Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Forum Schwanger - wer noch?
Infobereich Schwangerschaft
Schwangerschafts-Newsletter
Forum Vornamen
Kaiserschnitt
Infobereich Babypflege
 
 
 
 
  Silke Westerhausen, Hebamme

Hebamme Silke Westerhausen
Geburt und die Versorgung danach

  Zurück

PH-Wert

Sehr geehrter Herr Dr. Kniesburges,

die Geburt meines zweiten Sohnes war etwas kompliziert, da der Kopf sich nur schwer bzw. nicht richtig in das Becken eingeschraubt hat. Ich hatte eine PDA. Mein erster Sohn kam aus diesem Grund per Notkaiserschnitt auf die Welt. Dieser hatte allerdings auch 37.5 cm KU. Der zweite hatte jetzt 34,5 cm KU, aber die Hand im Gesicht.
Im Geburtsbericht steht: suspektes CTG, PH Wert Nabelschnurarterie 7,11 um 21.49 Uhr, direkt nach der Geburt, und um 23.31 Uhr 7,381 aus dem Fersenblut.
Hat das was zu bedeuten?

Vielen Dank für Ihre Auskunft!

Herzliche Grüße!


von Suna883 am 02.10.2017

 GeburtWeitere Informationen finden sie in unserem Special Geburt
Frage beantworten
 
Frage stellen

Antworten:

Re: PH-Wert

Nachtrag: bei BE steht -10,6

Antwort von Suna883 am 02.10.2017
 

Re: PH-Wert

Hallo,

Ihr Kind war etwas gestresst hat sich nach der Geburt aber gut erholt - kein Grund zur Sorge.

Viele Grüße
Silke Westerhausen

Antwort von Silke Westerhausen am 02.10.2017
    Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Stefan Kniesburges und Silke Westerhausen
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2017 USMedia