Grundschule - Forum Grundschule - Forum
Geschrieben von Möwe am 21.02.2013, 14:27 Uhrzurück

Re: Nichtschwimmer im 4. Schuljahr

*grübel* ich finde das schon irgendwie erschreckend, dass heutzutage viele Kinder nicht mehr schwimmen gehen. Gehen da wohl auch die Eltern mit den Kindern, wenn sie klein sind, nicht mit schwimmen??

Wir gehen als Familie sehr gerne schwimmen, alle Kinder machen hier ab 4 Jahren den Schwimmkurs, meine Tochter hatte dann mit fast 5 das Seepferdchen.
War mir pers. wichtig, da unsere Grundschule auch ab der ersten Klasse Schwimmunterricht hat. Da konnten einzelne nicht schwimmen, aber jetzt in der 2ten Klasse müssen sie ja und können es auch nun. Sie tauchen ja im Tiefen, müssen Ringe holen, bei uns machen sie gerade in der 2ten Klasse Rückenschwimmen.

Ich frage mich gerade, wie man es als Nichtschwimmer in der Schule schafft?? Auch wenn ein Kind nicht gerne schwimmt, was ich durchaus nachvollziehen kann, aber wie wird das im Unterricht gehandhabt?? Müssen die dann nicht schwimmen?? Meine Tochter hat jetzt sogar in der 6ten Klasse auf der Gesamtschule wieder schwimmen.

Und wie ist es mit der Freizeit?? Meine grosse Tochter verabredet sich sehr viel mit ihren Freundinnen zum Schwimmen. Und seitdem sie 10 Jahre alt ist, bringe ich sie auch nur noch zum Schwimmbad und hole sie später wieder ab. Im Sommer im Freibad...wenn Kinder nicht schwimmen können, müsste man sie dauerhaft im Auge behalten...ich würde mich mit Kindern gar nicht ins Freibad oder Schimmbad trauen...was schade wäre...ich liebe Schwimmen...und könnte es mir nicht ohne vorstellen.

LG möwe

Kind mit EisLesen Sie auch zu diesem Thema:  Taschengeld - ab wann und wie viel?

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in Grundschule - Forum