Kindergesundheit
Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder
Geschrieben von 4hamänner am 21.02.2013, 22:13 Uhrzurück

Re: Turner Syndrom

Sieht so aus, als hättest du jetzt eine andere Diagnose.

Darf ich fragen, was dein behindertes Kind hat?

Und welche Behinderungen jetzt für dein Baby feststehen? T21 ist ja ein sehr großes Spektrum, von fast nicht auffällig mit sehr guten Chancen sich normal zu entwickeln bis hin zu multiplen Organschäden.

"Nur" eine T21 muss ja nicht den Weltuntergang bedeuten. Bei einem vollkommen gesunden Kind kommt ja auch einige Arbeit auf die Eltern zu. Bei einem Kind mit T21 zieht sich das sicher länger hin und ihr müsst sicher auch zu Therapien und öfter zu Ärzten. Aber all das kann euch ja mit jedem "normalen" Kind auch passieren, wenn es z.B. besonders infektanfällig ist oder oder oder

Natürlich ist das ganze eine enorme psychische Belastung, denn ihr wisst ja nicht, was auf euch zukommt.

Liebe Grüße
Anja

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder