DKV
Grundschule Grundschule
Geschrieben von Happyg00d am 10.11.2017, 17:49 Uhr zurück

Ich habe sie häufig gesagt, dass sie werde ins Heim gebracht. Seit über ein Jahr.

Dass sage ich sie seit circa ein Jahr. Sobald ReBBZ und die Schule und Schulaufsicht pädagogische Massnahme abgelehnt haben, war mir klar, dass es einteweder Schulewechsel erlaubt wird oder ins Heim gebracht wird.

Ich sage ihr noch dass sie wird ins Heim gebracht, da mein Mann scheint noch nicht sie am Werktags sie haben zu wollen oder können.

Kind mit EisLesen Sie auch zu diesem Thema:  Taschengeld - ab wann und wie viel?

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule