Grundschule - Forum Grundschule - Forum
Geschrieben von MartaHH am 21.02.2013, 11:16 Uhrzurück

Re: Sind Arbeiter wirklich "Unterschicht"?

sehr schön gesagt, und ich stimme deiner These am ehesten zu. Man nehme z.B. solche Leute wie Flugzeugmechaniker (zumindest hießen sie mal so, kann sein, dass sich die Bezeichnung geändert hat). Das ist ein Ausbildungsberuf, typischerweise früher nach der Mittleren Reife, und ist derart hochqualifiziert und gut bezahlt, dass da mancher Akademiker sich wundern würde. Laufende Fortbildungen, immer auf dem neuesten Stand - das ist etwas, wo jeder stolz sein kann auf den Begriff "Arbeiter".

Und das mit dem Mandarin stimmt wohl leider auch. Allerdings weigere ich mich trotzdem, meine 12jährige jetzt zum Chinesischlernen anzumelden (wie es ein paar Freundinnen schon anfangen bzw. angefangen haben).

Kind mit EisLesen Sie auch zu diesem Thema:  Taschengeld - ab wann und wie viel?

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in Grundschule - Forum