Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
Video mit Prof. Abeck
 
Videos mit Prof. Abeck
* Geeignete Pflege
  für Babys Haut
Infobereich Allergien
Infobereich Neurodermitis
 
 
 
  Prof. Dr. med. Dietrich Abeck - Expertenforum Hautfragen

Prof. Dr. med. Dietrich Abeck
Expertenforum Hautfragen

  Zurück

Narbe

Hallo Herr Pr. Abeck!

Ich habe bitte zwei Fragen an Sie:

1. Unser Sohn (13) war drei Wochen mit den Grosseltern im Urlaub und hat sich dort scheinbar am Unterarm zwei Kratzer im Gebüsch zugezogen.
Es ist in der Zeit verheilt, aber durch die Sonne und die wohl nicht ausreichende Sonnencreme (Sohn ist braun geworden) sind diese zwei Stellen (2 cm und 4 cm lang) nun stärker pigmentiert...
Nun habe ich gelesen, dass das nicht mehr verschwindet...
Mein Sohn ist gerade in einer eitlen Phase und würde gerne wissen, was er tut könnte.
Er cremt nun 2x täglich die Cicalfate Creme drauf, aber ich befürchte, es wird bleiben.
Mein Sohn hat etwas von einem Yellow Peeling im Internet gelesen - wäre das eine evtl. hilfreiche Chance?

2. Würden Sie Wunden/Kratzer (nicht tief) trocken abheilen lassen oder feucht, mit Gelpflaster?


Dankeschön für Ihre Mühe !!

Viele Grüsse,

Fredericke und Ben


von FinLa am 18.08.2017

Frage beantworten

Antwort:

Re: Narbe

ad 1: auch die Pigkmentierung wird natürlich über die Zeit blasser,
dauert jedoch

ad 2. trocken behandeln

Antwort von Prof. Dietrich Abeck am 18.08.2017
Ähnliche FragenÄhnliche Fragen an Prof. Dr. Dietrich Abeck - Haut von Babys und Kindern

Wie behandelt man Narben bei Kleinkindern?

Guten Tag! Mein Sohn (3 Jahre alt) wurde in letzter Zeit sehr oft von einem befreundeten Jungen im Gesicht gekratzt. Die Nägel waren vermutlich zu lang und hatten scharfe Kanten. Einige Stellen sind gut verheilt, der andere Teil ist tieferliegender und rosa. Es sieht aus, als ...

Jstossun   01.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Narbe
 

"wildes fleisch" und Narben

Sehr geehrter Herr Prof Abeck, ich habe einen 9 jährigen Sohn, der an Morbus Pompe leidet. Er sitzt im Rolli, hat eine Ernährungssonde (Button) am Bauch, seid Ende letzten Jahres ist er tracheotomiert, wird nachts und tagsüber bei Bedarf beatmet. Ebenso hat er diverse andere ...

Homeland   23.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Narbe
 

Narben nach Windpocken

Sehr geehrter Herr Dr. Abeck, vielleicht erinnern Sie sich, dass ich bereits schrieb wegen schlecht verheilender Windpocken bei meinem Kind. Das war im März. Da sie empfindliche zu Entzündung neigende Haut hat, verheilen die Narben ziemlich unterschiedlich, teils schlecht, ...

glueckskind29   02.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Narbe
 

verdickte Gewebe unter Narben

Guten Tag, meine kleine Tochter (3 Jahre alt) hat sich vor drei Wochen eine kleine horizontale Platzwunde an der Stirn zugezogen. Die Wunde wurde geklebt, ist oberflächlich toll verheilt und an der Oberfläche flach. Man sieht lediglich einen schmalen rötlichen Strich, der dann ...

Kunstradfahrer   25.04.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Narbe
 

Narbenpflege nach Windpocken

Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Abeck, ich muss nochmal nachfragen. Ich habe die Neurodermitis bei meinem Kind (die jahrelang nicht so stark war wie jetzt) ganz gut in den Griff bekommen, wenn auch nicht alle Stellen. Aber es ist besonders schwierig die Pockenstellen zum ...

glueckskind29   04.04.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Narbe
 

kleine weisse Pickel auf Narbe

Sehr geehrter Prof. Dr. Abeck, meine Tochter wurde Anfang Januar von einem Hund gebissen. Die Wunde wurde vernäht und seitdem hat sie eine Narbe im Gesicht unterhalb vom linken Augen. Die Narbe ist jetzt nach fast drei Monaten immer noch etwas rot und dick , ich mache täglich ...

springgirl   24.03.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Narbe
 

Narben nach Windpocken

Sehr geehrter Prof Abeck, meine Tochter (5,5 Jahre) hat seit 2 Wochen Windpocken. Leider ungeimpft mit empfindlicher Haut (ev.leichte Neurodermitis). Juckreiz war sehr stark und sie hat teils gekratzt/mit Shirt gerieben. Viele am Oberkörper/Rücken gingen mehr oder weniger ...

glueckskind29   03.03.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Narbe
 

Narbenpflege Augenbereich

Sehr geehrter Herr Prof. Abeck, vor etwa sechs Wochen wurde meine 5-jährige Tochter von einem Hund ins Gesicht gebissen. Es entstand eine lange Wunde unter ihrem linken Augen. Diese Wunde musste mit 6 Stichen genäht werden. Die Narbe sieht momentan rot, etwas erhöht und die ...

springgirl   24.02.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Narbe
 

Narbe pflegen

Hallo, Meine Tochter, fast 5 Jahre, zog sich vor 2 Wochen im Kindergarten eine knapp 2cm große Platzwunde an der Stirn zu. Sie knallte mit voller Wucht gegen eine Tischkante und hat dementsprechend noch immer eine Beule. Die Wunde wurde nur mit Klammerpflastern geklebt die ...

LiloLeni   27.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Narbe
 

Narbe

Sehr geehrter Dr. Abeck, ich habe durch einen Autounfall vor 3 Jahren eine wulstige Narbe unter dem Mund und auf der rechten Wange. Alle Versuche beim Dermatolgen, die Narben "flach zu bekommen" sind leider gescheitert. Ich habe kürzlich eine Warze an der Hand erfolgreich mit ...

melaniestipper   24.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Narbe
    Die letzten 10 Fragen an Prof. Dr. med. Dietrich Abeck  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2017 USMedia