Kindergesundheit
Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder
Geschrieben von Nikooo am 29.08.2017, 10:33 Uhrzurück

Re: Erfahrungen bei Entwicklungsverzögerun/Hypotonie und Diagnostik im SPZ

Hallo zusammen!

Vielen Dank erstmal für eure schnellen Antworten und Ratschläge und auch die lieben Worte - darüber haben wir uns sehr gefreut!

Versuche mal kurz Eure Fragen zu beantworten, ich hoffe ich vergesse keine...

Also unser Anfang war normal, die Geburt war zwar lang und er kam am Ende als Sterngucker, allerdings hat sie noch lange gedauert obwohl der Muttermund schon länger auf war. Bei einem Gespräch mit der Frühförderstelle meinte die Physiotherapeutin dass er vermutlich bedingt durch die Muskelkraft nicht so gut mithelfen konnte und dass es deswegen länger gedauert hat. Ob er jetzt in der Zeit evtl. Sauerstoffmangel o.ä. Hatte wissen wir nicht...
Insgesamt kam er knapp 4 Wochen zu früh, aber das ist ja eigentlich kein Grund für eine Hypotonie durch Frühgeburt...

Was das MRT angeht, die Oberärztin hat zu uns gesagt dass es weitere Hinweise gibt wonach man weiter suchen soll.
Das hörte sich jetzt für mich einfach wenig logisch / präzise an (nach dem Motto wir gucken einfach mal).
So wie ihr das jetzt beschrieben habt hört sich das so an als ob die Untersuchung doch sehr aufschlussreich sein kann, vielleicht konnte die Ärztin das nicht so richtig rüberbringen. Leider war sie auch sehr kurz angebunden und wir kennen uns Medizinisch nicht aus, deswegen sind einfach viele Fragen entstanden.

Was die Rezeptvergabe angeht ist unser Kinderarzt sehr wohlwollend, wir können im Prinzip haben was wir wollen und hatten uns daher auch schon um einige Therapien gekümmert ohne dass das SPZ diese bestätigt hat.

Kommt jmd. von Euch evtl. Aus NRW?
Wäre sehr schön wenn man sich weiter austauschen könnte, unsere Krankenkasse hat leider die Frühförderung abgelehnt, da wäre man ja auch mehr mit anderen Eltern zusammen, deren Kinder sich vielleicht ähnlich entwickeln.

Freue mich auf Eure Antworten und wünsch Euch und euren Kindern alles Gute!

LG

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche FragenÄhnliche Beiträge im Forum Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder:

Gründe Hypotonie

Liebe Eltern, unser Kleiner ist nun ca. 14 Monate alt. Seit dem 10. Monat bekommt er Physio nach Bobath aufgrund von Hypotonie sowie Osteopathie. Mir ist bislang immer noch unklar, wie es zu einer solchen (einseitigen)Muskelschwäche kommen kann. Bei uns war es eine ...

sole3   15.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Hypotonie
 

Reaktion von außen Hypotonie

Hallo zusammen, vielleicht könnten mir bitte einige Eltern, die in der gleichen Situation sind, einen Rat geben: Unser Kleiner wird demnächst 14 Monate, läuft aber noch nicht bzw. sitzt auch noch nicht wirklich frei. Aufgrund seines schwächeren Muskeltonus sind wir seit ...

sole3   11.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Hypotonie
 

SPZ Entlassung

Hi ich habe eine kurze Frage und zwar: Wie war das bei euch mit dem SPZ - haben sie irgendwann mal gemeint das ihr keine Termine mehr bräuchtet, haben sie euch quasi irgendwann entlassen? Oder habt ihr das irgendwann beendet als ihr darin keinen Sinn mehr gesehen habt? ...

EarlyBird   23.07.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   SPZ
 

Kombinierte Entwicklungsverzögerung + leichte Hypotonie

Hi sind hier Mamas von Kindern die auch eine Entwicklungsverzögerung haben? Unsere kleine wird Im September 4 Jahre und spricht noch kein Wort. Nur Mama, Papa um Am anderen ohne Bezug. Allgemein ist sie am Stand einer 1 1/2 jährigen. Sie "sabbert" auch noch extrem viel ...

Schnurrli86   28.02.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Hypotonie
 

Nochmal Hypotonie

Hallo, leider finde ich meinen alten Beitrag nimmer:-/ Ich hatte schon mal geschrieben wg der Hypotonie unserer Tochter. Sie wird jetzt ein Jahr alt und ich mache mir riesige Sorgen. Sie rollt sich durch die ganze Wohnung, robbt seit einigen Wochen, wobei sie sich eher ...

kuchenmaus   06.12.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Hypotonie
 

Nochmal Hypotonie

Hallo, ich hatte schon mal vor einiger Zeit geschrieben und habe mal noch eine Frage an die Schreiberinnen:-) Einige haben geschrieben, dass die Entwicklung eben verlangsamt war. Woran hat denn der Arzt gesehen, dass sozusagen alles ok mit dem Kind ist? Wann haben die ...

kuchenmaus   28.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Hypotonie
 

Wir waren im spz

Hallo Wir waren heute im spz. Mathis hat nichts mitgemacht. Aber dennoch hat die Ärztin eine erste Diagnose aufgrund unserer zahlreichen Schilderungen und einem Fragebogen. Es sieht nach einer sensorischen integrationsstörung aus. Pädaudiologe kommt noch. Wer hat Erfahrung? ...

sternchen1410   21.12.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   SPZ
 

SPZ in HH und Umgebung gesucht?

Hallo, habe drei Adressen bekommen: Werner-Otto-Institut (wobei mir das jetzt abgeraten wurde von einer Mami, die dort mit ihrem Sohn war) Kinderzentrum Pelzerhaken Neustadt/Holstein Uniklinik Lübeck Hat jemand Erfahrung mit den obigen oder kann mir noch ein anderes ...

Bivi76   12.11.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   SPZ
 

muskuläre hypotonie

An alle eltern die frage, wir warten auf den gentest jetzt wollte ich wissen ob eure babys wegen der schwachen muskeln am bauch auch mehr blähungen hatten und einen riesen bauch. Ausserdem zittert sie mit der zunge und manchmal auch am ...

meyraherz   11.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Hypotonie
 

Autismus Spz berlin

Hallo ihr Lieben, Bei unserem Kleinen besteht der Verdacht auf Autismus, deswegen wurden wir ins Spz überwiesen. Der Verdacht hat uns jetzt schon komplett aus der Fassung gebracht (man will ja nur das Beste für sein Kind und ein leichtes Leben, also für ihn!!!). Hat ...

isci   18.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   SPZ
Die letzten 10 Beiträge im Forum Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder