Kindergesundheit
Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder
Geschrieben von Trini am 20.02.2013, 16:37 Uhrzurück

Komplett weg ist es nicht, weil die Hyposensibilisierung nur gegen...

Frühblüher und Gräser ging und nicht gegen alle Allergene.

Aber, mir reicht dann halt das Nasenspray und ich muss nicht mehr von März bis November Taletten schlucken.

Trini

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche FragenÄhnliche Beiträge im Forum Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder:

hyposensibilisierung erfahrungen?

hallo mit meiner tochter, 6 jahre fange wir morgen die hyposensibilisierung gegen hausstaubmilben an sie bekommt jeden morgen tropfen nebenwirkungen sollen ja maximal kribbeln oder taubheitsgefühl sein? hat das schon mal jemand gemacht? wird es wircklich so gut ...

kati1976   29.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Hyposensibilisierung
 

Hyposensibilisierung

Hallo! Macht noch jemandes Kind gerade eine Hyposensibilisierung durch? Oder hatte diesezüglich bisher Erfahrungen? Gab es auch Nebenwirkungen? Mein 7 Jähriger Sohn hat eine sehr starke Pollenallergie. Wir haben bereits vor 2 Jahren mit einer Oraltherapie versucht zu ...

Janka_   25.03.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Hyposensibilisierung
Die letzten 10 Beiträge im Forum Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder