Rund ums Baby
Kinderwunsch
Schwangerschaft
Baby und Kleinkind
Kindergarten
Grundschule
  Gesundheit aktuell
  Tipps aktuell
  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Suche / biete
Vornamen
Geburt
Babypflege
Hebammentipps
Stillen
Ernährung Baby
Kinderernährung
Kindergesundheit
Frauengesundheit
Vorsorge
Entwicklung
Allergien
Neurodermitis
Impfen
Mein Haushalt
Finanzen
Familie
Reisen
Spielen
Fotos
Gewinnspiele
Rezepte
Infos und Proben
E-Cards
 
Forum Schwanger - wer noch?
Infobereich Schwangerschaft
Schwangerschafts-Newsletter
Forum Vornamen
Kaiserschnitt
Infobereich Babypflege
 
 
 
 
  Geburt und die Versorgung danach
Geschrieben von Lea am 24.02.2013

Wochenfluss oder Periode?

Hallo,
ich habe am 2. Januar spontan entbunden. Vor gut 2 Wochen hörte der Wochenfluss auf. Am letzten Mittwoch war ich bei der Frauenärztin zur Abschlussuntersuchung und alles war ok. Seit Freitag habe ich wieder stärkere Blutungen in Periodenstärke. Kann es sein, dass durch die Untersuchung wieder Blut kommt oder kann das schon die Periode sein? Ich stille voll.
Ansonsten habe ich keine Beschwerden.
Wie soll ich jetzt vorgehen? 1 Woche abwarten und wenn es dann weg ist war es die Periode oder nochmal zum Arzt?
Vielen Dank und viele Grüße, Lea
Frage beantworten
 
Frage stellen


*Antwort:

Re: Wochenfluss oder Periode?

Antwort von Dr. S. Kniesburges, St. Marienkrankenhaus Ratingen am 24.02.2013
 
Hallo,
in der Stillzeit ist eine Periodenblutung unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich. Bei anhaltenden Blutungen oder zusätzlichen Beschwerden wie Schmerzen oder Fieber konsultieren sie bitte Ihre FÄ.

Dr. S. Kniesburges, St. Marienkrankenhaus Ratingen

Ähnliche FragenÄhnliche Fragen an Dr. Kniesburges und Hebamme Silke Westerhausen:

Wochenfluss oder periode !

Hallo ich habe da mal eine Frage. Ich habe am 5.7.2011 meine Tochter spontan bekommen alles ohne Komplikationen. Dann hatte ich ca.4 Wochen jetzt den Wochenfluss bis er weg war. Und jetzt habe ich aufeinmal wieder brünlichen Ausfluss mit leichten Unterleibsschmerzen, kann ...

Sternschnuppe2004   15.08.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Wochenfluss, Periode
 

Wochenfluss nach 2 KS und Periode

Hallo Ich habe meinen 2 KS vor 8 Wochen gehabt und der Wochenfluss war 3,5 Wochen und dann war er weg. Nach ca.2-3 Tagen hat wieder eine leichte hellrote Blutung eingesetzt und wurde dann dunkelrot wie als ob man die Periode hat. Dies ging dann 8-10 Tage und dann war alles ...

macamaas   10.02.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Wochenfluss, Periode
 

wochenfluss oder periode

ich hab am 28.10 entbunden hatte dann bis zum 17.10 wochenfluss dann pause und am 22.10 fing es wieder an!?ist das meine periode?es is teilweise altes blut u teilweise frisch! und meine fäden von der geburtsverletzung sind auch noch nicht weg (4 wochen)müssen die dann gezogen ...

Greeneyes_23   29.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Wochenfluss, Periode
 

Periode unmittelbar nach Wochenfluss?

Hallo, ich habe vor 5 Wochen per Kaiserschnitt entbunden und danach 1,5 Wochen gestillt. Wegen Milchstau und Brustentzündung mit hohem Fieber habe ich dann mit Tabletten abgestillt. Wochenfluss lief nur noch minimal, mehr schleimig und zum Schluß eher bräunlich. Aber ...

sonnenbschein   26.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Wochenfluss, Periode
 

schon die periode oder noch der wochenfluss?

hallo, ich habe am 30.07.08 entbunden. der wochenfluss lief für mich erkennbar bis zum 18.08.08 danach hatte ich ausfluss in der konsitenz von eiweiß (so schleimig und nicht so klar).... am 20.08 nachmittags fing ich wieder an stark zu bluten und ich finde es wurde bis ...

jeany02   23.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Wochenfluss, Periode
 

Wochenfluss

Guten Abend, vor 10 Tagen habe ich normal entbunden jedoch war ein kleiner Dammshcnitt 1. Grades nötig. Am Anfgang war der Wochenfluss sehr stark, inzwischen hat er abgenommen. Aber er ist immer noch blutig, wie wenn ich meine Tage hätte (ich habe dabei nie sehr stark ...

Beccy   16.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Wochenfluss
 

Wochenfluss plötzlich wieder stärker

Hallo Dr. Kniesburges/ Fr. Westerhausen, ich hatte vor 3 Wochen eine sek. Sectio nach 5 Tagen Einleitung mit Geburtsstillstand. Nach dem ersten Tag war der Wochenfluss generell eher wenig bei mir und beschränkte sich auf einen golfballgroßen Fleck in der Einlage alle paar ...

Hoffnungsvolle   15.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Wochenfluss
 

wochenfluss

vor gut 7 wochen habe ich meine tochter spontan entbunden, leider mit dammriss I°, plazentaretention und curettage. der wochenfluss versiegte langsam, war aber immer wieder leicht (alt)blutig und nie ganz weg. 4 wochen nach der geburt erfolgte die nachsorge - laut hebamme alles ...

kalle80   17.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Wochenfluss
 

Könnte es meine Regelblutung sein oder ist es wieder der Wochenfluss?

Hallo liebes Expertenteam! Ich habe meine Tochter vor 4 Monaten auf natürlichen Weg entbunden. Zu mein wochenflussverlauf muss ich sagen das ich 2 Spritzen bekommen habe um den Wochenfluss wieder anzuregen. Die erste Spritze habe ich ca vor 2 Wochen Morgens von meiner ...

sammybien   11.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Wochenfluss
 

Wochenfluss nach Kaiserschnitt unter Aritrix Spritzen

Hallo, ich habe vor vier Wochen mein drittes Kind per Kaiserschnitt entbunden. Auch bei der ersten Geburt meiner Zwillinge hatte ich einen Kaiserschnitt. Knapp zwei Wochen später wurde eine Thrombose (isolierte Unterschenkelthrombose) festgestellt. Seitdem sollte ich zweimal ...

zwillis09   07.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Wochenfluss
    Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Stefan Kniesburges und Silke Westerhausen  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2014 USMedia