Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
Videos
mit unserer Hebamme
Stephanie Helsper
Videos Babymassage
Babymassage

Videos Babys baden
Babys baden

Rückbildungsgymnastik
Rückbildung
Hebammenhilfe
Hebammenhilfe

 
 
 
  Martina Höfel - Hebamme

Martina Höfel
Hebamme

  Zurück

Schwer gehoben nach Totgeburt

Sehr geehrte Frau Höfel!
Vor zwei Wochen hatte ich spontan eine vaginale Frühgeburt meiner Zwillinge in der 23. Woche. Die Zwillinge sind dabei tot geboren worden.
Da ich die gesamte Schwangerschaft fast nur liegen musste, verspüre ich einen extremen Bewegungsdrang und bin viel unterwegs. Nun habe ich einen vollen Wäschekorb mit nasser Wäsche getragen und mache mir nun Sorgen. Mein Wochenfluss ist seitdem stärker. Schmerzen habe ich keine. Sollte ich zum Arzt gehen oder ist es nicht so schlimm wenn man einmal zu schwer gehoben und getragen hat? Was kann denn passieren?

Vielen Dank!


von Schnecke88 am 15.03.2012

Frage beantworten
 
Frage stellen

Antwort:

Re: Schwer gehoben nach Totgeburt

Liebe Schnecke,

Ihr Körper signalisiert: hallo, ich bin noch nicht wieder für schwere körperliche Arbeiten geeignet!

Hören Sie auf ihn und machen Sie langsamer! Dann reguliert sich auch die Blutung wieder!

Lieber Grüße
Martina Höfel

Antwort von Martina Höfel am 16.03.2012
Veranlagung Aktion Allergien vorbeugen Sprechblase Gähn!
Nicht öde!
    Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2017 USMedia