Rund ums Baby
Kinderwunsch
Schwangerschaft
Baby und Kleinkind
Kindergarten
Grundschule
  Gesundheit aktuell
  Tipps aktuell
  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Suche / biete
Vornamen
Geburt
Babypflege
Hebammentipps
Stillen
Ernährung Baby
Kinderernährung
Kindergesundheit
Frauengesundheit
Vorsorge
Entwicklung
Allergien
Neurodermitis
Impfen
Mein Haushalt
Finanzen
Familie
Reisen
Spielen
Gewinnspiele
Rezepte
Produkttests
Infos und Proben
 
Forum Haustiere
Forum Haushalt
Forum Kochen
Forum Kigakids
Forum Grundschule
Forum Suche und Biete
 
 
 
Garten - Forum Garten - Forum
Geschrieben von Christine-HH am 21.02.2013, 9:03 Uhr.

Pflanzen säen und im Haus vorziehen

Hallo,
ich wollte mal fragen, ob jemand das schon gemacht hat, siehe oben. Ich dachte an Wicken, Gurken, und ähnliches. Muss ich etwas beachten? Stehen die dann in den Anzuchtkästen kühler oder dürften sie auch z.B. ins Wohnzimmer auf die Fensterbank (wir haben es nicht so warm, ca. 20 Grad)?
LG Christine

Hier sind unsere Treffpunkte Treffpunkte
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum


*3 Antworten:

Re: Pflanzen säen und im Haus vorziehen

Antwort von Cassie am 21.02.2013, 9:58 Uhr
 
Auf den Samentüten steht in der Regel drauf, ob sie zum vorziehen geeignet sind. Die meisten Pflanzen brauchen es zum keimen warm, dürfen zu dieser Jahreszeit danach aber nicht mehr so warm stehen und müssen es so hell wie möglich haben, da sie sonst vergeilen (lange dünne Triebe bilden und umfallen).

Oft macht es sinn, nicht vor Ende März anzufangen, da die meisten Pflanzen erst nach den Eisheiligen raus sollen/dürfen und je länger sie im Haus bleiben müssen, desto größer ist die Gefahr des vergeilens.

Was ich persönlich zur zeit auf der Fensterbank habe sind Paprika/Chilis und hornveilchen. Im Frühbeet habe ich je eine Kiste mit dicken Bohnen, Mais und Erbsen, die schon schön keimen.

LG und viel Erfolg,

Cassie

 

Re: Pflanzen säen und im Haus vorziehen

Antwort von Seansmama am 22.02.2013, 14:36 Uhr
 
Wicken muss man direkt ins Beet säen.
Im Wohnzimmer ist es gut fü´r das keimen, ansonsten sollte alles nur frostfrei stehen, weil die kleinen Triebe sonst ins Kraut schießen, also einfach nur dünn in die Höhe wachsen, umkippen und absterben.
Es gibt z. B. bei Woolwoorth preiswert kleine Anzuchtkästen u. a. nette Sachen. Wenn Frost vorbei gleich raus auf den Balkon, aber immer zugedeckt, Vögel, wie Amseln, suchen gern darin rum und fleddern alles durch.

 

Vielen Dank! Dann kanns ja bald losgehen. o.T.

Antwort von Christine-HH am 23.02.2013, 20:34 Uhr
 
1

Ähnliche FragenÄhnliche Beiträge im Forum Garten:

Grassamen in "Unkraut"-Garten säen?

Hallo! Ich habe eine vielleicht doch etwas dumme Frage, aber ich bin was das Thema Garten u. Pflanzen angeht sehr unwissend und hatte nie Interesse daran. Wir haben mehr eine Wiese, als einen Rasen. Ihr wisst schon, der ehemalige Rasen ist voll mit Löwenzahn, Klee und was ...

aspira   18.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   säen
    Die letzten 10 Beiträge im Garten - Forum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2014 USMedia