Hochzeit Hochzeit
Geschrieben von Babybauch November13 am 07.09.2017, 22:00 Uhrzurück

Hochzeitsfotos - (Un)passender Ort?

Hallo zusammen :)

Mal eine Frage:
Ich habe heute die Hochzeitsfotos einer entfernten Bekannten auf Facebook gesehen und war leicht... nun ja... entsetzt ist vielleicht nicht das richtige Wort, aber ich war verwundert, als ich im Hintergrund unseren Friedhof erkannte.
Ich muss dazu sagen, es handelt sich nicht um einen 10qm Dorf-Friedhof sondern um einen großen Parkartig angelegten Friedhof.
Man hat auch die Grabsteine nicht im Hintergrund gesehen sondern nur die mit großen Bäumen gesäumte Allee...
Wunderschön, vor allem im Eingangsbereich, aber dennoch ein Friedhof.

Wäre das hier für jemand vorstellbar oder ein no go?
Ich persönlich habe mich schon gewundert, dass das erlaubt wurde, bzw. überhaupt möglich ist, aber ich geh mal davon aus, dass da gar nicht groß gefragt wurde

Aber wenn ich überlege, ich komme gerade des Weges, frisch von der Beerdigung meines Mannes und vor mir schießt ein Pärchen Hchzeitsfotos...naja... eigentlich nicht so schön

 
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
*7 Antworten:

Re: Hochzeitsfotos - (Un)passender Ort?

Antwort von Ellert am 07.09.2017, 22:02 Uhr

huhu

ich fände es auch befremdlich, auch ohne so ein schlimmes Elebnis
Aber ggf verbindet das Paar etwas mit dem Ort
ggf haben sie dort Mutter und Vater und wollten denen nahe sein dabei ?

dagmar

 

Re: Hochzeitsfotos - (Un)passender Ort?

Antwort von fsw am 08.09.2017, 11:51 Uhr

Na ja,es gehört irgendwie alles zusammen.Kann gut sein,dass sie sich über dieses Thema kennenlernten oder Familie/Kind....dort liegen.Wer weiß....Schlimm oder abstoßend finde ich es nicht.Allerdings steht es eben bei den meisten Leuten nicht zur Debatte.Ich würde Hochzeitsfotos nicht im Netz posten.Das wäre mir wichtiger.

 

Re: Hochzeitsfotos - (Un)passender Ort?

Antwort von Philo am 08.09.2017, 12:11 Uhr

...hier wird in Friedhöfen gejoggt. Das finde ich viel schlimmer als Hochzeitsfotos. Jedem, wie es ihm gefällt.

 

Re: Hochzeitsfotos - (Un)passender Ort?

Antwort von Strudelteigteilchen am 09.09.2017, 14:56 Uhr

Von uns gibt es auch Hochzeitsfotos auf dem Friedhof, eines davon hängt bei meinen Eltern an der Wand. Da sieht man, bei genauem Hinsehen, sogar Grabsteine drauf. Erstens ist ein Friedhof mit Blumen und Bäumen ein schöner Hintergrund, zweitens waren wir - so ist das bei uns Brauch - nach der Trauung sowieso am Familiengrab, und drittens geht das keinen was an.

In anderen Kulturen ist man deutlich entspannter, was ich angenehm finde. Der Tod ist Teil des Lebens.

 

Ich bin da voll morbide drauf...

Antwort von und am 13.09.2017, 16:34 Uhr

...und hätte überhaupt kein Problem damit.

 

Re: Hochzeitsfotos - (Un)passender Ort?

Antwort von Leena am 16.09.2017, 12:47 Uhr

Der Tod gehört zum Leben dazu. Ich persönlich bin eigentlich sehr gerne auf Friedhöfen, für mich ist es ein Ort, um zur Ruhe zu kommen. Ich besuche sehr gerne, wenn ich auf Reisen bin, die jeweiligen Friedhöfe, und viele haben so ein ganz besonderes, zauberhaftes Licht und eine ganz eigene Atmopshäre...

Ja, ich könnte mir Hochzeitsfotos auf bestimmten Friedhöfen definitiv sehr gut vorstellen!

Und - wenn man gerade von der Beerdigung seines Mannes kommt - ich bezweifele zwar, dass ich da das Pärchen mit den Hochzeitsfotos überhaupt mitbekommen würde, aber wenn - hält man da nicht eher inne, erinnert sich und lächelt dankbar leise in sich hinein..?
In diesem Sinne:

 

Re: Hochzeitsfotos - (Un)passender Ort?

Antwort von sojamama am 20.09.2017, 21:32 Uhr

Friedhof hatten wir nicht direkt, nur das schöne Tor dazu. Das geht bei uns gleich vom Kirchhof aus in den Friedhof, da ist dann eben dieser Durchgang. Das hat sich angeboten.

Wir haben ohnehin auch etwas unkonventionelle Bilder gemacht... an all den Orten, die UNS als Paar wichtig waren.
Aus dem Fenster der oberen Etage unserer Stammkneipe z.B. Fotograf hat uns von unten fotografiert, wir haben oben aus dem Fenster geschaut.
Im Feuerwehrhaus waren wir auch.
Kirchentür sowieso, weil die hier sehr schön ist und ein schöner Hintergrund ist und sehr passend.
Naturaufnahmen natürlich auch, unter großen Bäumen, auf einer schönen Wiese etc.

Jeder soll Fotos machen wie er mag und vor allem auch wo er mag. Es muss nicht jedem gefallen. Das Brautpaar soll daran eine lebenslange schöne Erinnerung haben.

Das war auch uns wichtig, dass WIR entscheiden, wo fotografiert wird und der FOtograf sich danach richtet.

Zum Friedhof zurück, wenn dieser schön angelegt ist, dann spricht da nichts dagegen finde ich.

melli

Die letzten 10 Beiträge im Forum Hochzeit