Rund ums Baby
Kinderwunsch
Schwangerschaft
Baby und Kleinkind
Kindergarten
Grundschule
  Gesundheit aktuell
  Tipps aktuell
  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Suche / biete
Vornamen
Geburt
Babypflege
Hebammentipps
Stillen
Ernährung Baby
Kinderernährung
Kindergesundheit
Frauengesundheit
Vorsorge
Entwicklung
Allergien
Neurodermitis
Impfen
Mein Haushalt
Finanzen
Familie
Reisen
Spielen
Gewinnspiele
Rezepte
Produkttests
Infos und Proben
Videos
mit unserer Hebamme
Stephanie Helsper
Videos Babymassage
Babymassage

Videos Babys baden
Babys baden

Rückbildungsgymnastik
Rückbildung
Muttermilch ist das Beste
Muttermilch ist
das Beste!
Film mit Stephanie Helsper
Hebammenhilfe
Hebammenhilfe

Hebammen online
Hebammenonline

 
 
 
Hebamme Martina Höfel Hebamme Martina Höfel
  Zurück

Gebärmutterhals verstrichen, weich - muss ich mir Sorgen machen?

Guten Tag Frau Höfel,

ich bin heute 34+2, 09 eine Zangenentbindung bei 40+1, dann 2 Fehlgeburten beide kurz vor dieser Schwangerschaft.
Gestern war ich bei der Vertretungsgyn. Alles am Kind in Ordnung, doch mein Gebärmutterhals sei verstrichen. Sie tastete auf dem Stuhl (obwohl sie ihn dabei herunter ließ) und schallte dann noch vaginal. Sagte etwas von 1,5 verstrichen, weich. Ich soll mich schonen, viel liegen, nicht mehr arbeiten, kein Sport, kein Schwimmen, Gefahr Frühgeburt. Mg soll ich erhöhen (bisher 2 Tabletten 2,5 genommen).

Ich habe eine 3,5 alte Tochter. Die muss ich versorgen und bespaßen - Spielplatz (300m entfernt). Ich kaufe nicht mehr ein, kein Haushalt (außer Essen machen - einfache Gerichte, morgen kommt die Putzfrau und ich bin da entspannt), trage sie eh schon lange nicht mehr. Sie ist halt nur nervig, weil manchmal halt Kind mit Argumenten und Erziehung (also ganz normales Kind). Ab nächster Woche haben wir Eingewöhnung. Das heißt, nächste/übernächste Woche ist sie dann viel im Kindergarten (Entfernung 200m).

Nun die Fragen:
1. Ist es wirklich so dramatisch. Muss ich am besten den ganzen Tag liegen? Wüsste nicht, wie ich das machen sollte (übrigens bekomme ich vom vielen liegen auch Rückenschmerzen und bin auch selbst so ein Typ, der nie gerne auch mal was macht)
2. Was ist, wenn ich nun Durchfall von Mg kriege. Dann absetzen? Gestern nahm ich mal 5 Tabletten, ab heute 4. Ist es so, dass eine Überdosierung gar nicht wirklich geht. (Packungsbeilage steht, dass Jugendliche und Erw. 6 am Tag dürfen - also ...).
3. Was muss ich noch beachten?
4. Wollte weiterhin auf den Spielplatz mit Tochter gehen, mich auf Bank setzen. Ist das in Ordnung (weit nach hinten gelehnt).

Bisher habe ich die Wehen gar nicht wirklich so wahr genommen. Kind bewegt sich viel im Bauch und macht Wellen an der Oberfläche des Bauches. Nachts erst nehme ich es wahr (heute Nacht wurde es mir das erste Mal bewusst, dass ich deshalb wach werde). CTG war aber absolut unauffällig bei der Untersuchung gestern.

Entschuldigung für den vielen Text und schon Danke für die Antworten.
Mit vielen lieben Grüßen
Caitryn


von Caitryn am 02.08.2012

Frage beantworten
 
Frage stellen


*Antwort:

Re: Gebärmutterhals verstrichen, weich - muss ich mir Sorgen machen?

Hallo Caitryn,

im Grunde genommen ist es sehr einfach: Ohne Wehen wird kein Kind geboren. Was Wehen sind, weisst du.
Dein Befund ist reif, ja, aber das ist nichts ungewöhnliches für die zweite Schwangerschaft. Es kann gut sein, dass du bereits längere Zeit mit diesem Befund herumläufst, ohne dass es jemand bemerkt hat.
Oder war der Muttermund bei der letzten Vorsorge noch fest verschlossen und der Gebärmutterhals 4 cm lang? Ich glaube kaum...

Schau, was dir gut tut und was nicht. Dein Körper wird dir das sagen.

LG,
Silke

Antwort von SilkeJulia am 02.08.2012
Ähnliche FragenÄhnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel:

fast 8 kg zugenommen in in vier wochen? mach mir voll sorgen

bin total geschockt. ich war sehr viel im kh und habe ganz normal zugenommen auch schon am anfang der schwangerschaft. als ich aus dem kh kam, musste ich mein fa wechseln weil mein mann so blöde arbeitszeiten hat, das er mich hin bringen kann und er wollte auch immer dabei sein, ...

yasmina0103   23.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Sorgen
 

Machen Fischoelkapseln den Damm weich?

Ich hab auch gleich noch eine Frage zu Fischoelkapseln. Ich habe gehoert das es den Damm weich und elastisch machen soll, sodass es waehrend der Geburt vlt eher nicht reisst. Ist das wahr? Empfehlen Sie das ihren Schwangeren auch? Wenn ja, ab wann und wieviele sollte ich ...

elli.   11.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   weich
 

muss ich mir wegen starker langandauernden kindsbewegungen sorgen machen?

ein liebes hallo erst mal :-):-) Ich befinde mich in ssw 19+4 und hatte gestern von acht uhr abends, bis zwei uhr früh ( danach konnte ich erst einschlafen) starke kindsbewegungen. Eigentlich turnte der krümmel ununterbrochen ohne eine pause. Auch heute morgen war er wieder ...

mami2901   25.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Sorgen
 

Muss ich mir Sorgen machen wegen Ausfluss?

Guten Tag Frau Höfel, seit Beginn meiner Schwangerschaft (jetzt 33+4) habe ich jeden Tag Ausfluss. Vorher hatte ich so etwas kaum. Doch da die Geburt langsam in greifbare Nähe rückt, erfährt man so einiges. Mir geht es speziell um die Credesche Augenprophylaxe und wogegen sie ...

Schneck78   17.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Sorgen
 

Verkürzung und weicher MuMu

Liebe Frau Höfel, Ich bin 28+3, der Gebärmutterhals ist bei 2,8. Eine stete Verkürzung habe ich bereits seit 18+2. Doch jetzt ist der Muttermund zudem noch weich, nicht mehr fest, wie zuvor. Ich schone mich, nehme Magnesium. (CTG keine Wehen, nur 4-6Mal einen harten ...

Blaugold   14.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   weich
 

Waschmittel und Weichspüler

Hallo Frau Höfel, kann ich die Babywäsche bedenkenlos mit folgendem Waschmittel und Weichspüler waschen oder sind ein oder mehrerre bedenkliche Inhaltsstoffe enthalten? Denkmit Vollwaschmittel Ultra Sensitive - Inhaltsstoffe: . SODIUM SULFATE . SODIUM C12-18 ALKYL ...

claudiasginger   12.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   weich
 

Weicher Muttermund 23 Ssw

Hallo Frau Höfel, Vorab vielen Dank für Ihr Engagement in diesem Forum, das ist ein Segen! Bereits durch NFP habe ich regelmäßig meinen Muttermund abgetastet und weiß daher um die Unterschiede hart, weich, etc. Jedenfalls im nicht schwangeren Zustand ;-) Nun bin ich in der ...

Leca   05.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   weich
 

Sitzdampfbäder, wenn MuMu schon weich?

Liebe Frau Höfel, ich bin heute bei SSW 36+2 (ET 17.6.). Letzte Woche sagte meine FÄ bei der Untersuchung, der Muttermund sei schon verkürzt und weich und sie "wäre auch schon mit dem Finger durchgekommen", was sie aber absichtlich nicht tat. Ihrer Meinung nach würde ich es ...

Jorinde   22.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   weich
 

Muß ich mir Sorgen machen?

Ich habe seit ein paar Tagen immer wieder an der Leiste vor allem, wenn ich sitze und dann aufstehe einen stechenden Schmerz. Dieser dauert meistens so ca. 3-5 Minuten an. Heute hatte ich es auch kurz direckt im Unterleib. Sind das "nur" die Mutterbänder, oder könnte da etwas ...

liebemama79   12.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Sorgen
 

Weicher Muttermund (Bedeutung)

Hallo, ich erwarte mein zweites Kind, bei der letzten VU am Dienstag sagte meine FÄ das der Muttermund weich wäre und die Cervixlänge 2 cm, auch das CTG zeigte Wehentätigkeit, merke jedoch nix. Laut US ist der ET der 22.03, laut Periode aber der 11.03. Eingetragen wurde der ...

Crazygirl84   01.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   weich
    Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2014 USMedia