Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Baby
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Allergien
Frauengesundheit
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Tests
Familie
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
Videos
mit unserer Hebamme
Stephanie Helsper
Videos Babymassage
Babymassage

Videos Babys baden
Babys baden

Rückbildungsgymnastik
Rückbildung
Hebammenhilfe
Hebammenhilfe

Hebammen online
Hebammenonline

 
 
 
Hebamme Martina Höfel Hebamme Martina Höfel
  Zurück

Erkältung kurz vor GT

Hallo,

ich stehe jetzt nur noch ca. 1 Woche vor dem Geburtstermin, hatte auch bereits Senkwehen und 2 Mal leicht rosafarbenen Ausfluss (geht es bald los?). Jetzt kündigt sich eine Erkältung an, bisher nur mit leichter Mattheit und einem rauhen Hals, aber so wie ich meinen Körper kenne folgen dann schnell der Schnupfen und die Halsschmerzen.
Was kann ich tun, damit die Erkältung sich vielleicht nicht "voll entfaltet"? Wäre eine Erkältung zum jetzigen Zeitpunkt ein Hindernis für den Beginn der Geburt?

Ich bin etwas unsicher, vielen Dank im Voraus für Ihre Antwort.


von ansu83 am 25.06.2011

Frage beantworten
 
Frage stellen


*Antworten:

Re: Erkältung kurz vor GT

Du kannst nur die üblichen Hausmittelchen wie heiße Zitrone etc. probieren, aber eine Erkältung ist kein Hindernis für die Geburt. Soviel ist sicher.

Das Kind kommt wenn es soweit ist, ob du erkältet bist oder nicht spielt dabei keine Rolle. Dein Körper wird in der geburt Prioritäten setzen und somit wird dich die Erkältung in der geburt selber wahrscheinlich selbst auch kaum stören.

LG tippi3

Antwort von tippi3 am 25.06.2011
 

Re: Erkältung kurz vor GT

Liebe ansu,

wichtig ist, dass Sie ausreichend trinken!

Gegen Halsschmerzen hilft ein Zitronenwickel (unbehandelte Zitrone in Scheiben schneiden, auf ein einmal längs gefaltetes Küchentuch legen und das Tuch nochmal zusammenklappen. Auf jede Zitronenscheibe einmal kraftig draufhauen. Dann die "Kette" um den Hals legen!). Cave: die Nase läuft dann noch mehr!

Gegen das Fieber hilft Holundersaft (warm) oder Holundertee! Bitte frische Kräuter verwenden!

Auf die Ohren gibt es ein Zwiebelsäckchen (in der Mikrowelle warm machen).

So, wenn Sie jetzt noch etwas Kandis und Zwiebel mischen (1 kleingehackte Zwiebel und ein bis zwei Eßlöffel Kandis), es ein paar Stunden stehen lassen und dann dreimal tgl. 1 Teelöffel von dem gezogenen Saft nehmen, dann "riechen" Sie zwar etwas unangenehm, werden sich aber bald besser fühlen!

Für den Husten gibt es einen Schmalz-Muskat-Wickel. Ein Gästehandtuch messerrückendick mit Schmalz oder Butter einstreichen und ordentlich mit Muskat bestreuen (am besten frisch gerieben). Die Schmalz-Muskat-Seite über Nacht auf die Brust (Brustwarzen aussparen) legen. Wird schön warm! Und hilft wie verrückt!!!!

Und ein Teelöffel Löwensenf (medium) langsam im Mund zergehen lassen, hilft gegen Heiserkeit.

Salzinhalation und Soledum-Produkte sind auch okay!

Wenn aus der Erkältung eine richtige Grippe bzw. Angina wird, dann bitte zum Arzt. Es gibt gut verträgliche Mittel - auch für die Schwangerschaft!

Meist wartet der Körper bis die Erkältung durch ist. Und die Auskunft, dass es jederzeit losgehen kann, ist zwar nicht falsch - macht aber falsche Hoffnungen. Es kann noch bis 10 Tage nach Termin dauern!

Liebe Grüße
Martina Höfel

Antwort von Martina Höfel am 25.06.2011
Ähnliche FragenÄhnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel:

Erkältung

Guten Tag Frau höfel, Ich habe einen Sohn, er ist am 4.6 geboren jetzt habe ich seit heute Halsschmerzen u Schnupfen. Wie verhalte ich mich dem kleinen gegenüber? Küssen natürlich nicht aber auch nicht kuscheln? Wobei er bei mir im Bett neben liegt im baby bay. U was wenn er ...

sweet21   22.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Erkältung
 

Starke erkältung bin in der 27 ssw

ich habe da ne frage bin jetzt in der 27+3 mir hats richtig erwischt kopf hals rachen und nebenhöln entzündung und schnupfen husten aber hausmittel schon probiert aber hilft nicht habe jeze nasic für kinder genohmen nur wenn es gar nicht geht . ist das schlimm gibt es medikament ...

crazygirl2373   19.04.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Erkältung
 

Erkältungstee in der SS?

Hallo Frau Höfel! Ich bin seit dem Wochenende erkältet, Husten Schnupfen, Gliederschmerzen. Bin heute 5+2SSW. Was kann ich tun? Darf ich Inhalieren? Wenn ja mit was? Darf ich Husten und Bronchaltee trinken? Wirkstoffe ...

hasi81   15.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Erkältung
 

Kann man mit Erkältung entbinden?

Hallo, ich bin zwar erst in der 37.ssw, frage mich dennoch wie es ist wenn die Geburt losgeht und die Erkältung nicht weg ist. Der Körper ist doch geschwächt, ich könnte mich wahrscheinlich nicht aufs Pressen konzentrieren...Haben Sie Erfahrungen wie es dann ist? Oder regelt ...

erzieherin84   03.02.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Erkältung
 

Erkältung

Sehr geehrte Frau, Ich bin heute in der 37+2 SSW und es hieß die Geburt kann jederzeit losgehen.Jetzt bin ich aber seit zwei Tagen leicht Erkältet. Mit Husten und Schnupfen. Kennnen sie gute Mittel, wie ich meine Erkältung noch vor der Geburt in den Griff bekomme? Ist so eine ...

Mitternachtsmama   12.12.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Erkältung
 

erkältung

guten tag frau höfel, ich bin in der 17 ssw, und als ich damals ca. 7 ssw war, das erste mal erkältet, mein FA meinte das sei nicht schlimm, dann ca. vor 3 wochen hatte ich wieder eine erkältung, die sich um die 2 wochen zog, jetzt habe ich diese ca 11/2 wochen weg und diese ...

sweet21   10.12.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Erkältung
 

Wann Fäustchen öffnen und Erkältungsbad?

Hallo Frau Höfel, ab wann öffnen die Babys eingentlich die Fäustchen? Meiner ist jetzt 5 Wochen und 2 Tage alt und hat sie immernoch zu, nur ab und an mal auf. Und kann ich für ihn auch schon Baby-Erkältungs-Thymianbad benutzen, wenn nr Thymianöl drin ist (z.B. Babix ab 3 ...

Fine8198   29.11.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Erkältung
 

Erkältung in der Stillzeit

Hallo, bin total erkältet und stille voll. Teilweise mag das baby 4,5 monate alt nicht weiter trinken, wenn ich anfange zu hunsen oder zu niesen. Verscueh schon seit tagen mit Hausmitteln, aber momentan kein Erfolg. Dazu trinkt das kind auch schlecht. Nimmt außer die Brust ...

natik81   21.11.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Erkältung
 

Kälte, dick Anziehen, Schwitzen - Erkältung möglich?

Liebe Hebamme, meine Frage ist vielleicht etwas blöd, aber ich überlge ständig, wie ich meinen Sohn (7 Monate) bei diesen Temperaturen am Besten anziehe. War heute mit dem Auto unterwegs. Im Autositz ist das Kind meistens zu warm angezogen. Draußen habe ich ihn dann ganz ...

Maxi1   18.11.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Erkältung
 

Erkältung

hallo, ich habe vor 12 tagen mein baby per kaiserschnitt zur welt gebracht.jetzt merk ich das ich eine erkältung bekomme.ich habe vor der entbindung immer schon halsschmerzen gehabt.ich hatte schüßler salze und nach der entbindung arnica bekommen.aber ich merke das es sich fest ...

schäfchen81   09.11.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Erkältung
    Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2014 USMedia