Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Baby
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Frauengesundheit
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Tests
Familie
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
 
 
 
 
Prof. Dr. med. Ulrich Wahn - Immunsystem von Babys und Kindern Prof. Dr. med. Ulrich Wahn - Immunsystem von Babys und Kindern
  Zurück

Ist es richtig, dass es einen Immundefekt gibt, der vermehrt bei Zöliakie-Patienten auftritt?

Hallo Herr Prof. Dr. Wahn,

bei meiner Tochter (3,5J.) wurde letztes Jahr im Mai Zöliakie festgestellt.
Sie klagte ständig über Bauchschmerzen, nahm nicht mehr zu und hatte einen Wachstumsstillstand.
Die ersten zweieinhalb Jahre hatte sie eine Kuhmilcheiweißallergie, die jetzt aber zurückgegangen ist.

Seit einem guten Jahr ist sie außerdem ständig krank, das letzte halbe Jahr war besonders schlimm. Sie hatte 4 Mittelohrentzündungen, die mit Antibiotika behandelt werden mussten. Jeder Husten endete in einer Bronchitis. Außerdem hatte sie unter anderem Rotaviren, Hand-Mund-Fuß-Krankheit und noch mehr. Zur Zeit hat sie eine schwere Grippe (Influenza B), RS-Viren und noch zwei weitere Infektionen, die im Abstrich nachgewiesen wurden. Dazu hat sie eine Lungenentzündung.

Unser Kinderarzt möchte jetzt einen Immundefekt abklären lassen.
Ist es richtig, dass es einen Immundefekt gibt, der vermehrt bei Zöliakie-Patienten auftritt?
Welche Blutwerte sollten wir bestimmen lassen?

Vielen Dank
I.


von stoffmeer am 11.02.2013

Frage beantworten
 
Frage stellen


*Antwort:

Re: Ist es richtig, dass es einen Immundefekt gibt, der vermehrt bei Zöliakie-Patienten auftritt?

Ihr Kinderarzt hat Recht mit seinem Vorschlag. Eine Zöliakie kann sekundär zu eine Anfälligkeit gegenüber Infektionen führen, andererseits können Abwehrschwächen sich am Darm mit Beschwerden manifestieren. Ich denke, es ist vernünftig, jetzt den Kontakt zu einem der etablierten Immundefekt-Zentren in Deutschland auftzunehmen, um die wichtigsten Immunfunktionen zu überprüfen. Gruß, Ulrich Wahn

Antwort von Prof. Dr. Ulrich Wahn am 12.02.2013
Ähnliche FragenÄhnliche Fragen zum Thema Immunsystem von Babys und Kindern:

Immunsystem Baby/ Immundefekt 7-jähriger

Guten Tag, Ich bin leider eine herpespanische Mutter, daher meine Frage: Ab wann ist das Immunsystem von Babys in der Lage eine Herpesinfektion wirksam zu bekämpfen? Wie lange sehen sie in erhörtes Risiko für schwere Verläufe? Die zweite Frage: Bei meinem mittleren ...

Larja   07.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Immundefekt
 

Immundefekt

Sehr geehrter Herr Prof. Wahn, kann man einen Immundefekt schon bei einem Baby in der Schwangerschaft z.B. mit einer Fruchtwasseruntersuchung feststellen? Ich bin nicht sicher, ob wir in der Familie (Großvater des Kindsvaters) schon einmal einen Immundefekt hatten und weiß ...

Katalin   22.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Immundefekt
    Die letzten 10 Fragen  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2014 USMedia