Zur Person:

Dr. med. Stefan Kniesburges absolvierte sein Medizinstudium an der Universität Essen in den Jahren 1980-1986.

Nach der Weiterbildung zum Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe in Bochum und Gelsenkirchen promovierte er 1989.

Von 1992-2004 war Dr. Kniesburges Oberarzt an der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe des St. Anna Hospitals Wanne-Eickel. Dort erfolgte die Schwerpunktbildung im Bereich der natürlichen, familien-orientierten Geburtshilfe, der minimimal-invasiven Chirurgie sowie der Inkontinenz-Chirurgie.

Im Jahre 2002 erwarb er die fakultative Weiterbildung spezieller operativer Gynäkologie. Seit 2005 ist er Chefarzt der geburtshilflichen und gynäkologischen Abteilung des St. Marien Krankenhauses in Ratingen.

Dr. Kniesburges ist verheiratet und Vater dreier Kinder.