Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
Videos
mit unserer Hebamme
Stephanie Helsper
Videos Babymassage
Babymassage

Videos Babys baden
Babys baden

Rückbildungsgymnastik
Rückbildung
Hebammenhilfe
Hebammenhilfe

 
 
 
  Martina Höfel - Hebamme

Martina Höfel
Hebamme

  Zurück

Geburtshaus oder lieber Klinik beim 7.Kind?

Hallo Frau Höfel!
In 2 Wochen habe ich ET mit meinem 7.Kind.Ich habe alle meine Kinder spontan geboren bis auf meine 4.Tochter,die leider wegen vorzeitgem Blasensprung und plötzlich abfallender Herztöne in der 36.SSW per Notkaiserschnitt entbunden wurde.Meinen 5.und 6.habe ich wieder spontan entbunden-wobei der 6.so schnell kam,daß ich ihm im Rettungswagen entbunden habe.:-)

Nun habe ich angst,daß es wieder so schnell geht und würde gern im Geburtshaus in unserer Nähe entbinden.Eine liebe Hebamme hab ich schon,die mich die letzten 2 SS schon begleitet hat.Aber unsere Geburtsklinik in Lemgo hat sich so verändert vom Team und sie wird sowieso demnächst ganz geschlossen bzw.in ein anderes KH nach Detmold verlegt,daß ich mir nicht schlüssig bin,ob ich doch indie Klinik sollte oder nicht wegen dem Risiko für mich bzw.auch fürs Kind.

Was mach ich nur,ich habe etwas angst,weil dann kein Arzt anwesend ist,andererseits war ja bei der letzten Entbindung auch kein Arzt anwesend.Was kann eine Entbindung im Geburtshaus für mich für Risiken bedeuten,weil ich ja schon so viele SS hinter mir habe?Ist das Risiko einer starken Nachblutung sehr hoch?ich möchte auch nicht,daß es Nachblutungen von der Palzenta gibt,daß ich noch verblute bis der Rettungswagen kommt.
Man hört ja immer wieder Geschichten und nun mach ich mir Sorgen,aber schön stell ich mir die Entbindung da im Geburtshaus schon vor,abgesehen von den Wehen:-)

Was würden Sie mir raten?
LG Katja


von MamiKatja am 17.06.2010

Frage beantworten
 
Frage stellen

Antworten:

Re: Geburtshaus oder lieber Klinik beim 7.Kind?

Also ich denke schon, dass ein geburtshaus möglich ist. Und ich glaube auch, dass ein geburtshaus so gut ausgestattet ist, dass im falle einer gefählichen Blutung die Hebamme Oxytocin geben darf. Sie wird Dich nicht verbluten lassen.
immerhin dürfen hebammen im geburtshaus ja auch dammschnitte ider geburtsverletzungen nähen...
LG und Alles Gute

Antwort von katzenmama77 am 17.06.2010
 

Re: Geburtshaus oder lieber Klinik beim 7.Kind?

Liebe MamiKatja,

wenn es aus den letzten Schwangerschaften keine Blutungen zu vermelden gibt, dann ist das Geburtshaus völlig in Ordnung.

Bitte schauen Sie unter www.quag.de
Dort können Sie (wissenschaftlich erwiesen!) nachlesen, dass außerklinische Geburten genauso sicher wie Klinikgeburten sind!

Liebe Grüße
Martina Höfel

Antwort von Martina Höfel am 17.06.2010
Veranlagung Aktion Allergien vorbeugen Sprechblase Gähn!
Nicht öde!
Ähnliche FragenÄhnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel:

Geburtshaus oder Klinik

Liebe Frau Höfel, ich bin am überlegen, ob ich im Geburtshaus oder in der Klinik entbinden soll (habe aber noch etwas Zeit, bin 27. SSW). Ich weiß, dass ich die Entscheidung selber treffen muss, wollte aber trotzdem Ihren Rat bzw. Ihre Meinung. Meinen Sohn habe ich vor 7 ...

mamiyvonne   14.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Klinik, Geburtshaus
 

suche foto vom alten klinikum2/ minden evtl auch kreissaal

hallo frau höfel, meine tochter ist ende 2005 im klinkum 2 in minden geboren worden. ich würde ihr gerne für ihre erinnerungskiste ein foto vom kh und ggf. kreissaal ( sie ist im kreissaal von der eingangstür ausgesehen hinten rechts zur welt gekommen). wir haben nur 1 foto aus ...

Itzy   13.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Klinik
 

klinikkoffer

ich habe zwar noch zeit mit dem klinikkoffer. bin jetzt in der 23.woche, aber ich bin so ein typ, der sich über alles gedanken macht. manchmal wird geschrieben, das man binden mitnehmen soll. aber welche binden sind denn da geeignet. der wochenfluß ist anfangs doch sehr ...

stupsi1   22.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Klinik
 

Klinik mit Kinderintensiv ?

Hallo Frau Höfel vor 5,5 Jahren habe ich meine Tochter mit einem Gewicht von 4430g und einen KU von 37cm nach einer Einleitung spontan in 3 Std. geboren. Ein Dammschnitt wurde gemacht. Ich stehe jetzt wieder kurz vor der Entbindung 37+1 aktuell 3200g und Ku 32. Eigentlich ...

Pommel   03.06.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Klinik
 

geburtshaus und co

hallo ich habe ein paar fragen. am 30.12.06 wurde meine maus per ks wegen gestose geholt. nun bin ich wieder ss und der et soll der 25.08 sein. für mich stand bisher fest wieder ks zu haben weil ich angst habe das ich eine reptur bekomme. aber nun hab ich irgendwie lust bekommen ...

baldmummy   11.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburtshaus
 

Geburtshaus

Hallo Frau Höfel! Ich möchte im April gerne im Geburtshaus entbinden. (3.Geburt). Seit Beginn der SS hatte ich Probleme mit Keime, unter anderem auch Streptokokken. Habe da AB bekommen und jetzt auch schon ein paar Wochen Ruhe vor allem. Meine Hebamme meinte, selbst mit ...

Bummi08   10.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburtshaus
 

nochmal Geburtshaus

Vielen Dank für ihre Antwort. Ich werde mich auf jeden Fall noch weiter informieren. Ich bin nur recht verunsichert, da mir letztens ein Arzt sagte ein Notkaiserschnitt wäre nicht durchführbar und bei schlimmen Blutungen würde eine Notversorgung zu lange dauern, da das ...

Dracul19   26.12.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburtshaus
 

Geburtshaus

Hallo! Wie ist das eigentlich mit einer Entbindung im Geburtshaus...? Ich überlege hin und her-da ich meine beiden anderen im KH bekommen habe und die Stimmung nicht gerade toll war. Auch wenn sich die Hebammen um "Nettigkeit" bemühten, fühlte ich mich nicht gerade wohl. Zudem ...

Dracul19   26.12.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburtshaus
 

MUSS man sich immer in der Klinik vorstellen?

Hallo Frau Höfel, ich weiß nicht, ob Sie mir hier diese Frage beantworten können, vielleicht ja doch. Ich habe vor fünf Jahren meine erste Tochter in einer Klinik mit angeschlossener Kinderklinik entbunden. Dorthin möchte ich nun auch wieder. Muss ich mich denn da wieder ...

bubumama   25.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Klinik
 

entbindung im Klinikum

Hallo Frau Höfel, ich habe zwar noch zeit, aber auch diese mal wollte ich im Klinikum Minden entbinden.Da leider mein Mann nicht mit in den Kreissaal geht wollte ich meine beste Freundin mitnehmen nur ist sie zu diesem Zeitpunkt selbst hochschwanger. Ist das ein Problem? Soll ...

SabrinaD-M   28.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Klinik
    Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2017 USMedia