DKV
Grundschule Grundschule
Geschrieben von dhana am 22.02.2013, 16:33 Uhrzurück

Re: 3. Deutscharbeit in 4 Wochen

Hallo,

bei uns ist das eigentlich schon seit der 1. Klasse dauerzustand.. da gibts eigentlich jede Woche mehrer Arbeiten.. in der Regel nicht angekündigt - und wenn dann nur so - lernt mal das und das.. oder übt das zuhause.
Die Kinder nehmen das als normal war. Das wird höchstens erwähnt, wenn sie mal keine Arbeit schreiben.

Ich finds dann eigentlich später viel schwieriger - mein Großer ist jetzt in der 8. Klasse - da gibt es in Nebenfächern nur 1-2 Noten pro Halbjahr/ in Hauptfächern 2 Schulaufgaben und noch 1-2 mündliche Noten (wozu auch die Stehgreifaufgaben gehörten) - nett, wenn man da eine verhaut, ist die Note kaum noch auszugleichen.

Abgesehen davon, das ich Noten lieber weg hätte, aber wenn schon, dann lieber viele Noten, so das mal daneben hauen nicht wirklich ins Gewicht fällt.

Gruß Dhana

Gruß Dhana

Kind mit EisLesen Sie auch zu diesem Thema:  Taschengeld - ab wann und wie viel?

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule
Die 2. DFB-Pokal-Hauptrunde
Tickets gewinnen oder
Balltragekind werden!
Jetzt bewerben!