Rund ums Baby
Kinderwunsch
Schwangerschaft
Baby und Kleinkind
Kindergarten
Grundschule
  Gesundheit aktuell
  Tipps aktuell
  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Suche / biete
Vornamen
Geburt
Babypflege
Hebammentipps
Stillen
Ernährung Baby
Kinderernährung
Kindergesundheit
Frauengesundheit
Vorsorge
Entwicklung
Allergien
Neurodermitis
Impfen
Mein Haushalt
Finanzen
Familie
Reisen
Spielen
Fotos
Gewinnspiele
Rezepte
Infos und Proben
E-Cards
 
Dr. med. Helmut Mallmann - Schwangerschaftsratgeber für Männer
 
 
Dr. Helmut Mallmann - Frauengesundheit Dr. Helmut Mallmann - Frauengesundheit
  Zurück

Was bedeutet die Diagnose: Zervixstenose / Antikonzeptionsprobleme?

Hallo,

ich habe einen Brief vom Krankehaus bekommen wo ich neulich wegen Spiraleneinlage war, da steht bei Diagose: Zervixstenose / Antikonzeptionsprobleme / Epilepsie. Was Epilepsie ist weiß ich, nur die anderen beiden Begriffe sagen mir überhaupt nichts. Was heisst das genau und sind das Krankheiten?

Vielen dank


von Katja - Bianca am 17.02.2009

Frage beantworten
 


*Antwort:

- Übersetzung -

Zervixstenose bedeutet, dass der Gebärmutterhals verschlossen ist, Antikonzeptionprobleme sind Probleme mit der Verhütung.

Gruß Dr. Mallmann

Antwort von Dr. Helmut Mallmann am 18.02.2009
Ähnliche FragenÄhnliche Fragen an Dr. med. Helmut Mallmann:

Diagnose 020.0 G / heute eigentlich 5+4

Hallo Dr. Mallmann! Es sieht nach Aussage meiner FÄ von heute früh nicht nach einer intakten SS aus. Es war keine Fruchthöhle zu sehen, keine aufgebaute Schleimhaut wie sie hätte sein sollen und die Gebärmutter tastete sich viel zu fest an. Letzte Mens 27.09.08 und seit ...

die stolze Mama   05.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Diagnose
    Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Helmut W. Mallmann  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2014 USMedia