Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Special Frühgeburt
 
Ein Buch
von Prof. Dr. G. Jorch
Buchtitel Frühgeborene

"Frühgeborene"

 Inhaltsverzeichnis
 Leseprobe
Elternforum Frühchen
Aktion Sicherer Babyschlaf
 
 
Impfung bei Frühgeborenen, Interview mit Kinderarzt Prof. Dr. med. Gerhard Jorch  
 
  Prof. Dr. med. Gerhard Jorch - Frühgeburt und Frühchen

Prof. Dr. med. Gerhard Jorch
Frühgeburt und Frühchen

  Zurück

SIDS

Lieber Dr.Jorch
Ich bitte Sie um Ihre Einschätzung des SIDS Risiko. Unser Sohn ist 8 Monate alt und wir sind in eine größere Wohnung umgezogen. Ich halte mich an alle Richtlinien des plötzlichen Kindstodes ( nur die empfohlen 18 Grad sind in einer Dachgeschosswohnung im Sommer nicht umsetzbar, wir haben ein dünnen Sommer Schlafsack) besteht ein höheres Risiko bei neuer Wohnumgebung?
Nun ist es leider so das unser Schlafzimmer sowie Kinderzimmer an den Balkons liegen und der Rauchgeruch von Rauchenden Nachbarn manchmal reinzieht. Ich versuche meistens Stoß zu Lüften aber es ist nicht immer abzusehen ob da gerade Rauch reinzieht bzw.jemand raucht. Außerdem ist im Sommer das Fenster Nachts immer geöffnet. Der kleine schläft noch mit bei uns im Schlafzimmer. Ich bin nun besorgt wegen des Rauches. Mein Mann und ich sind Nichtraucher.
Außerdem dreht der kleine sich Nachts des öfteren allein auf dem Bauch. Die Rückenlage ist leider nicht mehr umsetzbar. Wie hoch besteht jetzt das Risiko noch? Was raten sie wegen des Rauchens?
Eine Frage hätte ich noch ich meine mal gelesen zu haben das das SIDS Risiko bei Geschwisterkindern erhöht ist die kurz nacheinander geboren sind?( Also wenn nur kurzer Altersabstand ist bzw.man kurz nach Entbindung wieder Schwanger war) Stimmt das wirklich? Vielen Dank im voraus für Ihre Antwort lg Rita


von Rita30 am 02.08.2017

Frage beantworten

Antwort:

Re: SIDS

Danke für Ihre präzise formulierten Fragen, die ich gerne beantworte:
Rauchen: Das SIDS Risiko ist stark dosisabhängig. Das Risiko durch Rauch aus der Nachbarschaft dürfte vernachlässigbar gering sein.
Bauchlage: Drehen vom Rücken auf den Bauch ist normal in diesem Alter und kein Risiko, welches man verringern kann und muss.
Wärme im Sommer: Scheint kein Risiko zu sein. Säuglinge in warmen Ländern sterben sogar seltener. Gefährluch ist wohl eher durch Kleidung, Bettdecken oder Heizung bedingte Hitze im Winter.
Rasche Schwangerschaftsfolge und mehrere Kinder: Ist ein statistisches Risiko, aber gering und im Nachhinein auch nicht beeinflussbar.
Also: Machen Sie sich keine Sorgen.

Antwort von Prof. Gerhard Jorch am 03.08.2017
Ähnliche FragenÄhnliche Fragen an Prof. Dr. med. Gerhard Jorch - Frühgeburt und Frühchen

Ab wann ist abstillen unbedenklich in Bezug auf SIDS?

Lieber Herr Professor Dr. Jorch Mein Sohn kam am 10.02.2017 bei 36+5 nach vorzeitigem Blasensprung zur Welt. APGAR war 8/9/10. Er benötigte eine Nacht Fototherapie aufgrund eines Neugeborenenikterus, sowie 2 Tage Ernährung per Magensonde aufgrund einer Trinkschwäche. Nach ...

AliceLiddell   24.05.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: SIDS
 

SIDS Risiko- Bitte um Einschätzung

Sehr geehrter Herr Professor Jorch, mein Sohn kam am 2.9.2016 bei 36+3 mit 1960g auf die Welt. Er konnte in den ersten Tagen nicht selbst trinken und den Zucker nicht halten, der Thrombozytenwert wollte nicht ansteigen und er hatte eine Neugeborenengelbsucht. Die Atmung war ...

CornyS   05.04.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: SIDS
 

SIDS Risiko senken

Sehr geehrter Herr Professor Jorch, die BZgA beschreibt, dass 90% der SIDS Fälle verhindert werden könnten, wenn man die Präventionsmaßnahmen konsequent umsetzte. Da sie sehr viel Forschung in diesem Gebiet betrieben haben, möchte ich gerne wissen, ob sie diese Auffassung ...

CornyS   08.03.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: SIDS
 

SIDS wie lange?

Sehr geehrter Herr Professor Jorch, es gibt so viele widersprüchliche Angaben, wie lange das Risiko für Kinder an SIDS zu sterben, tatsächlich vorhanden ist. Manche Angaben sprechen von den ersten sechs Lebensmonaten, andere Angaben sprechen vom ersten Lebensjahr, es gibt ...

CornyS   01.03.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: SIDS
 

SIDS

Lieber Dr.Jorch, Mir wurde geraten mich bei Fragen des plötzlichen Kindstodes bei Ihnen zu melden. Ich bekam in der 33 ssw die Lungenreifespritze und Tokolyse sowie Beta Blocker auf Grund einer drohenden Frühgeburt. Zum Glück ist mein Sohn Termingerecht geboren. Muss ich mir ...

Rita30   01.03.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: SIDS
 

SIDS Risiko wie hoch?

Sehr geehrter Herr Professor Jorch, mit unserem Kinderarzt kann ich nicht darüber reden, er tut das alles so ab und zuckt mit den Schultern. Aber ich möchte einfach etwas konkreter wissen, wie hoch Sie das SIDS Risiko für unseren Sohn einschätzen. Seit ich einmal mit ...

CornyS   22.02.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: SIDS
 

Kurzer Schwangerschaftsabstand - Erhöhung SIDS-Gefahr

Sehr geehrter Prof. Jorch, Sie wurden uns empfohlen, da Sie hier in Deutschland wohl auf dem aktuellsten Stand der Forschungsergebnisse zu SIDS sind und auch weiterhin Forschung zu dem Thema betreiben. Wir freuen uns über Antwort zu folgenden Fragen: 1) In Studien wird ...

Gieskanne   18.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: SIDS
 

Ab welchen Alter kann man mit Säuglingen Urlaub machen wegen SIDS?

Lieber Prof Jorch, ich habe zwei Fragen bzgl. SIDS an Sie: unter Einhaltung aller Sicherheitsempfehlungen und bei reif geborenen Kind, wie "gefährlich" ist das aufhalten in Raucherhaushalten/ Ferienwohnungen in denen aktuell nicht geraucht wird, aber vorher häufig wurde (man ...

Ottifant77   04.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: SIDS
 

Wie hoch schätzen Sie das SIDS Risiko ein?

Sehr geehrter Herr Prof. Dr.med. Jorch, wie schon so oft, habe auch ich die Frage wie hoch sie das SIDS Risiko für meinen Sohn noch einschätzen? Er wird am 08.11. 8 Monate alt, ist mit 40+3 SSW geboren mit 3380g . Er wird zum schlafen mit Schlafsack auf den Rücken gelegt ...

Katrin1485   02.11.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: SIDS
 

Wie wichtig ist der Schnuller zur Vermeidung von SIDS?

Hallo! Wie wichtig ist der Schnuller zur Vermeidung von SIDS? Meine Tochter lacht sich kaputt, wenn ich ihn ihr in den Mund stecke, saugt aber nicht daran. Lohnt es sich, weiter zu üben? Alles andere berücksichtigen wir (außer, dass sie manchmal die erste Nachtstunde in ...

Lelo317   19.10.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: SIDS
    Die letzten 10 Fragen an Prof. Dr. med. Gerhard Jorch  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2017 USMedia