Die Geburt Die Geburt
Geschrieben von yamster am 21.09.2017, 19:29 Uhrzurück

Re: Panische Angst vor der Geburt

Naja, ich finde nicht, dass 3600 g so viel sind. Gibt hier auch Frauen, die weitaus größere und schwerere Babys ohne Probleme spontan entbunden haben. Außerdem kann es ja auch sein, dass sich dein Arzt vermessen hat. Meine Maus wurde zwar sehr genau geschätzt (Abweichung von 100 g und 1 cm), aber ich wurde auch einen halben Tag lang ständig und von mehreren Ärzten untersucht damals. Es wurde sehr oft, lange und ausführlich gemessen. Dann ist es auch hauptsächlich ausschlaggebend, wie groß das Köpfchen ist und wie breit dein Becken ist. Es gibt Frauen mit sehr schmalem Becken, bei denen es schon sein kann, dass es knapp wird. Das sieht der Arzt aber auch sehr gut auf dem US, wie groß der Kopf ist und ob er durchs Becken passt. Und wie eine Frau gebaut ist, hat auch nicht unbedingt viel mit der Breite ihres Beckens zu tun. Es gibt sehr dünne Frauen mit breitem Becken, und es gibt dicke Frauen mit sehr engem Becken. Dein Arzt wird schon wissen, was er macht. Und wenn du ihm nicht traust, dann hole dir doch noch eine zweite Meinung von einem anderen Arzt ein. Bzw. konfrontiere deinen Arzt mit deinen Bedenken.

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Die Geburt