Forum Garten
Forum Haushalt
Forum Kochen
Forum Kigakids
Forum Grundschule
Forum Suche und Biete
 
 
Haustiere - Forum Haustiere - Forum
Geschrieben von lotte03_ am 19.09.2017, 22:56 Uhrzurück

"Stehtage" berechnen- Läufigkeit Hündin

Hallo,
im Internet finden sich unterschiedliche Angaben darüber, wann denn nun die sog. Stehtage bei einer läufigen Hündin sind. Habt ihr Erfahrungswerte? Mir erschien folgendes einleuchtend: 1 Woche kommt es, 1 Woche steht es, 1 Woche geht es. Hintergrund: Hündin blutet seit Montag, vermute aber eigentlich schon einen Beginn am Freitag (sie hat sich ständig geputzt, wahrschenlich ist es mir nicht aufgefallen. Am 1.10. fahren wir für eine Woche an dei Nordsee. Hundestrand mit einer hochläufigen Hündin ist nicht so toll ;( Könnt ihr mir Hoffnunegn machen, dass sie nicht mehr "reif" ist ???? Dann wäre sie exakt zwei Wochen läufig.....

 
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
*8 Antworten:

Re: "Stehtage" berechnen- Läufigkeit Hündin

Antwort von Alhambra am 20.09.2017, 7:41 Uhr

Die Hoffnung kann ich dir leider nicht machen. Jede Läufigkeit ist anders und bestenfalls Richtwerte. Auch wenn sie nicht mehr in der Standhitze wäre, wird es mit Rüden stressig werden. Die Mädels duften vorher und noch eine Weile danach für die Jungs verführerisch. Unsere mobilisiert jeden Rüden, auch die Kastrierten wollen dann aufspringen. Unsere beginnt jetzt auch bald mit der Läufigkeit wie die meisten im Herbst:) Gut zu erkennen, dass sie mit der Nase fast nur noch auf dem Boden ist und sich um Kopf und Kragen markiert. Also wortwörtlich alle fünf Meter den letzten Tropfen rausdrückt. Schon mal bekannt machen, dass eine "heiße Braut" in der Stadt ist. Bei der ersten Hitze habe ich gedacht, sie hätte ein Blasenproblem bis uns der erste Rüde kopflos hinterherflitzte und die Dame dann fleißig "verbiss". Da wussten wir dann auch bescheid:)

Wir erkennen die Standhitze auch immer nur dann, wenn sie von "verbeißen" also lässtige Herren vom Hintern wegknurrt und in die Luft beißt, auf williges Hinternhinhalten samt Schwanz zur Seite drehen umschwenkt, wenn es dann letztlich soweit ist. Das merkt man dann auch daheim, wenn man den Hintern schubbert und der Schwanz ganz eindeutig zur Seite dreht.Bei uns dauert es immer zwischen 3 und 4 Wochen bis die komplette Läufigkeit abgeschlossen ist. Aber die Jungs sind noch eine Weile länger interessiert. Der Duft bleibt wohl länger, aber dann regelt Madame das wieder alleine. Wobei wir immer ein Auge darauf haben, weil wir auch anderen Hundebesitzern Stress ersparen wollen. Manche sind völlig überrascht, wie ihre Jungs plötzlich das Hirn abschalten und weder Kommandos noch Besitzer kennen:)

Wirklich blöd für euch, ausgerechnet jetzt im Urlaub und dann noch Hundestrand, wo man garantiert auf genug Rüden trifft. Aber es lässt sich nicht ändern.

In der Zeit heißt es dann, anleinen und anderen Besitzern von weitem zurufen, dass man ein läufige Dame dabei hat, damit die entsprechend ihre Rüden festhalten können. Wenn ihr die Lage vor Ort gecheckt habt, müsst ihr sehen, wie es wird. Zur Not mit dem Hund gehen, wenn nicht alle anderen unterwegs sind, eben sehr früh und sehr spät und zur ruhigeren Mittagszeit. Ist jetzt doof, kann man aber nicht ändern.

Trotzdem schönen Urlaub!

 

Re: "Stehtage" berechnen- Läufigkeit Hündin

Antwort von lejaki am 20.09.2017, 15:12 Uhr

Da kann ich dir gar keine Hoffnung machen, sondern nur raten, lass sie nicht von der Leine und meide den Hundestrand!

Mit 2 Wochen wird sie wahrscheinlich ziemlich mittendrin sein.
Hündinnen stehen in der Regel zwischen dem 9. und 14. Tag, aber das ist nur ein grober Richtwert. Ausnahmen nach unten oder oben sind keine Seltenheit, das ist bei jeder Hündin individuell. So kann vom 3. -21. Tag alles drin sein. Die Stehtage an sich sind dauern mehrere Tage.

Meine eine Hündin fängt vor dem 12. Tag nicht an, dafür steht die bis zum 18./19. Tag und meine andere fängt schon ab Tag 7 an, ist aber meist schnell durch (Läufigkeit oft weniger als 21 Tage), aber auch da gibt es gerne mal Überraschungen.

Beispiel: Tag 22 von meiner Frühsteherin. Ab Tag 18 war sie bisher ziemlich ganz durch mit allem, schon seit mehreren Tagen alle Rüden, die vorher noch so toll waren weg gebissen,schon "Abschlußblutung" gehabt. Trotzdem sichere ich meine Hunde immer bis Tag 21 an der Leine, sicher ist sicher.
Tag 22, ich fühlte mich sicher, ein unkastrierter Rüde, den sie auf einmal ganz toll findet und sie rennt hin und nimmt plötzlich die Rute zur Seite und er springt drauf, man bin ich gerannt und habe die gleich getrennt.

Seitdem bin ich auch die erste Woche nach den 21 Tagen immer noch sehr vorsichtig und meide unkastrierte Rüden bzw Hundefreilaufgebiete in der Zeit.

Ich würde auch die ersten Tage nach der Läufigkeit (also nach 21 Tagen) meine Hunde nicht am Hundestrand oder sonstigen Freilaufgebieten rennen lassen.

In deinem Fall fürchte ich wirst du dir entweder Zeiten suchen müssen, wo der Strand komplett leer ist und sie trotzdem zusätzlich an einer langen (Schlepp)Leine lassen müssen oder sollte ein leerer Strand nicht möglich sein, diesen eben meiden.

 

ich werde sie garantiert nicht frei laufen lassen!

Antwort von lotte03 am 20.09.2017, 17:24 Uhr

.... bei den letzten malen war sie sicherheitshalber auch mindestens vier Wochen an der Leine. Das mache ich auf jeden Fall. Wir fahren nach Sylt, es dürfte zu der Zeit völlig unmöglich sein, einsame ecken zu finden. Und ich werde sie garantiert auch nicht in der Wohnung lassen. Letztes Jahr war sie ganz frisch läufig und der STAR am Strand . Ich hatte gehofft, dass sie diesmal einigermaßen durch ist und es für alle entspannender ist. Mal sehen, vielleicht haben wir ja Glück. Danke!

 

Re: "Stehtage" berechnen- Läufigkeit Hündin

Antwort von ConMaCa am 21.09.2017, 8:52 Uhr

Ich kann zwar nichts zu den Stehtagen sagen, weil wir einen Rüden haben, aber zur Situation am Hundestrand während der Läufigkeit schon.

Hatten wir nämlich erst dieses Jahr im Sommerurlaub an der Ostsee. Da war eine läufige Rottweilerhündin frei am Strand und alle Rüden Drumherum sind schier ausgeflippt.... ich fand es von den Besitzern der Hündin auch echt unverschämt, die Hündin durfte ohne Leine laufen, sie hat alle anderen Hundebesitzer rundrum immer nur entgegen geschrien das ihre Hündin läufig ist...toll. Unser war zum Glück noch nicht so weit zu dem Zeitpunkt, aber es haben mehrere Hundebesitzer dann entnervt ihre Sachen gepackt und sind gegangen, während die Rottweilerhündin fein ohne Leine weiter rumrennen durfte.

Natürlich kann man als Hundebesitzer nix dafür wenn die Hündin eben grad im Urlaub läufig ist, allerdings sollte man schon Rücksicht auf alle anderen Drumherum nehmen.

Das ist übrigens der Grund weshalb wir nach einer Hündin nun einen Rüden haben, ich fand die Zeit der Läufigkeit auch extrem stressig ;-)

LG Conmaca

 

FREI am Strand?

Antwort von lotte03 am 21.09.2017, 12:45 Uhr

...das ist aber mutig. Hinterher hast du kleine Hundebabys :( Ich glaube nicht, dass man einen Rüden abhalten kann, drüberzugehen wenn ihm da ein Hundemädel im Freilauf begegnet. Danke, nein..... Mir wäre es am liebsten, sie würde bis dahin schon durch sein. Wie gesagt, sie bleibt an der Leine, aber letztes Jahr sind uns mindestens fünf Hunde mit verdrehten Augen hinterhergetrabt und sie war total gestresst. Das würd eich für beide Parteien diesmal gerne abmildern. Hab mir jetzt Chlorophyll Tabletten besorgt und Apfelessig besorgt. Das soll angeblich den Geruch mindern. Danke für alle Erfahrungen.

 

Re: "Stehtage" berechnen- Läufigkeit Hündin

Antwort von dhana am 21.09.2017, 21:24 Uhr

Hallo,

ich weiß es nur von meiner Hündin - und da dauert die Läufigkeit ca 4 Wochen - in der Standhitze dürfte sie so 12.-18 Tag sein - so ganz genau kann man das nie sagen.
Aber es fängt dunkelblutig an und wird dann immer heller - wenn das Ausfluss ganz hell ist dürfte das die gefährlichste Zeit sein.
Meine zumindeste wäre nach 2 Wochen so genau mitten drin.

Ich würde da auf keinen Fall an ohne Leine auch nur denken - und wir meiden dann alle Wege wo andere Hund laufen. Mein Hund darf dann nicht mal alleine in den Garten - wir hatten schon öfters Besuch von freilaufenden Rüden.

Gruß Dhana

 

Re: "Stehtage" berechnen- Läufigkeit Hündin

Antwort von Lennina am 22.09.2017, 9:25 Uhr

Hallo,

unsere Hündin ist jedes Mal anders läufig.

Mal blutet sie länger, mal weniger.

Ich merke es daran, dass die Standhitze vorbei ist, wenn Rüden wieder weggeknurrt werden.

Wenn sie freundlich zu Rüden ist, darf sie nicht von der Leine zum Spielen.

LG

 

Re: "Stehtage" berechnen- Läufigkeit Hündin

Antwort von Christine70 am 25.09.2017, 13:51 Uhr

Bei unserer Rotti-Hündin war das auch etwa in der Mitte des Zykluses. Man merkt es, daß das Blut wässrig wird.

Nachdem zweimal ein Rüde 24 Stunden vor unserem Haus saß und jaulte, haben wir uns für eine OP entschieden. Der Rüde haute immer von Zuhause ab, buddelte sich unter dem Zaun durch. Die Besitzer waren schon jenseits der 80 und hatten ihn nicht im Griff. Wir hatten jedesmal Mühe, mit unserer Hündin Gassi zu gehen, da er dann sofort aufsprang :(

Ich würde mir das mit dem Hundestrand gut überlegen. Oder mal den Tierarzt fragen, ob es etwas gibt, was es unterdrückt. Für rolligen Katzen gibt es Tabletten, bei Hunden weiß ich es nicht.

Ähnliche FragenÄhnliche Beiträge im Forum Haustiere:

Hündin vor erster Läufigkeit kastrieren oder danach ?

Hallo Ich dachte bisher immer erst danach, hörte aber heute dass es das Krebsrisiko mindert, wenn man es davor macht. Wie habt ihr es gemacht oder eher machen lassen ? Für die, die sich noch an den kleinen Teddy erinnern, ich hänge noch einmal ein aktuelles Bild ran ...

Sternenschnuppe   10.06.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Läufigkeit, Hündin
 

Rüde oder Hündin

Hallo. Wir schauen uns nächste Woche einen Wurf Havaneser Welpen an. Jetzt wurden wir vorab schon gefragt ob wir lieber einen rüden oder eine Hündin hätten. Oder ob uns ein Welpe quasi aussuchen soll. Unsere Kinder sind fast 6 und 2,5 Jahre. Unsere Nachbarin hat zwei ...

melanie84   17.04.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hündin
 

Hündin das 1. Mal läufig - Fragen

Hey ihr Lieben, unsere 1. Hündin ist das 1. mal läufig. Da wir zwar früher schon Hündinnen hatte, diese aber bereits kastriert waren als wir sie bekamen, hab ich keinerlei Erfahrung. Also, Blut hab ich keines gefunden, jedenfalls nicht auf Möbeln oder den Boden. Da sie ...

zwergchen31   10.12.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hündin
 

Neuer Welpe kommt, alte Hündin mag Welpen und Hündinnen nicht so wirklich....

Hallo, am Samstag bekommen wir unseren kleinen Neuzugäng, eine 4 Monate alte Mischlingshündin...Wir freuen uns natürlich sehr, allerdings macht mir eine Sache etwas Kopfzerbrechen... Unsere liebe 12-jährige Hündin, die im Umgang mit anderen Hunden oft etwas schwierig ist, ...

munzette   03.11.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hündin
 

Hündin vor Entzündung der Gebärmutter schützen

Hallo, unsere Hündin ist zum ersten Mal "richtig" läufig. Sie war schon 3 x läufig, doch dieses Mal werden wir wirklich von Rüden verfolgt. Ich denke es ist ein Risiko, wenn Rüden an ihr rumschlecken? Herrchen und Frauchen lassen sich leider ziemlich viel Zeit, wenn ihre ...

TantePolly   18.10.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hündin
 

Hündin kastrieren?

Hallo, ich habe ein paar Fragen und hoffe hier kann mir jemand weiterhelfen! Unsere Mischlingshündin ist jetzt 1 1/4 Jahre alt und war das erste Mal läufig. Vom Verhalten bei der Läufigkeit war sie unverändert, wobei sie es sehr doof fand, nie ohne Leine zu laufen. Sie hat ...

kriku   24.09.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hündin
 

Meine Hündin hat sich eine Blase an der Pfote aufgebissen....

Nun ist die Pfote leicht offen (also unten am Ballen). Es ist sauber, nicht entzündet, nur wund. Was kann ich draufschmieren oder sollte ich es so lassen? Madam knabbert immer mal daran und wenn ich eine Wundsalbe drauf machen, würde sie sie abschlecken. Die Wunde ist ca. ...

HappyFamily2008   12.09.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hündin
 

Durchfall bei Hündin

Hallo, wir haben eine 15 Monate alte Hündin. Sie ist von Welpe an bei uns und hatte nie Probleme mit der Verdauung. Anfang Juli hat sie sich einen Infekt eingefangen mit Durchfall und Fieber. Seitdem hatte sie immer wieder mal Durchfall. Meistens nur einen Tag oder zwei. Wir ...

Tinkerbelle41   07.09.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hündin
 

Bei uns ist eine kleine Parson Hündin eingezogen.

Fell ist weiß, schwarze Flecken auf der Haut und die junge Dame suchte uns aus ^^ Unsere Nachbarn züchten diese Rasse, wir waren zu Besuch dort. Skadi wich mir nicht mehr von der Seite. Mein Mann war erst dagegen, nachdem wir Ben einschläfern lassen mussten, stimmte er dann ...

zwergchen31   20.07.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hündin
 

Erfahrung mit Gebährmutterentzündung bei Hündin?

Nachdem bisher alle Läufigkeiten unserer Hündin problemlos verliefen, hat es sie jetzt erwischt: Gebährmutterentzündung! Wurde es bei Euren Hündinnen über Bluttest oder Röntgen nachgewiesen? Wie lange dauerte es? War es eine einmalige Sache oder bekamen es Eure Hündinnen ...

Dorilys   20.06.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hündin
Die letzten 10 Beiträge in Haustiere - Forum