polio und Diphteriekomponeten mit dazu nehme ( sie ist dagegen noch gar nicht geimpft ...

wannenfreund   14.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Tetanus
 

Tetanus

Guten Morgen Dr. Heininger, ich bin in der 24. SSW und habe vor kurzem festgestellt, dass ich meine letzte Tetatnus/Diphterie/Polioimpfung im Dezember 1998 hatte, ich sie also längst hätte auffrischen lassen müssen. Ich habe jetzt viel im Internet recherchiert ob ich mich ...

biene87   02.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Tetanus
 

Auffrischung Tetanus und Diphterie mit sechs Jahren

Hallo, meine Zwillinge sind sechs Jahre alt. In diesem Jahr stünde laut Impfkalender eine Auffrischung der Tetanus- und Diphterie-Impfung auf dem Plan. Meine Ärztin hält nichts von dieser Empfehlung und ist der Meinung, die Impfung müsse - wie bei Erwachsenen auch - ...

harmix   15.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Tetanus
 

Wann Schutz nach Tetanusimpfung?

Sehr geehrter Herr Prof. Heininger, unser dreijähriger Sohn wurde mit Revaxis geimpft (ohne Grundimmunisierung). Bei meiner letzten Frage sagten Sie mir, dass nach zweimaliger Impfung ein ca. 90 % Schutz besteht. Meine Frage jetzt lautet, wie lange dauert es nach der ...

Franci1   20.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Tetanus, Impfung
 

Tetanus als Gift - Immunität möglich?

Sehr geehrter Herr Heininger Besten Dank für Ihre kürzliche Antwort zu meiner Frage, ob der Körper gegen ein Gift wie Tetanus überhaupt Immunität aufbauen könne. Sie bejahten dies. Ich habe nun weitere Informationen gesammelt und würde gerne die Richtigkeit dieser ...

MarcelS   25.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Tetanus
 

Muss ich mein Kind gegen Tetanus impfen?

Hallo Herr Heininger Mein Kind (knapp 2 Jahre alt) wurde vor 2 Tagen von einem anderen, älteren Kind in die Backe gebissen. Es blutet nicht, sondern ist geschürft und zeigt einen roten Abdruck, auf welchem auch die Zähne ersichtlich sind. Muss ich mein Kind nun gegen ...

MarcelS   25.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Tetanus
 

Tetanus, Diphterie und Keuchhusten-Impfung - Vorsicht lang

Sehr geehrter Herr Dr. Heiniger, vor knapp 2 Jahren hätte ich die Tetanus und Diphterie-Impfung auffrischen müssen. Leider leide ich stark unter Neurodermitis und Asthma, so dass die Impfungen durch starke Schübe immer weiter hinausgezögert werden musste (bekomme dan immer ...

danger-maus   11.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Tetanus, Impfung
    Die letzten 10 Fragen an Prof. Dr. med. Ulrich Heininger  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2014 USMedia