Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
Videos
mit unserer Hebamme
Stephanie Helsper
Videos Babymassage
Babymassage

Videos Babys baden
Babys baden

Rückbildungsgymnastik
Rückbildung
Hebammenhilfe
Hebammenhilfe

 
 
 
  Martina Höfel - Hebamme

Martina Höfel
Hebamme

  Zurück

die kindsbewegungen im mutterleib werden weniger und verlagern sich

Guten Abend Frau Höfel.

Ich habe eine Frage: Und zwar seit freitag ist mir aufgefallen das mein baby sich nicht mehr so bemerkbar macht wie vorher. Wenn ich sonst auf der seite lag, kamem tritte und kleine boxhiebe in der nach oben gewandten seite. Nun spüre ich statt dessen kleine boxhiebe in der blasengegend. Ich bin 31.+ 3 ssw und hab mir gedacht das sich das kleine gedreht hat und deshalb keine Bewegungen an den seiten mehr spürbar sind..? Kann das sein? Die Bewegungen an sich werden auch weniger... kann es sein das auch der platz nicht mehr ausreichend ist zum viel rumzappeln ist?
Vielen dank im voraus.


von haifischers am 30.03.2014

Frage beantworten
 
Frage stellen

Antworten:

Re: die kindsbewegungen im mutterleib werden weniger und verlagern sich

Guten Morgen,
ich bin zwar erst in der 28. ssw aber ich hatte die gleiche Frage letzte Woche beim FA. Im US hat sich rausgestellt das mein Kleiner sich in BEL gedreht hat.
Noch haben sie genug Platz und Zeit sich zu drehen, auch bei dir :-)

Alles Gute

Antwort von mamanoel am 31.03.2014
 

Re: die kindsbewegungen im mutterleib werden weniger und verlagern sich

Liebe haifischers,

ich tippe mal, dass sich Ihr Schatz gedreht hat. Wäre jetzt die Zeit dafür.

Liebe Grüße
Martina Höfel

Antwort von Martina Höfel am 31.03.2014
Veranlagung Aktion Allergien vorbeugen Sprechblase Gähn!
Nicht öde!
Ähnliche FragenÄhnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel:

frage zu kindsbewegungen

Hallo Frau Höfel, Ich hab eine Frage. Bin heute in der 33+1 ssw. Seit zwei Tagen werden die Bewegungen immer weniger. Sonst hat er sich immer mehrmals in der Stunde gemeldet, bzw. Hat mich in der früh mit strampeln geweckt. Aber das ist jetzt nicht mehr so. Er hat jetzt am ...

asti34   29.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindsbewegungen
 

Kindsbewegungen so normal?

Hallo Frau Höfel, ich bin jetzt in der 21 + 3. Ich höre immer, dass werdende Mütter beschreiben, ihr Kind am stärksten zu spüren, wenn sie zur Ruhe kommen. Bei uns ist es genau umgedreht: Ich habe ziemlich viel Stress auf Arbeit - wenn ich mich viel bewege und gestresst bin, ...

Nana24   13.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindsbewegungen
 

Kindsbewegungen werden nicht stärker 24 ssw

Sehr geehrte Frau Höfel ich bin nun ende 24 ssw - mein Baby spüre ich seit der 18 ssw, da hat es mit leichtem "Blubbern" begonnen- Seit 4 Wochen spüre ich das Baby stärker, teils auch leicht von aussen - aber die Bewegungen werden nicht stärker - viele schreiben und erzählen ...

elfe79   15.02.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindsbewegungen
 

Kindsbewegungen

Und noch eine Frage: Mein Baby ( 27. SSW) klopft zur Zeit nur noch rechts im Bauch und anders stärker und teilweise macht sie Wellen im Bauch? Ist das wegen der Gewichtszunahme und ist das normal dass sie manchmal nur auf einer Seite liegen? Vielen ...

Bluemchen22   07.02.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindsbewegungen
 

Kindsbewegungen

Liebe Frau Höfel Manchmal wenn ich mich zur Seite lege strampelt das Baby im Bauch. Wird es ihm dann zu eng oder verschafft er sich einfach neuen Platz? Ich hab manchmal Angst das Baby im Bauch zu erdrücken. :) Bin jetzt bei 24+6. Danke im ...

Mausmuc81   25.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindsbewegungen
 

Kindsbewegungen

Liebe Frau Höfel, ich bin nun in der 22. SSW meiner ersten SS. Ich habe das Baby zum ersten mal Mitte der 18. SSW gefühlt. Seitdem spüre ich es immer mal wieder. Ich habe es bisher schon jeden Tag mindestens einmal gespürt, allerdings dachte ich, dass es viel schneller zu ...

käthe0815   09.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindsbewegungen
 

21. SSW Kindsbewegungen

Hallo Frau Höfel, ich werde ständig panisch, wenn ich über mehrere Stunden keine Kindsbewegungen spüre. ich bin nun in der 21. SSW meiner 1. SS und vor 2 Wochen beim Organultraschall war alles in Ordnung. Ich spüre mein Baby seit der 18. SSW. Ich habe es auch bisher jeden Tag ...

käthe0815   06.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindsbewegungen
 

Kindsbewegungen

Hallo, Bin heute bei 20+6 und hab seit ein paar Tagen ein starkes klopfen im Bauch weit unten im Beckenbereich. Aber auch vermehrt Blähungen. Daher weiss ich nicht ob es das Baby ist oder die Blähungen? Kann man das unterscheiden? Ein kitzeln oder Schmetterlingsgefühl ...

Mausmuc81   28.12.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindsbewegungen
 

kindsbewegungen

Hallo Frau Höfel, ich bin nun in der 18. SSW meiner ersten Schwangerschaft. Ich warte sehnsüchtigst auf eine erstes Zeichen meines babys. Viele schreiben ja, dass sie es jetzt schon ganz leicht spüren können. Ich kann das leider nicht behaupten und eigentlich bin ich recht ...

käthe0815   12.12.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindsbewegungen
 

Tagescreme mit LSF schädlich für Entwicklung des Babys im Mutterleib?

Guten Tag Frau Höfel, ich bin inzwischen in der 17. SSW. Da ich zu sehr empfindlicher Haut neige, benutze ich schon seit der Zeit vor der Schwangerschaft "Balea Med Ultra Sensitiv" die man bei dm erhält. Diese habe ich sowohl tagsüber als auch nachts ausschließlich im Gesicht ...

Carola2013   05.12.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mutterleib
    Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2017 USMedia