Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
Videos
mit unserer Hebamme
Stephanie Helsper
Videos Babymassage
Babymassage

Videos Babys baden
Babys baden

Rückbildungsgymnastik
Rückbildung
Hebammenhilfe
Hebammenhilfe

 
 
 
  Martina Höfel - Hebamme

Martina Höfel
Hebamme

  Zurück

Womit kann ich am besten Calziummangel beheben?

Hallo liebe Frau Höfel,

ich bin in der 24. SSW fast 25. SSW und fühl mich zur Zeit ständig Müde.
Ich weiß, dass es am Calziummangel, Magnesiummangel und so liegt, doch da ich leider nict viele Milchprudokte zu mir nehmen kann, (so wie ich Jogurt, Milch oder Quark zu mir nehme kommts auch wieder raus, auch Laktosefreie Produkte) weiß ich nicht wirklich, wie ich Calziummengel beheben kann. Ich kann auch keine Magnesumtabletten zu mir nehmen, die man im Wasser auflöst, auch diese lösen ebrechen bei mir aus.
Daher wollte ich sie fragen, ob es noch andere Möglichkeiten gibt, diese Mängel zu beheben, denn ich fühl mich nur noch ermüdet.

danke für ihre Zeit
lg


von mama260 am 11.08.2013

Frage beantworten
 
Frage stellen

Antworten:

Re: Nachtrag

Ich ernähre mich viel von Obst und Gemüse, wegen Sodbrenn kann ich keine Säfte trinken oder Säurehaltiges Obst essen und trink viel Wasser. Doch trotzdem hab ich immer dieses Müdigkeits und erschlaftheitsgefühl.

Antwort von mama260 am 11.08.2013
 

Re: Womit kann ich am besten Calziummangel beheben?

Hallo,

wie kommst Du darauf, Du hättest einen Kalizummangel? Hat Dein Hausarzt ein großes Blutbild gemacht und Dir das gesagt? Ständige Müdigkeit kann viele Ursachen haben, oft ist eher Eisenmangel Schuld, den Schwangere ja sehr oft haben.

Ich würde keine Eigendiagnose stellen, sondern mit Deinem Hausarzt reden, Du kannst sonst völlig daneben liegen. Er kann dann mal ein Blutbild machen, falls noch nicht geschehen.

Wenn Du gern etwas einnehmen möchtest: Calcium Sandoz forte-Brausetabletten (Apotheke) sind hier der Klassiker. Bei Magnesium ist es das Präparat Magnesium Verla. Eisen wird am besten in zweiwertiger Form aufgenommen, in der Schwangerschaft wird hier oft das Präparat Plastulen (Eisenkapseln, Apotheke) verschrieben.

LG

Antwort von Mijou am 11.08.2013
 

Re: Womit kann ich am besten Calziummangel beheben?

Ja mein Hausarzt hat ein Blutbild bei mir gemacht,
ich habe Magnesum, Eisen und Kaziummangel
und keine Ahnung was ich dagegen tun kann, da meine Frauenärztin im Urlaub ist, kann ich sie auch nicht fragen ob es noch andere Möglichkeiten gibt, als diese Tabletten, die man im Wasser auflöst.
Brausetabletten würd ich nur ungern einnehmen, da die bei mir Brechreiz auslösen.

LG

Antwort von mama260 am 11.08.2013
 

Re: Womit kann ich am besten Calziummangel beheben?

Für alle drei gibt es Tabletten zum schlucken, laß dich da mal entsprechend beraten. Verstehe auch nicht warum deinen Hausarzt nicht fragst wenn der schon testet. Zumal du die dann auch über Rezept bekommen könntest, ist in einigen Fällen in der Schwangerschaft möglich.

Langfristig solltest du aber über Deine Ernährung nachdenken. Oder abklären oborganische Gründe geben könnte. Weil, wenn du jetzt schon einen solchen Mangel hast, dann ist das kein Problem das erst seit der Schwangerschaft besteht. Spricht ehr dafür, das du schon mit leeren Speichern gestartet bist.

Antwort von Danyshope am 11.08.2013
 

Re: Womit kann ich am besten Calziummangel beheben?

Ich hab mein Hausarzt gefragt, doch der meinte, sollte dies lieber mit mein FA abklären, da er sich so mit SS nicht so auskennt.

Antwort von mama260 am 11.08.2013
 

Re: Womit kann ich am besten Calziummangel beheben?

Liebe mama260,

theoretisch kann man auch Infusionen geben. Wobei die Frage ist – woran liegt das Erbrechen so spät in der Schwangerschaft!!!

Vielleicht reicht auch ein Medikament gegen Erbrechen (da stehen mehrere zur Auswahl), um die Eisenpräparate etc. drin zu behalten. Da ist ein Gespräch mit Hebamme oder FA angesagt.

Liebe Grüße
Martina Höfel

Antwort von Martina Höfel am 12.08.2013
Mamas Augen Papas Nase Allergie Vererbung Vorbeugung Vorbeugen Baby2
Baby
    Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2017 USMedia