Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Baby
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Frauengesundheit
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Tests
Familie
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Forum Haustiere
Forum Haushalt
Forum Kochen
Forum Kigakids
Forum Grundschule
Forum Suche und Biete
 
 
 
Garten - Forum Garten - Forum
Geschrieben von steffidenis am 05.02.2013, 14:52 Uhr.

hausbauen mit garten

hallo meine süssen!

Ich möchte mich hier vorstellen!
Ich bin verheiratet und habe 2 super Kinder!
Einen super Mann und haben Haus gebaut, wir sind seit Juli herinnen.
Kennt das jemand, dass man so unzufrieden ist mit dem Haus. Bei uns ist sehr viel falsch gelaufen und jetzt am überlegen ob wir das Haus nicht wieder verkaufen sollen und nocheinmal neu bauen sollen!
Bei uns werden gerade Grundstücke verkauft! Sollen wir es nochmal wagen!
Es waren soviele dinge die anders gemacht werden sollen beim Haus!
Kann das jemand verstehen, dass man dann nochmal bauen will? Bzw hat jemand von euch auch schon das 2 Haus gebaut?
danke für eure Antworten!
lg

Hier sind unsere Treffpunkte Treffpunkte
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum


*10 Antworten:

Re: hausbauen mit garten

Antwort von Manu0707 am 05.02.2013, 15:19 Uhr
 
Hallo,

ich bin ebenfalls verheiratet und habe 2 Kids.
Wir haben 2004 das 1. mal gebaut mit 24 und 26 Jahren und ohne Kinder. Nachdem mein Sohn 2007 und dann unsere Maus 2010 geboren ist war es uns mit 2 Kids + großem Hund dann zu klein. Auch der Garten hatte nur 530qm.

Wir haben überlegt und uns entschieden unser Haus zu verkaufen und neu zu bauen. 11/2011 haben wir uns ein 1645qm Grundstück (Baulücke gekauft), 12/2011 war unser Häuschen schon verkauft, 03/2012 sind wir zu meinen Schwiegereltern in eine Übergangswohnung 65qm gezogen und 04/2012 war Baubeginn. Wir werden - wenn der Plan so weiter läuft - 03/2013 ins neue Haus einziehen. Haben dann 165qm + 90qm Keller. Uns war es wichtig, dass das erste Haus verkauft ist und wir das Geld haben, nicht das der Verkauf platzt und wir dann zu viele Schulden haben.

Was soll ich sagen? Es ist sooo stressig und zwischendurch denke ich mal, warum tun wir das? Aber wir haben es bald geschafft *freu*

So kurz nach dem 1. Bau wäre das aber für mich nicht infrage gekommen. Da muss ich sagen, hätte ich gewartet.

Warum gefällt es euch denn so schnell schon nicht mehr? Würdet ihr es denn gut verkaufen können? Was stört dich genau?

LG Manu

 

Re: hausbauen mit garten

Antwort von steffidenis am 05.02.2013, 17:34 Uhr
 
HALLO MANU!

also danke für die Antwort.!
Super bald seit ihr im neuen Heim suppperrr
Also wir haben eine Pultdach was hinten an der tiefsten nur 1.90 cm hat und das hätte nicht sein solln, der begehbare schrank wurde einfach anders gemacht und wir haben oben keine massive decke sondern mit rigips,.......
das ist alles nur sch.....
ich bin so richtig unglücklich!
ich weiss es auch nicht was ich machen soll!
mhhhhh

 

Re: hausbauen mit garten

Antwort von Hase67 am 05.02.2013, 17:55 Uhr
 
Hi,

sind das denn Baumängel, die man noch nachträglich geltend machen und eine Nachbesserung kann? Das mit dem Pultdach und den Zentimetern verstehe ich nicht.

Ich kenne das Problem, dass man manche Baumängel erst später merkt oder als Bauneuling einiges vorher nicht genau durchdenkt und sich hinterher ärgert - bei uns sind das allerdings eher Kleinigkeiten wie Steckdosen an der falschen Stelle oder ein doch etwas ungünstig geplantes Bad.

Geht doch mal in euch und überlegt euch, ob die Mängel in eurem Haus nachträglich noch zu beseitigen wären und ob das nicht die einfachere Variante ist. Das Problem ist: Wenn ihr echte Baumängel habt oder die Konstruktion an einigen Stellen schlecht durchdacht ist, wird es auch nicht einfach, das Haus loszuwerden. Und dann habt ihr evtl. schon die Kosten für ein zweites Grundstück an der Backe, wenn ihr euch jetzt was Neues anlacht...

LG

Nicole

 

ich stimme Hase67/Nicole zu

Antwort von Manu0707 am 06.02.2013, 8:48 Uhr
 
bei echten Baumängeln musst du die erst beheben lassen, sonst verschweigst du das und dann macht euer Käufer Ansprüche geltend!!!

LG

 

Re: ich stimme Hase67/Nicole zu

Antwort von steffidenis am 06.02.2013, 10:16 Uhr
 
es sind ja keine mangel!
es ist hinten einfach nicht hoch und eine tragende mauer drinnen die nicht sein sollte!
nicht mehr zu beheben und wenn ich es verkaufe sieht man es ja das es so ist!

lg

 

Re: hausbauen mit garten

Antwort von wolfsfrau am 06.02.2013, 10:22 Uhr
 
Hallo,

so kurz nach unserem Einzug waren wir mit nichts unzufrieden. Mittlerweile - nach 15 Jahren - gibt es einige Dinge, die wir anders planen würden. Ein paar von den Dingen, die uns störten tauchten schon kurz nach Einzug auf, waren aber zu beheben, weil es grds. keine baulichen Veränderungen waren.

Wenn es Mängel sind, müsst ihr euch vor dem Verkauf darum kümmern, ansonsten wie schon geschrieben.

Die Frage ist ja auch, was genau schief gelaufen ist - zu schnell oder unüberlegt Entscheidungen getroffen? Lassen sich eure - neuen - Ideen so umsetzen?

Ich muss ehrlich sagen, ich hätte da keine Lust mehr zu. Schon gar nicht, mit Kindern. Als wir gebaut haben, hatten wir noch keine. Wir haben auch viel selbst gemacht, muss ich dazu sagen.

 

ok wenn es keine Mängel, nur persönliches Empfinden ist, ist es was anderes...

Antwort von Manu0707 am 06.02.2013, 11:33 Uhr
 
...dennoch gut überlegen...ich weiß wovon ich rede :-)
Es ist SAU ANSTRENGEND mit Kindern noch mal zu bauen *seufz*

 

Re: ok wenn es keine Mängel, nur persönliches Empfinden ist, ist es was anderes...

Antwort von steffidenis am 06.02.2013, 15:47 Uhr
 
ja ich weiss das es mega anstrengend ist.
wo wir am meisten angst haben ist, das wir das 2 haus auch finanzieren müssen und dann können wir ja erst haus verkaufen!
also haus beim makler und privat rein tun und hoffen das es dann in ca, 1 Jahr einen Käufer gefunden hat, denn sonst stehen wir blöd da!
sonst haben wir an 2 häusern schulden und das wäre schlimm!
ich denke zwar nicht das es nicht zum verkaufen ist, da es ja ganz neu ist! sind seit juli august erst eingezogen! also neubau! aber trotzdem ist immer ein wenig Risiko dabei!

 

"das erste Haus für deinen Feind, dass zweite für deinen Freund und das dritte für dich

Antwort von Misöne am 07.02.2013, 13:55 Uhr
 
Hallo,

wir haben vor 8 Jahren, mit damals einem Kind gebaut und das Haus auch nur mit einem Kind geplant. Nun haben wir seit 5 Jahren noch ein zweites Kind und es ist schon alles nicht so optimal. Das ursprüngliche Büro war erst Kinderzimmer, nun ist es Schlafzimmer. Büro gibt es jetzt gar nicht mehr. Da muss ein Regal im Hauswirtschaftsraum reichen, das nervt schon manchmal. Aber insgesamt fühlen wir uns wohl.

Es gibt sicher immer irgendetwas was man anders machen würde. Das merkt man ja auch erst, wenn man drin wohnt. Nun gut wir haben uns soweit arangiert und wenn die kinder mal groß sind, ist auch unser Haus für 2 Personen zu groß. Man wird ja auch nicht jünger.
Ihr solltet wirklich gut überlegen, ob ihr euch so unwohl fühlt, dass es nicht anders. Ich glaube dann werdet ihr auch die richtige Entscheidung treffen.
LG Misöne

 

Re: hausbauen mit garten

Antwort von Jule9B am 08.02.2013, 16:43 Uhr
 
Wir haben auch 2010 gebaut und sind mit dem Haus aber sehr zufrieden. Wir hatten überhaupt keinen Stress beim Bauen, es war innerhalb 3 Monaten Bauzeit fertig (aber kein Fertighaus), und insofern hätte ich überhaupt keine Zweifel mit demselben Anbieter auch wieder zu bauen.
Wie gesagt, wir haben keinen Grund dafür, aber wenn wir jetzt sagen wir mal im Lotto gewinnen oder dick erben würden (beides nicht in Aussicht ;)), und uns sozusagen ein größeres, tolleres ... wie auch immer ... Haus leisten könnten, und auch noch ein Baugrundstück in der Nähe zu haben wäre (wir leben gern hier in diesem Ort), würden wir sicher nicht zögern und das Abenteuer nochmal wagen. Und wenn ich im eigenen Haus so unzufrieden wäre, ganz bestimmt.
Jule

    Die letzten 10 Beiträge im Garten - Forum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2014 USMedia