Expertenforen   Foren   Treffpunkte   Community   Mein RuB   Testteam   Videos   Suche / Biete
Vornamen Stillen Ernährung Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Erziehung Finanzen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Allergien Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Familie Flohmarkt Infos & Proben
 

Gesundheit aktuell

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse Hier finden Sie jeden Monat die aktuellsten Tipps rund um die Kindergesundheit von Kinderarzt Dr. med. A. Busse.

Dr. med. Jacqueline Esch

Zahngesundheit

Frage an Dr. med. Jacqueline Esch

Ist das Verschlucken der Zahnpasta wirklich unbedenklich?
 

Sehr geehrte Frau Dr. Esch,

unsere Tochter ist acht Monate alt und die ersten zwei Schneidezähne sind unten nun durchgebrochen.

Wir möchten nun die Zahnhygiene mit einer weichen Zahnbürste beginnen. Morgens nur mit Wasser, abends mit einer fluoridhaltigen Zahnpasta.

Nun unsere Fragen:

- Ist es richtig, dass die Zahnpasta die sie verschluckt unbedenklich ist?

- ab wann könnten wir Ihrer Meinung nach mit einer elektronischen Zahnbürste bei unserer Tochter beginnen? Könnten Sie eine empfehlen?

- mein Mann und ich putzen uns die Zähne mit einer elektronischen Zahnbürste. Es heißt ja immer, dass sich die Kleinen sehr viel von den Eltern abschauen. Ist es kritisch, dass wir uns mit der elektronischen putzen, während unsere Tochter die Zähne mit einer Handzahnbürste gereinigt bekommt? Oder wäre es ratsam wenn sie mit dabei ist, dass auch wir uns mit einer Handzahnbürste die Zähne putzen?

Vielen Dank und freundliche Grüße
 
 
Antwort:

Hallo,

sehr schön, dass Sie so bemüht sind!
Sie machen das schon sehr gut!
Bitte bis zum zweiten Geburtstag weiterhin nur einmal täglich eine fluoridierte Kinderzahnpasta mit 500 ppm Fluorid verwenden. Sie sollten nur eine kleine Menge (maximal erbsengroß) auftragen. Das Verschlucken lässt sich in dem Alter nicht vermeiden. Da die Konzentration in der Kinderzahnpasta jedoch sehr gering ist, ist das unbedenklich.
Sie können auch jederzeit mit einer elektrischen Zahnbürste beginnen. Die empfohlene Altersangabe bezieht sich auf die Gefahr Kleinteile zu verschlucken. Also bitte Ihr Kind niemals damit unbeaufsichtigt lassen.
Empfehlenswert sind Kinderzahnbürsten mit Akku, z. B. von Oral B.

Alles Gute und viele Grüße
 
 
*Zurück zur Übersicht



  
Kindergesundheit - gesucht, gefunden ...!

Kindergesundheit von A bis Z

Unsere Tipps
vom Kinderarzt
Kindergesundheit - gesucht, gefunden ...!
 
Gesunde Kinderfüße

Special Gesunde Kinderfüße

Tipps und Infos zur gesunden
Entwicklung der kleinen Füßchen!

 
Fragen der Woche in 2017
46. Woche
45. Woche
44. Woche
43. Woche
42. Woche
41. Woche

weitere Wochen
 
Fragen der Woche in 2016
Fragen der Woche in 2015
Fragen der Woche in 2014
Fragen der Woche in 2013
Fragen der Woche in 2012
Fragen der Woche in 2011
Fragen der Woche in 2010