Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
Videos
mit unserer Hebamme
Stephanie Helsper
Videos Babymassage
Babymassage

Videos Babys baden
Babys baden

Rückbildungsgymnastik
Rückbildung
Hebammenhilfe
Hebammenhilfe

 
 
 
  Martina Höfel - Hebamme

Martina Höfel
Hebamme

  Zurück

Erkältung Teil 2

Hallo,

vielen Dank für Ihre Antwort. Leider fürchte ich, dass es schon zu spät ist und meine Kleine sich angesteckt hat. Ich habe sie natürlich - obwohl es mir sehr schwer fällt - nicht geknuddelt oder geküsst. Das Problem ist, dass ich das bis vorgestern, wo noch keine Symptome da waren, geknuddelt habe und da war ich ja wahrscheinlich schon krank.

Meine Kleine wirkt auch heiser. Jetzt mache ich mir Sorgen. Sie ist ja noch so klein, erst 5 Wochen alt. Verkraftet sie das? Wann sollte ich zum Arzt? Was kann ich tun, damit es ihr besser geht?

Vielen Dank und es tut mir sehr leid wegen der vielen Fragen.


von Sunny Bee am 16.09.2017

Frage beantworten
 
Frage stellen

Antworten:

Re: Erkältung Teil 2

Meine Kleine schläft heute auch viel mehr und trinkt ganz anders. Sie trinkt zwar, schläft aber immer wieder ein. Wenn sie wach wird, trinkt sie aber auch noch weiter, so dass es nicht unbedingt weniger ist. Sie hat bisher auch 350 Gramm pro Woche zugenommen.

Sollte ich abwarten oder ins Krankenhaus fahren oder reicht es, wenn ich Montag zum Kinderarzt fahre?

Antwort von Sunny Bee am 16.09.2017
 

Re: Erkältung Teil 2

Hat sie Fieber? Dann würde ich bei einem so kleinen Baby reagieren. Wenn nicht und sie gut trinkt, nasse Windeln hat und einen guten Allgemeinzustand zeigt würde ich mal weiter beobachten. Bei einer Erkältung leiden die Kleinen ja vor allem unter der verstopften Nase weil sie dann nicht gut atmen und trinken können. Schnuller geht auch nicht mehr. Wichtig ist dann gut auf die Flüssigkeitszufuhr zu achten weil Neugeborene sehr rasch austrocknen können. Salzwasserlösung oder Muttermilch in die Nase träufeln kann helfen, aber ehrlich gesagt hat das bei uns nicht so viel gebracht. Ob es für so Kleine schon abschwellende Nasensprays gibt musst du mit dem Arzt abklären. Im Zweifelsfall kannst du sicher einmal zu früh anrufen, schon nur um dich zu beruhigen.
Gute Besserung und viel Kraft!

Antwort von Flowermama am 16.09.2017
 

Re: Erkältung Teil 2

Vielen Dank für die Antwort.

Fieber hat sie bisher nicht und auch noch keinen Schnupfen... Ich denke, dass sie bisher nur Halsschmerzen hat... Generell macht sie aber einen recht fitten Eindruck. Sie schläft nur deutlich mehr als sonst... Normal schläft sie tagsüber kaum. Sie schläft vor allem beim Trinken schneller ein, wirkt recht müde... Aber sie trinkt, wenn sie wach wird immer weiter, also auch nicht so wenig.

Ich denke, ich werde sie Mal weiter beobachten... Sie wirkt ja trotz allem recht fit. Sie scheint es besser als ich wegzustecken.

Antwort von Sunny Bee am 16.09.2017
 

Re: Erkältung Teil 2

Liebe sunnybee,

beobachten (Windeln sollten nass sein). Bei Fieber zum Arzt.

Liebe Grüße
Martina Höfel

Antwort von Martina Höfel am 16.09.2017
Veranlagung Aktion Allergien vorbeugen Sprechblase Gähn!
Nicht öde!
Ähnliche FragenÄhnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel:

Erkältung

Hallo, ich habe eine Frage: ich bin seit heute erkältet. Bisher habe ich nur Halsschmerzen, aber ich mache mir Sorgen, dass ich meine kleine Tochter anstecke. Sie ist fünf Wochen alt und ich stille sie. Was kann ich tun, dass sie sich nicht ...

Sunny Bee   15.09.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erkältung
 

Erkältung 37 ssw

Hallo Frau Höfel, Meine ältere Tochter war krank und jetzt bin ich seit 1.5 Wochen erkältet, zu erst Kamm Halsweh, dann Schnupfen und jetzt noch Reizhusten und Bindehautentzündung. Ich trinke viel Wasser und auch noch Milch mit Ingwer und Honig . Hilft aber alles nicht ...

M@rgoo   30.03.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erkältung
 

Neugeborenes vor Erkältung schützen

Liebe Frau Höfel, vor knapp 6 Tagen kam unser zweiter kleiner Sohn zur Welt. Er wird voll gestillt , nimmt schon prima zu, hat sogar sein Geburtsgew icht schon wieder, hat aber noch mit Gelbsucht zu kämpfen. Nun fing bereits Sonntag, der Tag unserer Rückkehr aus dem ...

Strickliesel   22.03.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erkältung
 

Erkältungsbad

Hallo, Ich bin Ende 7. ssw und seit 3 Tagen erkältet. Habe heute morgen ein Vollbad mit etwas erkältungsbad Zusatz von DM genommen. Den Beipackzettel hatte ich nicht mehr. Hatte vorher gegoogelt, dass es erlaubt sei, dass man allerdings das Wasser nicht wärmer als 38grad ...

Kleeblatt2017   15.03.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erkältung
 

Erkältung

Hallo , meine Tochter ist erkältet bekommt antibiose u.hustensaft zur Nacht ! Sie hustet im schlaf , ca letzte Nacht war es eine Stunde , sie schläft aber weiter , beim nächsten Hustenanfall soll ich sie weiterschlafen lassen od. Hochnehmen ??? ...

Sonnenblume112   13.12.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erkältung
 

Erkältung

Hallo Frau höfel, Mein Baby ist jetzt 6 Tage alt. Nun plagen mich Erkältungsymptome. Am meisten Halsschmerzen und kratzen und heiserkeit. Was kann ich machen ausser Tee trinken und mit Salzwasser gurgeln ? Wie schnell kann sich das Baby anstecken ? Ist noch so klein ...

locke82   11.12.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erkältung
 

Erkältung beim baby

Hallo! Meine kleine maus ist leicht erkältet. Morgens ist die Nase bissl verstopft aber mit aufrechter Haltung geht's mit dem schnaufen. Seit neuestem reibt sie sich die Nase als ob ihr die nebenhöhlen weh tun. Temperatur ist zwischen 37.1und 37.7 und sie hustet ab und zu ...

Vanessa16   09.11.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erkältung
 

Geburtstermin 25.10.16, nun herpes und starke Erkältung!

Hallo Frau Höfel, Ich habe morgen Geburtstermin von meinem zweiten Kind. Nun habe ich am Freitag einen Herpes bekommen (1EURO groß) der immernoch zu wachsen scheint. Zusätzlich kämpfe ich seit ein einhalb Wochen gegen eine starke Erkältung (nehme nur Globoli weleda ...

Niki384   24.10.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erkältung
 

Erkältung

Hallo Frau Höfel, ich war heute bei meinem Hausarzt da ich erkältet bin, er hat mir empfohlen Meersalznasenspray zu nehmen und mein Hals mit Salzwasser zu gurgeln, ist dagegen etwas einzuwenden? Des Weiteren hat er mich heute für 10 Minuten Aerosol inhalieren lassen, ist sowas ...

hazel12   08.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erkältung
 

Erkältung

Hallo. Ich war am Freitag mit meinem Sohn 9 Wochen alt beim Kinderarzt ,weil er eine verstopfte Nase hat und gehustet hat als wenn er Schleim anhustet. Der Kinderarzt hat mir Nasentropfen gegeben und gesagt er hat leicht verengte Bronchien. Seid gestern kann er aber nicht mehr ...

Chelliii   03.04.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erkältung
    Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2017 USMedia