Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Special Frühgeburt
 
Ein Buch
von Prof. Dr. G. Jorch
Buchtitel Frühgeborene

"Frühgeborene"

 Inhaltsverzeichnis
 Leseprobe
Elternforum Frühchen
Aktion Sicherer Babyschlaf
 
 
Impfung bei Frühgeborenen, Interview mit Kinderarzt Prof. Dr. med. Gerhard Jorch  
 
  Prof. Dr. med. Gerhard Jorch - Frühgeburt und Frühchen

Prof. Dr. med. Gerhard Jorch
Frühgeburt und Frühchen

  Zurück

Alarm

Sehr geehrter Prof. Jorch,

zuerst einmal Danke für Ihre Geduld in diesem Forum. Ich habe auch nochmal eine Frage zum Thema Sids. Meine Tochter ist in ein paar Tagen 9 Monate alt. Sie ist in der 40 ssw geboren und kein Risikokind.
Wie bei unserer großen Tochter haben wir als Babyphone das Angle care mit den Sensormatten. Bei unserer größeren Tochter hatten wir mehrere Fehlalarme. Also es piepste obwohl zum Beispiel unsere Tochter wach im Bett lag. Deshalb haben wir diesmal die Matten nachts nicht in Gebrauch sondern nur wenn unsere Tochter schon im Bett ist und wir noch im Wohnzimmer sind. Sie schläft in ihrem Bett bei uns im Schlafzimmer mit Schlafsack. Seit dem 7. Monat schläft sie fast nur noch auf den Bauch. Als sie noch ganz klein war gab es einmal den Voralarm ( nach 15 Sekunden ) und vor ein paar Tagen wieder. Ich rannte sofort ins Zimmer und machte das Licht an. Sie schlief friedlich. Drehte sich nur zu anderen Seite wegen des Lichts. Ihre Hautfarbe war völlig normal und sie war auch von der Hauttemperatur normal warm. Mein Mann meint ich sollte den Alarm vergessen. Aber ich bin jetzt völlig verunsichert. Muss ich das irgendwie ärztlich abklären lassen ? Unser Kinderarzt versteht nicht warum wir diese Matten haben.
Als sie 6 Wochen alt war war sie für eine Nacht im Krankenhaus ( Verdacht auf Influenza, was aber dann nicht der Fall war und ihr Hb wert war etwas niedrig, der hatte sich aber von selbst normalisiert ). Damals wurde die ganze Nacht Sauerstoffsättigung und Herzschlag gemessen. War alles völlig normal. Aber das ist ja jetzt schon Monate her.
Ich wäre Ihnen so dankbar für einen Tipp was ich machen sollte. Jetzt ist sie fast 9 Monate und die Nächte sind mittlerweile gut nur ich wache ständig auf und schau ob sie atmet

Vielen Dank für eine Antwort

Lg
Ili


von ili am 04.10.2017

Frage beantworten

Antwort:

Re: Alarm

Ich bin ganz auf der Seite Ihres Ehemannes und Ihres Kinderarztes. Legen Sie Angelcare und Sorgen beiseite.

Antwort von Prof. Gerhard Jorch am 05.10.2017
    Die letzten 10 Fragen an Prof. Dr. med. Gerhard Jorch  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2017 USMedia