Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
Video mit Prof. Abeck
 
Videos mit Prof. Abeck
* Geeignete Pflege
  für Babys Haut
Infobereich Allergien
Infobereich Neurodermitis
 
 
 
  Prof. Dr. med. Dietrich Abeck - Expertenforum Hautfragen

Prof. Dr. med. Dietrich Abeck
Expertenforum Hautfragen

  Zurück

Quaddel

Hallo Dr. Abeck,
meine 3jährige Tochter hatte vor ca 2 Wochen einen Mückenstich auf der Wange, den sie leider zweimal aufgekratzt hatte, dann war er aber zuletzt abgeheilt. Jetzt hat sie aber schon zweimal (letzte Woche Mittwoch und am Sonntag) eine Quaddel auf der gleichen Wange gehabt, ohne dass da ein erneuter Stich war. Die Quaddel ging auch nach ein paar Stunden wieder vollständig weg. Kann das was mit dem Mückenstich zu tun haben? Kann man was tun, damit sie da keine Quaddeln mehr bekommt?
Mein Mann hatte vor 10 Jahren auch mal einen Insektenstich am Arm der infiziert war (und als Lymphangiitis mit ivAntibiose behandelt wurde) und hat bis heute immer mal wieder Quaddeln am Arm gernau an der Stelle wo dieser Stich war. Ist das eine typische Erscheinung?


von Florentina046 am 15.08.2017

Frage beantworten

Antwort:

Re: Quaddel

ja, die Quaddelbildung infolge eines Insektenstiches ist möglich, aber
nicht die Regel;

evtl. vom KA Protopic verordnen lassen und diese kortisonfreie
Salbe 2 x tgl. f. etwa 3 Wochen auftragen, um die entzündliche Reaktion
auszuheilen!

Antwort von Prof. Dietrich Abeck am 18.08.2017
    Die letzten 10 Fragen an Prof. Dr. med. Dietrich Abeck  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2017 USMedia