Hochzeit Hochzeit
Geschrieben von fabiansmama am 12.05.2017, 20:22 Uhrzurück

Re: Hochzeit ohne Kinder

Hier ist es absolut üblich, ohne Kinder zu feiern bzw nur die Kinder aus der engen Familie einzuladen. Meist sind es +/- 150 Gäste.
Als mein Schwager vor drei Jahren geheiratet hat, waren meine beiden die einzigsten Kinder dort (die einzigen Neffen und Patenkinder, daher explizit mit eingeladen, sonst hätten wir sie nicht mitgenommen!) und wurden gegen 22 Uhr von meinen Eltern abgeholt. Alle Freunde meines Schwagers haben schon Kinder, niemand blieb zu Hause, nur weil es ohne Kinder war. Alle haben ordentlich gefeiert. Hier ist 17 Uhr Messe üblich, danach Essen und Party.

Ich bin wirklich gerne Mutter und liebe meine Kinder, aber ich geh auch sehr gerne ohne sie feiern, auch bei großen Familienfeiern wie runde Geburtstage oder so. Waren die beiden mit, ist man auch ständig mit ihnen beschäftigt. Im Freundeskreis würde ich niemals erwarten, das meine Kinder automatisch mit eingeladen sind, gerade wenn es eben keine Gartenparty ist. Egal zu welchem Anlass!

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Hochzeit