Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
Videos
mit unserer Hebamme
Stephanie Helsper
Videos Babymassage
Babymassage

Videos Babys baden
Babys baden

Rückbildungsgymnastik
Rückbildung
Hebammenhilfe
Hebammenhilfe

 
 
 
  Martina Höfel - Hebamme

Martina Höfel
Hebamme

  Zurück

Kann das Sodbrennen sein?

Hallo Frau Höfel,

mich plagt heute die zweite schlaflose Nacht, sodass ich Ihnen jetzt aus Verzweiflung schreibe.
Ich bin Anfang der 39. SSW und habe seit 2 Tage Schmerzen. Und zwar gehen die von der Brust, den Hals hoch bis zum Mund. Ich habe keine Ahnung was das sein soll. Kann das vielleicht Sodbrennen sein? Ich bin zum zweiten Mal schwanger, hatte das aber in der ersten SS nicht. Ich kenn solche Schmerzen gar nicht. Es ist abends und Nachts unerträglich. Ich kann den Schmerz auch gar nicht richtig beschreiben, ich würde ihn mal als "brennen" bezeichnen. Ich schlafe nachts schon mit 3 Kissen, was aber nichts hilft, sodass ich nun wieder im sitzen auf der Couch schlafen werde, da ist es einigermaßen auszuhalten.
Ich muß auch ständig aufstoßen/rülpsen, wobei dann diese Schmerzen nochmal stärker werden.
Können Sie mir sagen, was das sein kann und was ich dagegen machen kann?
Hört das nach der Entbindung auf oder habe ich das dann weiterhin?

Vielen Dank für Ihre Antwort.
Rieke80


von Rieke80 am 15.11.2009

Frage beantworten
 
Frage stellen

Antworten:

Re: Kann das Sodbrennen sein?

Klingt schon nach Sodbrennen und ist, besonders gegen Ende der Schwangerschaft, sehr häufig.
Das ultimative Rezept dagegen gibt es nicht (außer natürlich Entbindung - das wird ja bei Dir auch bald sein...), aber doch einige Hausmittel. Bewährt haben sich: Haferflocken trocken essen, Haselnüsse kauen, Natron (1-2 TL auf ein Glas Wasser), Milch, trockenes Brot. Keine üppigen und schweren Speisen, nach der Mahlzeit noch 1 Stunde aufrecht bleiben.
Es gibt auch Säurebinder in der Apotheke (z.B. Rennie), die in der Schwangerschaft gekaut werden können.

Antwort von Andrea6 am 15.11.2009
 

Re: Kann das Sodbrennen sein?

Liebe Rieke,

wie Kollegin Andrea schon gesagt hat: ja, hört sich nach Sodbrennen an.

Fencheltee in kleinen Schlucken nach dem Essen bringt Linderung.

Da das Sodbrennen durch überschüssige Magensäure hervorgerufen wird, kann man es auch mit Orangen, Ananas oder Tomaten versuchen. Essen oder als Saft trinken.

Eine frische, rohe und ungeschälte Kartoffel reiben, in ein Tuch geben, ausquetschen und die kleine Menge Kartoffelsaft trinken. Das hört sich nicht appetitlich an, hilft aber garantiert, die überschüssige Magensäure zu binden.
Bitte stellen Sie das Kopfende Ihres Bettes hoch oder packen Sie etwas unter die Matratze. Das verhindert den Rückfluss beim Liegen.
Kleine Mahlzeiten tun ein übriges.

Falls alles nicht hilft, sind Rennie, Riopan und Talcid Mittel, die man bedenkenlos mehrmals täglich nehmen kann.
Dazu sagt unser Medikamentenexperte Dr. Paulus (und der muss es wissen):
"Schwangere klagen mitunter über ausgeprägtes Sodbrennen bei Refluxösophagitis oder gastritische Beschwerden.
Wenn die Probleme nicht durch Änderung des Lebensstils behoben werden können (z. B. viele kleine Mahlzeiten, Hochlagerung des Oberkörpers beim Liegen) gelten Antazida wie Magaldrat (z. B. Riopan) oder Hydrotalcit (z. B. Talcid) und Sucralfat (z. B. Ulcogant) als Mittel 1.Wahl. In entsprechender Weise wirkt Bullrich Salz, das die Lauge Natriumhydrogencarbonat enthält. Eine Anwendung zu jeder Mahlzeit ist prinzipiell zulässig."

Liebe Grüße
Martina Höfel

Antwort von Martina Höfel am 15.11.2009
Veranlagung Aktion Allergien vorbeugen Sprechblase Gähn!
Nicht öde!
Ähnliche FragenÄhnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel:

Sodbrennen

Guten Morgen Frau Höfel, bin nun in der 30. SSW und habe seit einigen Tagen extremes Sodbrennen. Was kann ich dagegen unternehmen? Akupunktur vielleicht? Ich trinke schon Milch, esse nichts scharfes, schlafe schon fast im Sitzen.... Aber alles hilft ...

partygirl   05.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sodbrennen
 

gegen sodbrennen

ich hätt da mal ne frage. ich war heute in der apothele und wollte mir eine neue packung maloxan gegen sodbrennen holen. der apotheker meinte das das in der ss nicht gut ist weil da aluminium drin sei..... genauso wie die anderen mittel gegen sodbrennen. er gab mit renni ...

mietzi80   27.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sodbrennen
 

Sodbrennen?

Hallo Frau Höfel, ich bin in der 24SSW und habe seit einigen Tagen so ein Druck in der Magengegend sobald ich mich hinsetzt vorallem wenn ich gerade sitze oder mich bücke kann das sein das das Baby schon auf den Magen drückt? Es ist auch egal was ich esse oder trinke, ich bin ...

Wolke23   19.12.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sodbrennen
 

Ernährung bei Sodbrennen

Hallo Frau Höfel, ich hoffe Sie können mir einen Rat geben, ich befinde mich in der 20. Schwangerschaftswoche und habe seit einer Woche Sodbrennen mit Übelkeit und Schwindel. Es ist so schlimm das mich mein Hausarzt nun krankgeschrieben hat. Können Sie mir einen Tipp geben, ...

buffyschatz   15.12.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sodbrennen
 

Erkältung, Erbrechen, Sodbrennen

Hallo, ich brauche auch mal unbedingt ein paar gute Tipps von Ihnen, weil es mir im Moment nicht besonders gut geht. Seit Anfang der Schwangerschaft (bin jetzt 25.KW.) habe ich Sodbrennen, dagegen nehme ich schon: Talcid Rennie Natron Heilerde Das Sodbrennen ist ...

roti120392   03.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sodbrennen
 

Sodbrennen

Liebe Frau Höfel, ich befinde mich in der 32. SSW. Seit einigen Tagen habe ich sehr mit Sodbrennen zu kämpfen. Von meinen Bekannten habe ich gehört, dass z. B. Milch oder auch Senf helfen kann. Kennen Sie vielleicht noch andere Hilfsmittelchen? Möchte Medikament ungern ...

Marie35   22.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sodbrennen
    Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2017 USMedia